Benutzerbild von markusburkhardt

Ich möchte vielleicht irgendwann im nächsten Jahr einen Lauf von 2 - 3 Tagen machen. Das ganze sollte natürlich vom FR 305 dokumentiert werden.

Jetzt ist die Frage, ob dies realisierbar ist. Strom ist problemlos zu lösen aber der Speicher vom Forerunner reicht womöglich nicht so lange. Gibt es eine Möglichkeit die Daten vom Forerunner ohne Laptop runterzubekommen? Könnte man das irgendwie aufs iPhone speichern?

Hmmm??

Verstehe ich nicht so ganz.
Ich lese meinen Garmin (alledings 405) manchmal wochenlang nicht aus und mußte jetzt bei meinem dritten Modell das erste Mal nach einem halben Jahr die Daten auf der Uhr löschen, weil der Speicher voll war und das meldet er vorher.
3 Tage müßte der mit Links machen!
Auch der 305.
Das einzige Problem ist, dass der Akku mit eingeschaltetem GPS nicht länger als 6-7 h hält.

Lieben Gruß Carla-Santana

?????

Du willst 48 bis 72 Stunden lang durchlaufen??? Brauchst du keinen Schlaf? Musst du nichts essen oder isst du ausschließlich während du läufst?

In dem Fall hätte ich noch am ehesten Probleme mit der Stromversorgung des FR. Speicherprobleme wird man nich so schnell kriegen. Notfalls kann man ja vorher den Speicher leer machen, wenn da schon zu viele andere Läufe drauf sind.

Ansonsten: wieso sollte der Speicher des FR zu klein sein, um mehrere Etappen innerhalb von drei Tagen aufzuzeichnen? Das Ding muss dann ja nicht durchlaufen und Schlf- und Esspausen mit aufzeichnen... Mein FR speichert die kompletten Läufe von (mindestens) zwei Wochen.

Und wieso willst du die Daten vom FR auf´s Ei-Fon ziehen? Ich geb ja zu, ich besitz nich so ein hippes Statussymbol... hat das Ding kein GPS, kann dieses Ding den Lauf nich direkt aufzeichnen?

Gruß
Dirk

Forerunner mehrere Tage nutzen

Hallo Markus,
wenn du ein Iphone hast,kannst du über kostenlose App Runtastic oder Runkeeper die Strecken aufzeichnen,funktioniert hervorragent.Das einzige was nicht in der kostenlosen App geht,ist Pulsmeesung mit Iphone.Aber ich glaube dir gehts ja um die Streckenaufzeichnung.
Ohne Lapptop bekommst du die Daten nicht von der Garmin nicht runter.Vielleicht ist es ja eine alternative mit der Garmin solange aufzuzeichen bis Speicher voll ist. Und dann das Iphone als Aufzeichnungsgerät zu nutzen.
Mir persönlich gefällt die App Runtatic besser,probieredoch beide mal aus.

sporliche Grüße mitten aus dem Pott(Ruhrgebiet) Klaus (logokj)

Forerunner mehrere Tage nutzen

Hallo Markus,
wenn du ein Iphone hast,kannst du über kostenlose App Runtastic oder Runkeeper die Strecken aufzeichnen,funktioniert hervorragent.Das einzige was nicht in der kostenlosen App geht,ist Pulsmeesung mit Iphone.Aber ich glaube dir gehts ja um die Streckenaufzeichnung.
Ohne Lapptop bekommst du die Daten nicht von der Garmin nicht runter.Vielleicht ist es ja eine alternative mit der Garmin solange aufzuzeichen bis Speicher voll ist. Und dann das Iphone als Aufzeichnungsgerät zu nutzen.
Mir persönlich gefällt die App Runtatic besser,probieredoch beide mal aus.

sporliche Grüße mitten aus dem Pott(Ruhrgebiet) Klaus (logokj)

geht nicht

Hallo Markus,
der Speicher für GPS-Daten reicht leider nur für ca. 13.000 Aufzeichnungsintervalle. Wenn du die Uhr aus sekundengenaue Aufzeichnung stellst als nur ca. 3,5 Stunden. Danach wird die Aufzeichnung komplett unbrauchbar / zerstört. Die Laufdaten selber - also Zeit, Dauer, etc. - sind kein Problem und bleiben auch erhalten. Bei 5-Sekunden Intervallen reichst etwas länger, Erfahrung beim Bergwandern war auch hier kaum mehr als 5 Stunden - und dann auch nicht immer - klingt nicht logisch, ist aber so. Haben in unserer Gruppe mehrere Wanderer/Läufer mit FR305 - Ergebnis bei allen gleich.
Viele Grüsse, WOBjog

