Benutzerbild von Nelley

Boah, ist das nervig zu akzeptablen Herzfrequenzen zu kommen. Ich tue mich echt schwer damit und bin ruckzuck bei 160. Das heisst aber nicht, dass ich dann flott unterwegs bin (6Min/km). Nun habe ich es mit fast auf der Stelle laufen immerhin zu einer Durchschnittsfrequenz von 148 geschafft. Die positiven Effekte dieser Frequenz führten mich dann immer wieder eine Strassenecke weiter und zu einer Gesamtlaufzeit von 1:10 und immerhin 8,8km- beides persöhnlicher Rekord (naja, kann man so nicht nennen....) Hatte ein bisschen gehofft, dass es 10km geworden sind- aber Tante Google hat mich eines besseren gelehrt.
Freu mich trotzdem!

0

Hallo, Nelley


Mit der HF habe ich auch so meine Last. Halte ich sie ein, laufe 1 km in 10 Min. und länger. Das ist ja nicht so was ich mir wünsche. Habe mich nun entschlossen mich bei einem Sportarzt mal durchchecken zu lassen. Evtl. auch Laktat - Test, damit ich endlich mal weiß, was ich ich mir abverlangen kann, da ich ja schon so ein altes Modell bin.
Dein persönlicher Rekord ist doch schon recht gut.
Die 10 km kommen auch noch und bestimmt genau dann, wenn du nicht damit rechnest.
LG.
Rennobst

räum mal dein Licht von dem Scheffel da weg

Nicht so bescheiden, bitte.

Du bist noch nie so lange am Stück unterwegs gewesen. Punkt
Du bist noch nie zuvor so weit gelaufen. Punkt
Du hast Trainingsdisziplin und hältst Dich an Deine Vorgaben. Punkt

Das sind Deine Leistungen - und das Jahr ist noch jung.

Ich denke, da kannst Du kurz mal stolz auf Dich sein und beherzt "Yeah, Baby!" sagen.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 13. Leipziger Winterlauf am 31. Jan 10 Uhr)

Yeah Baby, Yeah Baby-

Yeah Baby, Yeah Baby- YEAH!!
Tschakka ;-)

In der Ruhe liegt die Kraft

Moin Moin,

Deine Angaben über die HF sind natürlich relativ, kommt ja bekanntlich auf Deine max HF an, aber 148 kann nicht all zu hoch sein :-) Glückwunsch.
Bei meinen Läufen habe ich immer ganz zu Anfang versucht, die HF niedrig zu halten und irgendwie, schaffe ich das immer länger. Dabei kommt es mir überhaupt nicht auf die Pace an.
Gerade bin ich meine 10 km Runde gelaufen mit einer durchschnitts HF von 134 (70 %) in 1:24.
Das trainiere ich aber auch schon seit September, also nur Geduld, das wird schon!!!

Liebe Grüße in meine alte Heimat Bremen (meine Eltern wohnen in Achim) aus Hittbergen bei Lüneburg

Gerd

ganz weit vorn

Dabei kommt es mir überhaupt nicht auf die Pace an.

Da bist Du schon weiter und weiser als die allermeisten. Die Geduld wird garantiert belohnt, wenn es drauf ankommt schnell zu laufen.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 13. Leipziger Winterlauf am 31. Jan 10 Uhr)

Laufen nach Herzfrequenz

Hallo Zusammen,
eine bescheidene Frage: Warum schielt ihr beim Laufen so sehr auf die Einhaltung einer bestimmten HF?
Ich selbst laufe seit ca. 5 Jahren und laufe (mittlerweile) nach Lust und Laune. Wenn ich also zügig laufen will, ist mir die HF relativ schnurz. Der Spaß beim Laufen sollte doch im Vordergrund stehen.
Noch etwas: Laufen mit einer (zu) hohen HF reguliert sich i.d.R. von alleine, das hält man meist nicht allzulange am Stück durch.
Gruß aus Karlsruhe
Albtal Runner

Moin, "Warum schielt ihr

Moin,

"Warum schielt ihr beim Laufen so sehr auf die Einhaltung einer bestimmten HF?"

