Benutzerbild von wolfw

Hallo Düsseldorfer, das Wetter ist traumhaft, aber ich trau mich nicht raus, weil ich Angst vor Rutschpartien habe - vor allem, wenn mal ein schnellerer Lauf ansteht. Habt ihr gestreute Tips?

Rutschgefahr

Hallo,ich bin gestern Hochdahl-Erkrath-Gerresheim auf dem Römerweg gelaufen und heute Hochdahl-Mettmann-Neandertal. Es war traumhaft und nur ab und an durch lockeren Schnee etwas schwammig. Zu der Einstellung "schneller laufen" kann ich nur sagen, bei den Temperaturen sowieso wegen der Atmung Quatsch und durch den Schnee und sicheres Laufen braucht man sowieso mehr Kraft und trainiert andere vernachlässigte "Gleichgewichthalter" mehr. Man merkt´s dann anschließend auf dem Sofa.(:-))) Aber das macht sich bezahlt wenn es wieder mit normalen Schuhen, also ohne Profil, und ohne Winterklamotten in den Frühling geht.
Aber nächste Woche tauts, Schade

Laufen bei Eis und Schnee

Hallo zusammen,

ich kann mich dem Kommentar von Haifischlein nur anschließen. Das Tempotraining mache ich momentan auf dem Laufband (mit jogmap-Podcast) und draußen laufe ich ausschließlich regenerativ. Heute bin ich 12,5 km durch die Urdenbacher Kämpe und zum Haus Bürgel (winterlich traumhafte Ausblicke) und bin dabei nicht ins Rutschen gekommen. Anstrengender war es alle Male, da der antauende Schnee ein recht tiefes Geläuf ist. Ich fühlte mich wie bei den sommerlichen Urlaubsläufen am dänischen Nordseestrand. Viel wichtiger ist, das es hoffentlich recht bald wieder länger hell ist, da der Mensch nun Mal nicht nachtaktiv mit den entsprechend großen Augen ist. Gutes Laufen in 2009 -

Gruß - der Traumwerker

Schneelauf

jr Solange Dauerfrost herrscht, kann man man auf ALLEN gleichmäßig festgetrettenen schneebedeckten Park/Waldwegen mit profillerten Laufschuhen wunderbar und rutschfrei laufen,Radwege sind manchmal tückisch(Schmelzwasser vom Wegrand gefriert an manchen Stellen trotz Salz oder wegen der Salzstreuerei)Leider geht das herliche Winterwetter am Dienstag voraussichtlich mit Regen zu Ende.Wald/Parkwege kann man dann für einige Tage vergessen,dann sind Radwege die erste Wahl,aber erst wenn der Regen wärmer geworden ist.Bei Regen und einer Temperatur knapp über Null Grad bleibt man besser ZUHAUSE.

Grundsätzlich

würde ich empfehlen, dass Traumwetter für lange und langsame Läufe zu nutzen, lieber Wolfw (weißt du eigentlich, dass wir uns im Städteranking 2008 einen heissen Kampf geliefert haben, der mich ziemlich motiviert hat?).
Wenn es denn wirklich schnell sein sollte, dann könnte ich mir vorstellen, dass man auf der Rotterdamer Strasse (Messezufahrt) eine geräumte und kaum befahrene Strasse vorfindet. Hier kann man in Höhe der Messe, wenn kein Messeverkehr ist problemlos auf der Strasse laufen. Vielleicht auch auf den Messeparkplätzen, aber da bin ich mir nicht sicher, ob die gut geräumt sind...

Deine Private Message,

würde dir ja gerne antworten auf deine private message, leider akzeptierst du keine Messages (dann müsstest du etwas in deinem Profil verändern, wenn du dass willst).
Da es aber nicht geheim ist, antworte ich mal hier:
Ja, ich laufe die WLS mit, weiß aber bereits jetzt, dass ich nicht am HM teilnehmen kann, da wir an dem Tag in den Urlaub fahren werden...
Dass du das Ranking auch verfolgt hast, find ich echt witzig. Habe durch das Training für den Siebengebirgsmarathon im Dezember viel aufgeholt!
Gruß aus Kaiserswerth

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links