geht nicht

Hallo Markus,
der Speicher für GPS-Daten reicht leider nur für ca. 13.000 Aufzeichnungsintervalle. Wenn du die Uhr aus sekundengenaue Aufzeichnung stellst als nur ca. 3,5 Stunden. Danach wird die Aufzeichnung komplett unbrauchbar / zerstört. Die Laufdaten selber - also Zeit, Dauer, etc. - sind kein Problem und bleiben auch erhalten. Bei 5-Sekunden Intervallen reichst etwas länger, Erfahrung beim Bergwandern war auch hier kaum mehr als 5 Stunden - und dann auch nicht immer - klingt nicht logisch, ist aber so. Haben in unserer Gruppe mehrere Wanderer/Läufer mit FR305 - Ergebnis bei allen gleich.
Viele Grüsse, WOBjog

geht nicht

Hallo Markus,
der Speicher für GPS-Daten reicht leider nur für ca. 13.000 Aufzeichnungsintervalle. Wenn du die Uhr aus sekundengenaue Aufzeichnung stellst als nur ca. 3,5 Stunden. Danach wird die Aufzeichnung komplett unbrauchbar / zerstört. Die Laufdaten selber - also Zeit, Dauer, etc. - sind kein Problem und bleiben auch erhalten. Bei 5-Sekunden Intervallen reichst etwas länger, Erfahrung beim Bergwandern war auch hier kaum mehr als 5 Stunden - und dann auch nicht immer - klingt nicht logisch, ist aber so. Haben in unserer Gruppe mehrere Wanderer/Läufer mit FR305 - Ergebnis bei allen gleich.
Viele Grüsse, WOBjog

geht nicht

Hallo Markus,
der Speicher für GPS-Daten reicht leider nur für ca. 13.000 Aufzeichnungsintervalle. Wenn du die Uhr aus sekundengenaue Aufzeichnung stellst als nur ca. 3,5 Stunden. Danach wird die Aufzeichnung komplett unbrauchbar / zerstört. Die Laufdaten selber - also Zeit, Dauer, etc. - sind kein Problem und bleiben auch erhalten. Bei 5-Sekunden Intervallen reichst etwas länger, Erfahrung beim Bergwandern war auch hier kaum mehr als 5 Stunden - und dann auch nicht immer - klingt nicht logisch, ist aber so. Haben in unserer Gruppe mehrere Wanderer/Läufer mit FR305 - Ergebnis bei allen gleich.
Viele Grüsse, WOBjog

Nein ich will nicht 72

Nein ich will nicht 72 Stunden am Stück laufen. Ich möchte 3 Tage laufen und zwar von morgens bis abends. Das heizt ich denke da kommen schon so 20 - 30 Stunden Aufzeichnung auf den Garmin zu. Wenn ihr meint das der das locker packt, dann bin ich zufrieden.

Das iPhone kommt für die Aufzeichnung nicht in Frage.

Danke

iPhone App

gibt es seit kurzem direkt von Garmin. Nennt sich Garmin fit und speichert die Daten lokal und direkt auf Garmin connect.

Hoffe das hilft.

Viele Grüße an diesen Ipone-Jünger.

Das Ding (Iphone) ist zum telefonieren sicherlich auch zu nutzen und es geht auch für vieles mehr. Kochen kann es nicht. Und die Frage war auch nach der Garmin Forrunner 305. Ja, es gibt Elektronik außerhalb von Iih-phones.
Man kann Strecken auch mit Enodomondo mit jeden GPS-fähigen Telefon aufzeichnen. Aber die Frage ging nach dem Forrunner 305.
Was ich noch sagen wollte. Mit einer Forrunner 310XT kannst du locker drei Tage aufzeichnen. Du hast keine? Das ist ja doof. Weil, also mit der 310XT ginge das hervorragend und völlig ohne Probleme. Bei dem 305 kann ich gar nicht weiterhelfen. Ich hab nämlich keinen. Aber ich wollte gerne trotzdem weiterhelfen, weil mit der Iphone-app und mit Endomondo und mit der 310XT, also mit den Teilen geht das problemlos.
;-)
PS: Markus, wenn du doch ein Iphone nehmen willst (wo du doch schon schreibst es wäre keine Alternative, aber das habe ich gar nicht gelesen), solltest du vorher überlegen, ob das Akku von diesem Multifunktionsgerät überhaupt einen Tag mit ständiger GPS-Nutzung durchhält. Bei normalen Telefonen sollte das gehen, aber bei so einem all-in-one-Gerät wäre ich da vorsichtig. Backen kann es auch nicht und auch nicht all zu lange durchhalten - jedenfalls wenn man es benuzt.

