Benutzerbild von speedy snale

Nochmal Glück gehabt.
Ich bin heute morgen im Rahmen des Winter- Wanderlaufs Jaderberg beim Jogging ausgerutscht.
Eigentlich wollte ich nur die Seite wechseln um einer Gruppe auszuweichen. Leider hat man seitlich keine Augen, so dass mir auf dem Stück Schotterweg der eingelassene Beton-Gullideckel gar nicht aufgefallen war.
Toi, toi, toi, nochmal eine gute Reaktion gezeigt und mehr auf die linke Popohälfte als auf dem Beckenknochen gefallen. Danach konnte ich auch weiterlaufen.
Mittlerweile tut die Seite allerdings gut weh.

Das gibt einen ordentlichen blauen Fleck.

Diesmal davon gekommen und das nächste Mal noch mehr voraus schauen ;-) !

bis bald liebe Läufergemeinschaft

und bleibt wachsam

0

Google Links