Benutzerbild von fazerBS

Das war die Frage. Weil man da ja eher lange und dafür langsamer läuft. Und wie wirkt sich das dann auf die Intervalle und die kürzeren Distanzen aus?

Es ist ja eh momentan chillen angesagt, aber das wird auf Dauer langweilig :grins:, bzw. das dauert schon soo lange.

Vor 2 Wochen hatte ich ja schon eine kurze Unterbrechung drin mit dem Flugversuch. Und nachdem ich am Dienstag mal ein 8km etwas weniger gechilltes Läufchen in 4:30 geplant und 4:27 echt gemacht hatte (plus ein- und auslaufen), wollte ich es heute mal wieder krachen lassen. Wahl: 10 mal 500m (ok, zugegeben etwas ungewöhnliche Länge, aber die Uhr hatte die Wahl zwischen 1km, 500m oder 250m - 250m zu wenig weil vor 2 Wochen ja schon getestet und 1km zu viel).

Erst wollte der Schweinehund die Oberhand gewinnen (ist ja noch dunkel und außerdem kalt und gefroren draußen), aber dann bin ich doch in die Flieger geschlüpft und losgetrabt. Mal sehen, was so geht. Warmlaufen. Welches Tempo nehme ich? Erst mal ein 4er Tempo testen.

4:01 - fast eine Punktlandung, aber zu wenig anstrengend, 3:30 - ups, ein wenig zu schnell, das schaff ich bestimmt nicht noch 8 Mal, also 3:45 Plan.

Und so lief es dann (längere Einheiten aus vor die Füße laufenden Hunden und Straße überqueren erklärt):
4:01 - 3:30 - 3:46 - 3:42 - 3:46 - 3:52 - 3:48 - 3:54 - 3:40 - 3:38.

Die letzten beiden waren dann kurz vor der K-Grenze und mit Wut im Bauch ob der verpatzten davor (wegen der diversen Hunde und Straßen mit Autos). Gechillt, da ohne Pulsgurt gelaufen :ganzbreitgrins:.

Immer diese kleinen Fußabtreter, die einem da vor die Füße laufen und kläffen. Aber die wollen ja immer "nur spielen" :grummel:.

Und genau zweimal im Intervall musste ich die Straße überqueren. Ich sollte meine Intervalle besser planen und vielleicht doch irgendwo Runden drehen gehen.

Ohne Hasen oder Begleitung gelaufen - ganz allein.

Langsam finde ich das nicht wirklich, wobei die 200er noch einen Tick (3:25-3:15) schneller waren (waren mit "Gegnern" und eben kürzer).

Wie von Carla-Santana empfohlen die neuen Schuhe nochmal getestet. Haben fast 13 km heute geschafft. Null Probleme. Nur Fliegen ist schöner!

0

*schnief*

kann meine neuen schnellen Treter immer noch nicht testen...:o(
Bäh, bist du schnell!;o)

Lieben Gruß Carla

Langsam ist was anderes!

Bitte sei lieb und mach schön langsame Fortschritte beim Kraulen!!! Sonst werden wir anderen Wald- und Wiesentriathletinnen nie ein Hauch einer Chance haben dich auf der Strecke nur zu sehen. Ich könnte dir ja dein Trainingsspielzeug klauen ;O).
Ich bin mit 4:15 an der Kotzgrenze und schaff höchstens fünf davon. Wow du bist schnell!

dich offensichtlich nicht

ich weiß ja nicht worauf du trainierst, aber das macht dich wohl nicht langsamer,
das sind ja echte Hammerzeiten - und dann auch noch 500m. Was waren das für Schuhe?
Und ohne Hindernisse wärst du ja noch schneller.

