Benutzerbild von good news

in diesem Jahr. Blumensaat Lauf am Essener Baldeneysee. Bei echtem Lauf-Traumwetter sollten endlich die 2h 10 m fallen. Der erste Versuch im September ist an den hohen Temperaturen am Lauftag gescheitert. Heute stimmte von Aussen alles. Jetzt mussten nur die Beine in Form sein. Skeptisch war ich, weil ich das ganze Jahr kein Tempotraining gemacht habe und das erste Schalk'sche Gesetz doch sagt: "Tempo kommt von Tempo!". Aber kann man bei einer geplanten 6er pace wirklich von Tempo sprechen?
Mit dem Motto: "Loslaufen und dann weitersehen" ging es um 14:05 Uhr auf eine 2mal zu laufende Wendestrecke. Die ersten 5 km in 5:43 waren dann der vielbeschriebene zu schnelle Start, die zweiten und dritten 5 in 5:58er und 5:56er pace trafen das Ziel schon besser. Irgendwie war ich aber meistens alleine unterwegs, in dieser Zeitregion laufen nicht mehr viele. Dank Wendestrecke konnte ich die schnellere Konkurrenz mit teilweise abenteuerlichen Laufstilen bewundern. Bei einigen habe ich mich echt gefragt, wie die so schnell sein können. Am letzten Verpflegungsstand, wo die Helfer immer schon laut riefen, was sie bei sich anbieten, rief eine Frau: "Wasser, Tee, Kipferl,...". Auf meine Spontanbestellung eines Kipferl folgte ein schneller Griff nach hinten und mir wurde ein offener Karton des Gebäck hingehalten. Zusammen mit einem Becher warmen Tee, sollte es mir die Kraft für den Rest der Strecke geben. Das letzte Stück zog sich, wie bei fast jedem Lauf, wieder ellenlang hin, aber dann kam das Ziel doch in Sicht- und Reichweite. Mit flinken Füßen die letzten Meter weggezaubert und bei Netto 02:05:28 (5:56er pace) über die Linie gekommen. PB vom März fast 6 Minuten verbessert.
Fazit: 6er pace fällt noch nicht unter die Tempo Regelung.

Nächstes Jahr mit Intervallen greife ich nach der sub2, mal sehen ob's klappt.

Zufriedene Grüße
good news

4
Gesamtwertung: 4 (2 Wertungen)

Ich find deine Leistung

Ich find deine Leistung schon gut. Und auch ein 6er Pace kann doch durchaus flott sein. Schnelligkeit ist immer relativ. Und es ist immer besser sich über seine Grenzen im klaren zu sein, als sich vollkommen unrealistische Ziele zu setzen und dann hinterher händeringend nach Ausreden zu suchen, warum das denn jetzt wieder nicht geklappt hat. Von daher: Geh deinen Weg und lass dich nicht von Zeiten beeindrucken die hier manchmal gelaufen werden. Da spielen doch so viele Dinge eine Rolle auf die man ja manchmal auch keinen Einfluß hat.

Schönen Sonntag wünscht
Jan (PS: Den manchmal bei manchen gelaufenen Zeiten doch ernsthafte Zweifel beschleichen, ob die Stoppuhr vielleicht einen Defekt hatte.)

Ein super Ergebnis - damit kannst Du zufrieden sein!

Ziel übererreicht würde ich mal sagen. Toll gemacht - mach weiter, dann klappt das bestimmt auch mit sub 2. Und vielleicht machst Du ja doch mal Tempotraining? Das macht nämlich sogar Spaß (zumindest hinterher :)).

Erhol Dich gut und komm gesund über den Winter.

Solange Du keine Vertikultierstöcke dabei hast

oder es Momente gibt, in denen beide Füsse den Boden nicht berühren, kannst Du von Tempo sprechen.
Herzlichen Glückwunsch zur Bestleistung!

42km..., ich will nochmal !
42 ist übrigens auch die Antwort auf die Frage "nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"!

Tempo? Ja...

...ich denke auch, das man immer nach seinen Möglichkeiten läuft und dein Ziel war ja wohl die 2:10 zu unterbieten und mit dem Ergebnis hast du die 2:10 zu Staub gemacht, also Super...erhole dich über den Winter und wenn du im nächsten Jahr die 2:00 zu Staub machst erzähl uns davon.
Gruß
Peat

Super Leistung!!!

und Nächstes Jahr U 2, bin mir sicher du schaffts das !

VG der Micha


DER WILLE IST AUS STAHL

Sub 2h

Klar klappt das mit sub2.Du bist ja schon nahe dran. Nur noch einmal um die 6 min schneller.Außerdem hast du deine Tempofähigkeit schon bewiesen:"Die ersten 5 km in 5:43 waren dann der vielbeschriebene zu schnelle Start". Einfach das Ganze mal 4 . Ich finde alleine einen HM durchzulaufen eine starke Leistung.

SPORTLICHER GRUß

Fjerler

Glückwunsch...

von deinem Verfolger in der Düsseldorfer Stadtliga. Nächstes Jahr laufe ich meinen ersten Halbmarathon in Himmelgeist. Hoffe natürlich auch auf U2.

krowil

Curro ergo sum

Denmächst:
29.4.2012 Staffelmarathon Düsseldorf
30.6.2012 Himmelgeister Halbmarathon

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links