hab mal meinen 305 gecheckt.

aktuell sind 53 Läufe gespeichert, aber Streckendaten sind nur von den aktuellsten Läufen vorhanden. Komme auf knapp 17 Stunden (intelligente Aufzeichnung, nicht pro Sekunde, sollte normalerweise reichen). Wenn du also keine Möglichkeit zum Auslesen hast, dann Mut zur Lücke, oder zweiten 305 besorgen/ausleihen.

Gruppe "WalkingDays"


manchen bei youtube

Danke manche, das ist doch

Danke manche, das ist doch ne Aussage im Gegensatz zu den Postings vorher.

17 Stunden reichen nicht aus. Hintergrund, ist das ich mal den Westweg laufen möchte. Das sind 285 KM und die Route belegt dann auch noch den Speicher. Ich werde da denke ich schon 4 Tage oder auch 5 laufen und dann reicht der Speicher des Garmin halt nicht so wie du schreibst. Ich will ja auch die Streckendaten haben.

Gibt es also ohne PC ne Möglichkeit die Daten vom Garmin zu bekommen?

Mit dem iPhone meinte ich ob ich vielleicht die Daten vom Garmin aufs iPhone als Backup spielen könnte. Aufzeichnen möchte ich mit dem iPhon eicht, also keine Tipps dazu :-)

Ja, beim 305 reicht der

Ja, beim 305 reicht der GPS-Speicher bei intelligenter Aufzeichnung nur ca. 17 Stunden und bei sekündlicher Aufzeichnung sogar nur 3,5 Stunden.

Die neueren Modelle wie der 310 haben mehr Speicher. Wenn du sowas regelmässig machst, würde ich vielleicht doch mal über ein neueres Modell nachdenken, wenn das ein einmaliges Ereignis sein soll, würde ich mal in meinem Bekanntenkreis rumfragen ob es vielleicht jemanden gibt der mir seinen Forerunner mal für eine Woche ausleiht.

Ansonsten ev. wirklich direkt mit dem iPhone aufzeichnen, wobei du da dann wieder Probleme mit dem Akku kriegen könntest. Bei cleveren GPS-Tracking Programmen, welche bei ausgeschaltetem Display aufzeichnen könnte der Akku ev. einen Tag lang halten, ansonsten ist er aber oft nach einigen Stunden schon leer.

Ich nutze auf dem iPhone ab und zu MotionX GPS. Damit braucht er mir etwas weniger als 10% des Akkus pro Stunde. Wenn du nicht grad 24 Stunden am Stück läufst, könnte der iPhone Akku damit über die Runden kommen und das Laden dauert ja auch recht schnell, so dass man in einer halben Stunde Pause schnell mal 30-40% nachladen kann

Bis jetzt ist das als

Bis jetzt ist das als einmalige Sache geplant aber wer weiß wie es danach aussieht. Das iPhone möchte ich bei sowas eigentlich im Rucksack lassen, aber dann hat es ja leider keinen GPS-Empfang und ich möchte schon Strecke, Zeit, Puls sprich alle Werte haben.

Da komm ich um nen Garmin nicht rum.

Schade das es keine Möglichkeit gibt den Garmin unterwegs auszulesen bzw die Daten irgendwie auf ein Speichermedium zu speichern.

Kein Problem mit Rucksack

Ich lass mein iPhone bei solchen Sachen immer im Rucksack.
Das ist kein Problem für den GPS Empfang wenn Du es nicht grade zuunterst hast.

Der Rucksackstoff in einer Aussentasche behindert den Empfang aber nicht mehr als jedes beliebige Handy Täschchen oder die Hosentasche. Wenn Du es etwas oben im Rucksack plazierst, ist der Empfang vermutlich sogar ziemlich optimal da du ihn nicht durch deinen Körper abschirmst ;-)

Ablesen kannst Du es dann natürlich nicht mehr aber für die aktuellen Daten der Tages-Etappen kannst Du ja dann immer noch den Garmin benutzen.

es geht doch

Ich wusste doch das man die Daten aufs iPhone spielen kann. Man braucht halt nen 310er oder 910er dazu :-)

http://www.dcrainmaker.com/2011/05/inside-look-at-downloading-fr310xt.html

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links