Nun ja, ich persönlich möchte damit für die Ausdauerfitness meinen Fettstoffwechsel trainieren. Ich bin zu Anfang ohne Uhr gelaufen und als ich dann mal mit Pulsuhr gelaufen bin, im selben Tempo, habe ich erst gemerkt, das ich mit einem viel zu hohen Puls gelaufen bin, entsprechend schneller kaputt war. Da hilft mir die Uhr sehr gut, dass ich mich im grünen Bereich bewegen. Ausserdem lassen sich damit meine Fortschritte besser dokumetieren, was mich wiederrum motiviert. Gleiche Strecke, kürzere Zeit, niedrigerer Durchschnittspuls. Deshalb schiele ich nach dem Puls, wenn ich erstmal 5 Jahre Laufe, brauche ich das bestimmt auch nicht mehr!

Liebe Grüße von der Elbe

Gerd

Hallo Gerd, ich selbst laufe

Hallo Gerd,
ich selbst laufe auch immer mit Pulsuhr und nutze die Werte (ähnlich wie Du) zur Dokumentation des Leistungsfortschritts bzw. der Fitnessbesserung. Deine Fitness/Ausdauer wird sich aber auch gerade dann deutlich verbessern, wenn Du regelmäßig (nicht immer!) Schwellenläufe an der oberen Zone machst. Den Fettstoffwechsel trainierst Du am effektivsten bei den langen Läufen (>=90 Min). Hier wirst Du Deine Geschwindigkeit automatisch an den Puls anpassen (müssen), da Du ansonsten den Lauf nicht immer wie geplant beenden wirst. Beispiel: 90 Min im HF-Bereich von etwa 90% der HFmax entsprechen einem Wettkampflauf. Wissenswert ist auch, dass die Körpertemperatur nach einer gewissen Laufzeit ansteigt und damit auch (unabhängig von Intensität und Geschwindigkeit) die HF.
Was mir wichtig ist: Ich will auf keinen Fall als "Besserwisser" verstanden werden! Ich finde es nur schade, wenn man aufgrund der HF "ausgebremst" wird, nur weil vielleicht irgendwo steht, dass man das so machen soll.
LG Albtal Runner

Pulsuhr

Hi Nelly,
Das mit der Pulsuhr ist echt so eine Sache. Als ich mit dem Laufen anfing, hatte ich nach 200 Metern 195 HF auf der Uhr und kam dann auch nur auf 170 runter. Fand das subjektiv eigentlich ganz optimal. Nach drei Wochen habe ich den Brustgurt dann weggeschmissen...
Auf jeden Fall sollte man sehen, dass man sich beim Laufen wohl fühlt. Ich meine, der Körper sendet einem in der Regel die Signale, die eine Überlastung ankündigen. Auf die sollte man dann auch hören.
Wenn Du dich bei HF 148 gut gefühlt hast, dazu auch noch alle Rekorde gebrochen hast, dann hast Du eigentlich alles richtig gemacht, oder?
Viele Grüße aus Cuxhaven, Peter

Pulsuhr

der Meinung von Peter kann ich mich anschließen. Der eigene Organismus macht viele Sachen "automatisch" richtig und meldet sich rechtzeitig... :-)
Viel Spaß noch an alle beim KM-Sammeln und viele Grüße aus dem sonnig-kalten Karlsruhe
Albtal Runner

nur zur Erinnerung:

Unser superschlauer Marcus sondert ja gerne mal intelligente Sprüche ab, zum Beispiel diesen hier:

"Geschwindigkeit wird total überbewertet, schließlich betreiben wir einen Ausdauersport!" marcuskrueger

Immer wieder schön!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links