Benutzerbild von hofpoet

...one small Kilometer für einen Läufer, für mich eine Offenbarung!

Heute beim LT-nordic-walking stöckelte ich hinten in der Gruppe locker den Berg hinab. Plötzlich begegnete uns eine große Wanderergruppe. Einer der Wanderer kam mir bekannt vor, er schaute sich auch immer wieder nach mir um..:.mein Professor, der mich im Mai operiert hatte! Mitten in den Sieben Bergen!

Wir unterhielten uns eine kleine Weile sehr nett und mittlerweile war die NW-Truppe weiter talwärts gezogen. So weit, daß ich sie schon nicht mehr sehen konnte. Da nahm ich die Wanderstöcke in die Hand und joggte fast einen Kilometer hinterher, immer in mich hinein horchend, ob denn alles halten würde- und es hielt!!
Ich war zu ersten mal seit Mai wieder gelaufen! Freu mich wie Bolle! Jetzt probier ich demnächst doch mal, ob es denn für eine kleine Runde um den Ölberg reicht, mit all den Beuteln...

Das wollte ich Euch doch unbedingt schnell mal mitteilen.

running Hofpoet

5
Gesamtwertung: 5 (13 Wertungen)

Das freut mich riesig! Und

Das freut mich riesig!
Und die Welt ist schon verrückt. Obwohl es eigentlich bergab ging, ging es für dich persönlich bergauf :)
Ich wünsche dir, dass es so weitergeht!

Alles Gute
Kai

Du wirst das schaffen....

.....da bin ich sicher! "running Hofpoet", hey das hört sich gut an!;-)
Ein Freund von uns muss auch mit Beuteln sporteln. Wir waren sogar zusammen im Hallenbad. Er trägt so eine Schwimm-Nierengurt über die Beutel und dann halt als Badeanzug eine kurze Tight und ein enges Sportunterhemd drüber. Wenn das beim Schwimmen hält, kann man damit bestimmt auch einmal um den Ölberg herum laufen, *ganzdickesdaumendrück!*

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Hey super,...

was der wohl geguckt hat?! :o)
Freu mich sehr für Dich!!

Lieben Gruß Carla

Manchmal sind es die kurzen

Manchmal sind es die kurzen Wege, die glücklich machen. Ich freue mich für Dich!
Und für die Beutel wirst Du bestimmt auch eine gute Befestigungsmöglichkeit finden.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Ein kleiner Schritt für...

...jo, ich will jetzt keine Mondlander zitieren, aber Dein Kilometer ist kein "one small", sondern ein riesiger Kämpferherz-Kilometer. Und ich wünsche Dir alles Liebe und Gute auf Deinem weiteren Weg... und möge er noch sehr, sehr, seeehhhrrr..... viele Kilometer lang sein!!!
Ganz herzliche Grüße, HundNase

Freu!

HOFPOET...jeden Tag ein bisschen besser...
;-)

so ein schhöner Blog

ich freu mich so für Dich mit!
Weiter so!

Du hast den Professor

bestimmt ganz schön beeindruckt!
Ich freu mich mit Dir!
Schöne Grüße, Du gebeutelter Hofpoet ;-)
KS

Schön zu hören, dass Du

Schön zu hören, dass Du trotz Deines Gebeutelt-Seins immer dran bleibst am Walken und demnächst vermehrt am Laufen.
Bist halt ein Kämpfer!

LG und schönen Sonntag,
Anja

Beutelpoet

Oder gehörst Du am Ende zum Clan der Beutlins;-)? Im Ernst, ich weiß arbeitsbedingt, daß man mit solchen Beuteln noch reichlich bewegungsfähig sein kann, da kannst Du auch kleinere und größere Runden mit drehen! Das wird Deinen Operateur nochmehr beeindrucken, wenn Du demnächst mit fliegenden Beuteln an ihm vorbeirast:-)!
Weiter so! Gruß, Marco.
You'll never bolle alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Herzlichen Glückwunsch, das

Herzlichen Glückwunsch, das ist ja s u p e r !!! Toll, daß Du wieder laufen kannst.
LG Astrid

gibt ja genug

die hier mit einem gelaufenem Kilometer starten.

Gut zu wissen das Du wieder auf der Piste bist. Für die beutel gibt es da keine Deuter/Salomon/welcheMarkeauchimmer-Laufrucksäcke?

triusuit

steht einem känguru doch bestimmt gut
daß Du sogar bergrunter traben konntest ist doch aber der hammer, da wackelt doch noch viel mehr inwendig, das ist doch ein super zeichen dafür daß alles gut festgetackert ist und Du einen super operateur hattest der Dich bestimmt demnächst als vorfürmodell anwerben wird (kannst schon mal Deine telefonnummer ändern ;-)
weiterhin viel spaß im sonnigen spätherbstlichen 7gebirge!

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Freude am Morgen

Troisdorfbedingt habe ich erst eben deinen Blog gefunden, das freut mich riesig für dich!!!! Jeder Kilometer zählt und deiner gleich mehrfach! Ich musste auch nach dem letzten Kaiserschnitt neu anfangen - zwar ohne Beutel aber auch mit Bauchwunde, die ersten Kilometer waren wunderbar, kann es dir nachfühlen.

Weiterhin frohes "bergauf"- Laufen, wir sehen uns beim Rhex!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links