Benutzerbild von O

In dieser dunklen Jahreszeit hat sich mein sportlicher
Ehrgeiz automatisch auf "Herbstmodus" umgestellt.
Schon in den letzten Jahren graute mir immer vor dieser
Jahreszeit. Kalt, windig, wenig Licht.... Ein fantastischer
Automatismus der sich nun über die Jahre bei installiert
hat. Jetzt heißt es die nächsten Monate mit 1-2 Einheiten
pro Woche über die Runden zu kommen, um dann im
Frühjahr nicht völlig bei "null" zu beginnen.

Geht es einigen von Euch auch so??

Es grüßt O.

0

Bei mir geht's durch

Ich bin für die Duisburger Winterlaufserie gemeldet, d.h. Ende Januar 10, Ende Februar 15 und Ende März HM. Da das Wetter wahrscheinlich nicht zu warm wird, eine gute Gelegenheit, das Jahr mit einer PB zu beginnen. Dafür darf dann auch durchgehend trainiert werden.

Gruß
good news

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts,
leben muss man es vorwärts.
Sören Kierkegaard

Die letzten Jahre war es bei mir auch so

Die letzten Jahre war es bei mir auch so, daß ich im Herbst und Winter weniger und vor allem auch viel langsamer trainiert habe.
Dieses Jahr habe ich mich für ein paar Winterläufe in der Umgebung angemeldet. So setze ich mich selber etwas unter Druck, damit ich im Training bleibe :-)

nee

je nach dem hatte ich auch schon mal im november den kilometerreichsten monat des jahres und da war's nicht so mild wie letzte woche
generell gönn ich mir ab+zu einen weicheiofenisschönertag
aber ansonsten kann man immer laufen und ich weiss daß ich fast immer hinterher froh bin es getan zu haben!
also ist meine reg weniger jahreszeiten- als verfügbarezeit-abhängig und kommt wie sie gerade benötigt wird von körper&seele aber nicht weil's grad mal herbstwinter ist
(aber mach Dir nix draus, vor 12 jahren war ich auch noch nicht so weit, da dachte ich unter 10° [plus!] krieg ich ne lungenentzündung und sterbe, jetzt zieh ich da grad mal handschue an zur tight oder maximal capri ;-)

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Ich hoffe auch, ...

... dass ich mit 1-2 Einheiten pro Tag durch den Herbst und über den Winter komme ;-)

*bruell*

Juhu! Jup, genauso und nicht anders.
Nein, ein bis zwei Einheiten/Tag sind mir zu viel. Ich brauch schon arbeitstechnisch ein, zwei Tage ohne Laufen die Woche. Aber nur zwei Mal Laufen in der Woche? Das wär mir viiiiiiel zu wenig.
Such dir ein schönes Ziel. Eins im Frühjahr. Eins, das man nicht so einfach erreicht. Wo man für über den Winter trainieren muß. Mach dir nen Plan das Ziel zu erreichen. Da stehen dann jede Woche die km im Kalender. Die "Angst" vor dem Lauf treibt dich dann schon raus. Es muß nur herausfordernd genug sein.
Vor Jahren war das für mich ein ambitionierter Marathon. Dann mein erster Ultra am Rennsteig. Heute treibt mich mein innerer Antrieb in die Laufschuhe. Damals war es so ein Ziel.
;-)

@schalk

... ich lauf jetzt auch nur 4-5 Mal die Woche 2 Einheiten, die restlichen Tage nur eine Einheit... ich wills ja nicht übertreiben ;-))))

Lass' dich nicht irritieren!

Hallo O,
lass' dich nicht von Leuten irritieren, die es nicht schaffen, einen Marathon über 3 h zu finishen. Sie können halt nicht so lange laufen. Und wer nur kurze Zeit laufen kann, muss natürlich öfter laufen. So weit zur Trainingslehre. ;-)

Ich für meinen Teil schalte auch in den Herbstmodus. Im letzten Jahr bin ich mit 1 - 2 Einheiten pro Woche sehr gut über den Winter gekommen, wobei ich allerdings noch anderweitig sportlich tätig bin. Dazu kommt noch der tägliche Arbeitsweg mit dem Rad.

Bei richtigem November-Scheixx-Wetter, kann es auch mal ein tolles Gefühl sein, die Laufschuhe einfach im Regal stehen zu lassen.

Gruß

Sirius
... der im Winter nicht immer rennt.

P.S. @Gazelle: Dein Spruch war schon klasse! :-D

Moderat weiterlaufen

jr Besser ist es die üblichen Trainingstage(mindestens 4Tage/pro Woche)beizubehalten,nur das gesamte Pensum mit gebremsten Ergeiz(Herbst/Wintermodus)ohne Zeitvorgaben betreiben,die Läufe bei Dunkelheit können auch kürzer sein,dafür wird am Wochenende ein Lauf etwas länger,gelegendliche Schlapperwochen zwischendurch bei sehr ungünstiger Witterung mit nur 2 Trainingseinheiten schaden nicht,nur darf das nicht jede Woche so gehen.So kann man auch die Advents-und Weihnachtszeit mit all den Verlockungen ohne allzugroßen Gewichtszuwachs überstehen,ansonsten bewirken reichlich Glühwein,Lebkuchen,Weihnachtsbraten plus Weingenuß einen Anstieg um bis zu 10kg,da ist es eine Freude,im Frühjahr zum Trainigsauftakt(wieder normales Pensum)mühsam durch die Gegend zu trammpeln.

Achtung!

Hey O,
das ist auch so einer! (undduckundwech)

@sirius

du hast dich vertippt
so heißt es richtig :

"bei richtigem November-Scheixx-Wetter, kann es auch mal ein tolles Gefühl sein, die Laufschuhe aus dem Regal zu nehmen "

c, nicht " so eine" ;))))

Yep

Geht mir ganz genauso. Hab mich gestern einem Lauftreff angeschlossen, dann klappt es auch nach der Arbeit im Dunkeln mit dem Laufen.
Ansonsten: wenn ich einmal anfange bei Kälte zu laufen, merke ich irgendwann -3 Grad gar nicht mehr so. Alles eine Frage des Trainings und der Klamotten.
----------------------------------------------------------------

Handschuh zur Tight. Nenee,

Handschuh zur Tight. Nenee, das gibt wirklich ne Lungenentzündung *g
----------------------------------------------------------------

Nee, also weniger laufen nur

Nee, also weniger laufen nur weil die äusseren Bedingungen mal widrig sind, kommt überhaupt nicht in die Tüte. Die Natur draussen hat immer was reizvolles zu bieten, bei jedem Wetter.Ist ja auch immer nur für einen begrenzten Zeitraum und dannach setzt das Wohlfühlgefühl erstmal so richtig ein.

hömma Du eitorfer

was machse getz eigentlich MORGEN so von 10-16 uhr?
ich mein nur so, im milden november"spätsommer" . . .

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Baahh,

...jetzt ist mir alles klar ;-)

(R)egal...

Gibt es Scheixx-Wetter? Aber ein Regal für meine Schuhe - das fehlt mir noch, Sommers wie Winters und dazwischen auch ;-)

:-p

Ich bin eben ein Weichei, aber ich steh' dazu! Jawoll!

Und so'n Regal....so'n Regal is richtig geil!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links