LG
Gerald

Nicht in dem Tempobereich ;-)

Eine Zeit von 3:30 – 4:00 auf 500 m entspricht einer Pace von 7:00 – 8:00. Das wirkt auf den ersten Blick nicht sonderlich schnell. Schnelligkeit ist aber rein individuell. Es kommt immer darauf an, welchen Aufwand man betreiben möchte um besser zu werden. Je öfter du Tempo trainierst, je schneller wirst du werden. Und wenn du die Intervalle irgendwann mal mit einer Pace von 6:45 laufen kannst, kannst du dir auf die Schulter klopfen.

Zu deiner Frage: Ich glaube nicht, dass die Ursache im Ultralauf liegt. Steffny schreibt zwar, dass sich gezieltes 10-km-Training negative Auswirkungen auf das Marathontraining hat. Das dürfte in unseren Tempobereichen aber keine Rolle spielen.

Gruß

Sirius
… der nur ein bisschen schneller rennt.

Ich hatte gelesen, dass da

Ich hatte gelesen, dass da Tempo steht nicht Zeit.


Komm Schweinehund - wir gehen laufen.

FaserBS klopft sich schon lange auf die Schulter...

...und wir ihr auch.
FaserBS gibt wie allgemein üblich den Pace an! Und wer schneller als sie läuft, läuft den HM sub 1:33, dass muss man erst mal können!

Wow, was bist du schnell!

Nur Fliegen ist schöner. Tief beeindruckte Grüße von

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

So missverständlich?

@Sirius: Das war natürlich die Pace, nicht die benötigte Zeit. Hat Fairy ja schon angemerkt. Eine Pace von 8 kann ich nicht "laufen", dafür muss ich "gehen". Eine Pace von 6:45 lauf ich nicht mal auf 50 km mit hm. Schuhe sind meine neuen Brooks Pure Connect. Die laufen fast von alleine :breitgrins:.

@Fairy: Also beim Schwimmen sind sie (fast) alle schneller - ich war drittletzte bei der KD! Da kannst Du mich dann lange bewundern :grins:. Aber nicht zuviel von meiner Technik abgucken, das bringt Dir nichts. Ich sammelte dann beim Radfahren und Laufen ein. Macht mehr Spaß als anders rum, nur kann man damit eben nicht alles reißen. Und 5-7 Minuten sind dann schon eine Menge einzuholen (bei VD oder KD; bei den längeren Schwimmdistanzen würde ich komplett unter die Räder kommen). Wobei diejenigen, die vorne sind, eben nicht nur schwimmen gut können, sondern meist den Rest auch. Ich bin halt eine Feld-, Wald- und Wiesentriathletin - im Gegensatz zu euch erfahrenen Hasen und Ligakämpferinnen. Ich hab die Trias quasi aus dem Lauftraining gemacht. Einmal pro Woche Rad und einmal Schwimmen dazu, fertig. Hat gereicht, aber am Schwimmen arbeite ich jetzt. Frage mich aber, ob sich der ganze Aufwand dafür lohnt. Aber das werde ich dann erst nächstes Jahr beantworten können.

Die 1:33 beim HM hab ich auch noch nicht geknackt. Von daher: ab Dezember geht das Training für die Winterlaufserie los und dann Ende Januar 10km, Ende Februar 15km und Ende März der HM. Klar will ich meine PBs verbessern, warum auch nicht? Solange es Spaß macht und nicht verbissen wird.

Momentan lauf ich nach Lust und Laune - und heute war mir nach Intervallen und Geschwindigkeit.

Ab und zu mal Schultern klopfen lassen finde ich auch nett. Ich versuch auch immer wieder ein paar Klopfer zu verteilen. Aber letztendlich steht es unter der Rubrik "Trainingstagebuch". Scheinbar "läuft" es gerade gut - und ich fand es dokumentationswürdig.

@Sonnenblume: "Nur Fliegen ist schöner" - genau so lautete mein erster Blog zu diesen Schuhen! Das trifft den Nagel auf den Kopf.

Ach so! Da habe ich mich

Ach so! Da habe ich mich wohl durch den Titel irritieren lassen. ;-)

Gruß

Sirius
...der deutlich langsamer rennt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links