Benutzerbild von froehlich.kai

Ich habe es im letzten Jahr wohl etwas übertrieben und wiege soviel wie noch nie.Was haltet ihr davon, wenn die Möglichkeit geschaffen wird, nach jedem Lauf sein Gewicht einzugeben und dieses dann unter mein Jogmap auch in einer Statistik abrufen zu können???

Liebe Grüße

bin absolut deiner Meinung

..und hatte neulich beim inderbadewannemeinenbauchstreicheln dieselbe Idee - Statistik zum Gewicht wäre toll!

Flitzfritz

oder...

ihr meldet euch parallel noch beim kmspiel.de an. Da trefft ihr nicht nur viele jogmapper, sondern könnt auch euer Gewicht eintragen.

Obwohl:
Als nächstes kommt noch so ein ganz Schlauer und will noch eine extra Tabelle für die vielen Messpunkte seiner Fettzange, um das tatsächliche Körperfett zu messen.

Und der nächste will vielleicht jeden Tag seine Plauze und die dicken Oberschenkel als Foto einstellen, um auch die optischen Entwicklung zu sehen. Oder andere vom Naschen abzuhalten, ala: "Schokolade schadet Ihrer Körpersymmetrie!"

Buahaha!

Gute Idee!

Also, ich finde diese Idee sehr gut!

Es gibt ja hier eine ganze Menge Leute, die nicht auf Bestzeiten aus sind, sondern "nur" laufen, um ab- oder nicht zuzunehmen.

Es gibt zwar eine Menge Webseiten, wo man sein Gewicht eingeben und sogar Abnehmziele angeben kann, aber das ist eben zusätzliche Arbeit (wie die km ein zweites mal beim km-spiel einzutippen, falls man in einem Duell steckt). Wenn man das mit der Eingabe der Laufkilometer in einem Aufwasch erledigen kann...

Wens nicht interessiert, der lässt es eben bleiben. Wird ja auch keiner gezwungen, Puls oder Schuhe anzugeben.

Viele schöne Kilometer noch!

P

+++ Laufen bringt dich nach vorn +++

Mehr Statistik

Eine Statistik zum gefühlten Körpergewicht im Vergleich zum tatsächlichen wäre auch nützlich, ebenso fortlaufende Doku der Konfektionsgröße.

Auch Abhängigkeit der Pace vom Haarschnitt könnte was bringen, nicht zu vergessen der Zshg. von Gewicht, Laufleistung und Entwicklung der Koitusfrequenz.

Es gibt viel zu messen, packen wir es an!

Leben ist Bewegung

na hallo buddy-man sollte recherchieren

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hallo Buddy,

entfernen wir uns da nicht ein wenig der Thematik des Forums, tssss
bei diesen, deinen Anregungen sollten wir vllt. erst mal die Zahlen ergooglen, wie diese "Tätigkeiten" als Kalorienumsatz zu Buche schlagen. Diese Sportart finden wir ja hier nicht als kilometerrelevant.Da kämen sicherlich noch einige km mehr zustande, kicher..
Und ein Test im Windkanal muss auch gemacht werden, um die Aerodynamik jeder Läuferfrisur zu ermitteln.
So ein Gewichtsverlauf ist doch schon mal interessant, da hätte ich jetzt schön was zu schauen nach meinem Ausgleichstraining, während meiner Laufpause.Kraft-Ausdauer kann man hier ja nicht eintragen.

Ich bin dafür

lg Ute

Wo bleiben die FR Nutzer?

es geht hier um Dateneingabe und Statistik und noch kein FR Nutzer hat sein Statement abgegeben - enttäuscht mich nicht, Technikjungs ;-)
Fritze

FR

Die FR-Nutzer sind alle verwirrt, weil das Ding immer mehr Kolonien anzeigt als Jogmap auswirft...

Alleine die Differenz würde bei mir inzwischen ein paar Kilo ausmachen ;-)

P

+++ Laufen bringt dich nach vorn +++

Gewichts

Hi, in meinem Papierkalender gehört wöchentlich zur Laufzeit das Gewicht dazu. Kann also nur zustimmen, das mir das hier auch gefallen würde. Wer nicht will muss es ja nicht tun. Grüße Thomas

Gute Idee

muss ja nicht öffentlich sichtbar sein.
Ich würde diese Möglichkeit gerne nutzen!

Eine Gerade kann ich auch so

Eine Gerade kann ich auch so zeichnen. Dafür brauch ich keinen Computer - Einfach nur einen Stift und Papier. Ihr sitzt wahrscheinlich alle viel zu lange am Tag vor diesem Ding. Back to the roots oder so. Gruß Schalk

Erwünscht!

Na es scheint ja doch eineige zu geben, die es nicht ganz uninteressant finden. Und die anderen lassen es eben....

Also lieber Admin......

brauchste bald nichtmehr...

...wenn Du ja jetzt für die holländischen Hochgebirge trainierst waren Gewichtsprobleme sowieso gestern!

über letzteres...

...gibt es bereits Studien, allerdings nur für Männer (warum eigentlich? Ich fühle mich diskriminiert!).
Aber wem nützt schon die schönste Statistik, wenn der durchschnittliche Mitteleuropäer noch nichtmal den Unterschied zwischen Durchschnitt und Median kennt....

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links