Benutzerbild von marcuskrueger

Ich stelle auch mal meine gestrige Schwimmstunde Technik vor. 45 Minuten.

- 200-400 Einschwimmen, die einen mehr die anderen weniger

- 4x25m: je abstoßen und maximal ausgleiten
(Bauchlage, Rückenlage und 2x Seitenlage, Rest der Bahn locker beliebig, Pause immer bis alle wieder da sind)

- 4x150m: je 50m Beine mit Brett in Bauchlage, Rückenlage und 2x Seitenlage
(dabei auf die Bewegung aus der Hüfte, lockere Füße und Körperspannung achten)
plus 100m Kraul (auf die Wasserlage achten, Hacken an die Wasseroberfläche bringen) Pause immer zur Erholung und Neu-Konzentration nutzen.

- 100-200m beliebig locker Ausschwimmen

Wasserlage wird mein Thema im Winter. Das mit dem Beinschlag wird besser. Ich habe endlich ein Bild im Kopf, wie das auszusehen hat und wie sich der schlag/der kick anfühlen sollen.

Am Freitag gibt's die Ausdauereinheit.

mk

hoert sich doch gut an

bei dem Abstossen und Ausgleiten, bist Du da in Seitenlage wirlich weiter geglitten als in Bauch-oder Rueckenlage? Wuerde man ja eigentlich erwarten, oder?

cour-i-euse

Prima!

Wobei das Einfache oft genau das Schwierige ist. Aber das ist ja Sinn der Sache. Wäre bestimmt auch was für mich.

Ohhhhhhh

Mein Winter-Technik-Training beginnt in der nächsten Woche. *graul*

Ey, nee gezz, emkay ...

... da schreibst du ausgerechnet jetzt noch was übers Schwimmen. Und dir scheint das sogar Spaß zu machen. Tsss. Mir droht gerade die Zwangsaquarisierung, und sobald ich was über Schwimmen lese, wird mir sofort speiübel.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

klar macht das spaß

Wieso die Verwunderung. Ich bin doch ein großer Freund des Multisports.

Es ist so schön. Allein würde mir für so was aber die Geduld fehlen. Sehr wichtig, dass da jemand am Beckenrand steht.
Ich wiederhole mich gern: Triathleten sind die besseren Marathonläufer.

mk

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links