Benutzerbild von Inumi

Die schönen Läufe der letzten Zeit, der lange 16 km-Lauf und der 10 km-Wettkampf, liegen wohl schon Lichtjahre weit entfernt.
Zur Zeit läuft es gar nicht. Erst fehlte mir nach den ersten Januarwochenende die Motivation überhaupt in die Laufschuhe zu steigen und nun kann ich gar nicht laufen. Schmerzen in der Hüftmuskulatur, och nee warum denn so was? Wer braucht denn so was?
Nach dem Silvesterlauf habe ich so ein leichtes Ziehen das erste Mal gespürt. Heute hatte ich dann richtige Schmerzen auch während des Laufens. Großer Mist! Den Lauf musste ich abbrechen! Riesengroßer Frust!
Und nun brauch ich erst mal eine Idee, was das ist und wie ich die Schmerzen wieder los werde.

LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

0

Damn!!

So was braucht keiner. Da ist man stolz bei diesem Wetter laufen zu wollen und dann streikt der blöde Körper. Kann Deinen Frust total verstehen.
Wünsche Dir, das Du so schnell wie möglich Klarheit über die Gründe hast und dass das Ganze dann sehr schnell wieder eingerenkt ist.

Es gibt Hüftmuskulatur?!

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 13. Leipziger Winterlauf am 31. Jan 10 Uhr)

Na da bist Du hier genau richtig:

Lass Dich virtuell in den Arm nehmen und (pust, pust...) "Wird schon wieder!"

Zur Diagnose:
Aufgrund der genauen Beschreibung der Symptome kann es sich nur um eine Diagnose handeln:
Schmerzus Hüftikus! Ist im Allgemeinen recht schmerzhaft und kann auch beim Laufen auftreten. In besonders schwierigen Fällen kann es sogar bis zum Laufabbruch führen.

Letzteres macht oft eine psychologische Anschluss-Betreuung notwendig, die am allerbesten ein jogmap-Spezialist vornehmen sollte. Die sind immer suuuuper geschult und kennen sich natürlich auch mit der richtigen Therapie der Folgeschäden von körperlichen Gebrechen aus.

;-)

Gute Besserung


Du hast aber auch Pech. Lass Dich umarmen und drücken und Dir ganz viel positive Energie schicken!!
Was meint der Arzt?
Wünsche Dir alles, alles Gute, daß Du bald schmerzfrei bist und wieder Laufen kann.
Herzlichst
Gisela

Stretching und Kräftigung!

So was hatte ich auch schon! Das tat dann beim Laufen so weh, dass ich gezwungen war, den Lauf abzubrechen und heim zu gehen. Eine 2-wöchige Laufpause hatte auch nichts genutzt, denn es ging sofort wieder los.

Ich hab's mit Stretching und Kräftigungsübungen wegbekommen.

Guck' mal hier - vor allem Übung 6 und 7, und

hier - vor allem Übung 12!

Ich hätte noch eine gute Stretch-Übung, doch leider habe ich kein Bild davon gefunden. Ich versuch's mal, zu beschreiben:

du stellst den rechten Fuß vor dem Linken, linker Arm nach oben strecken, den Rechten entweder hängen lassen oder an die re. Hüfte und dehnst deinen Oberkörper nach rechts, so dass du die Dehnung im seitlichen Hüftbereich spürst. Etwa 20 sec. halten, Seiten wechseln.

Unbedingt nach jedem Lauf stretchen (nach einem sehr anstrengenden Lauf oder nach einem Lauf in der Kälte, noch etwa eine halbe Stunde warten und erst dann in einem warmen Raum das Stretching nachholen.

Wenn du regelmäßig auch die beschriebenen Kräftigungsübungen machst, spürst du, wie deine Schmerzen immer weniger werden. Wenn du Mitglied in einem Sportstudio bist, kann dir der Inhaber sicherlich einige Geräte empfehlen, falls dir die Gymnastik im stillen Kämmerlein nicht so liegen sollte.

Viel Erfolg und gute Besserung!

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

doch ich denke schon

Zugegeben Sportmedizin hatte ich nur zwei Semester und war nicht wirklich mein Paradefach aber Hüftbeuger und Hüftstrecker sind mir doch im Gedächtnis geblieben. Wie könntest du denn sonst Hüfte/Becken gerade halten?
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Jetzt

weiß ich wenigstens wie dein Nick gemeint ist. Danke fürs Pusten. Warte jetzt auf die Wirkung.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Habe mir den dicken Steffny

hervorgeholt und lege gleich mal los.

Die Übung, die du beschrieben hast, habe ich so ähnlich im "Laufguide - speziell für Frauen" gesehen. Die Übung tut mir aber weh, die lass ich erst mal weg.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Blöde Geschichte

tut mir auch leid; alle lieben Wünsche und gute Besserung von hier aus!
Helfen kann ich nicht, bin von der völlig falschen Fakultät, aber ich denke an dich, vielleicht hilft das auch!

Dabei fing doch das Jahr so gut an...

...erst darfst Du mich nebst Anhang in natura kennenlernen, dann hast Du trotz des Wetters einen tollen Lauf hingelegt und nun zwickt die Hüfte. Bauartbedingt hast Du natürlich ein wenig mehr Hüfte als ich. Deshalb ist die Gefahr des Hüftschmerzes auch proportional größer.
Och menno, und ich dachte wir kommen endlich am 15.2. (wieder Plänterwald) zu unserem wirklich ersten gemeinsamen Lauf nach unzähligen Anläufen. Aber bis dahin fließt ja noch viel Wasser die Spree runter, so sie wieder auftaut. Ich wünsche Dir ganz doll gute Besserung und schließe Dich in mein Abendgebet mit ein.

glowi, bornierter Regenfetischist

Du Arme!

Eine Idee, woran das liegt, hab ich allerdings auch nicht. Hoffentlich ist das bald wieder weg...was auch immer das sein mag...
Gute Besserung und liebes Grüßchen!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Erst mal viruelles

Knuddeln und alles gute Besserungswünsche.
ich denke du bekommst das hin, lass dir vor allem Zeit,
glg

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

www.laufpark-stechlin.de

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links