Benutzerbild von aussie2310

Moin Leute,

hoffe, es geht allen gut.

Ich hab ja vor ca. 1 Jahr angefangen und nach langer Verletzungspause (A.-sehnen) seit November wieder einigermaßen normal gelaufen. Ich stelle mir jetzt die Frage, ob es besser ist (auch für die Knochen), dass ich mich mit z.b. 3 Gehpausen an die 10 wage (fast 8 hab ich mit 1 GP schon gemacht), oder ob es besser ist, meine Zeiten bspw. über 5 km zu verbessern, also einfach langsam aber sicher schneller zu laufen.

Ich selbst hab mich heute zwar sehr über ne Bestzeit über 4,irgendwas (5:56) gefreut, aber ich möchte lieber die 10 km durchlaufen, als schnell zu sein. Zumindest im Moment.

Txs für eure Hilfe.

Aussie

10 Km

Gehe die Sache schön vorsichtig und langsam an. Das zahlt sich am Ende aus (schlechte Erfahrung hast Du ja schon gemacht). Steigere erst vorsichtig die Häufigkeit, dann die Dauer/Länge und schließlich die Intensität.
Genau in dieser Reihenfolge und nicht anders!

Du machst das schon!!!:-)

gruß
plkkr

Gehpausen

Gehpausen sind keine Schande, wenn Du 10 Gehpausen machst, ist es ebenso OK.
Ein kleiner Tipp, bevor du auf Schnelligkeit gehst, versuche eine Stunde durchzulaufen (am Anfang auch mit Gehpausen), egal wie weit dich die Füße tragen. Wenn du die Stunde durchläufst, kannst Du die Laufzeit oder die Geschwindigkeit erhöhen. Achte aber immer darauf, dass du dich nicht überanstrengst (Pulswert).

Gruß Frank
PS: Schau doch mal hier rein: http://www.khurrad.de/.

Ganz klar: vergiß

Ganz klar: vergiß (zunächst) die Geschwindigkeit und laufe lieber länger. Versuch dich ohne GP zu steigern. Gp nur wenn wirkl. nix mehr geht, aber a bisserl was geht allaweil....

Besten Dank

für die Tipps. Das passt mir natürlich gut in den Kram. :-) Werde das dann so machen.

Bis demnächst. Und schön langsam wegen der Glätte.

Aussie

Cogito ergo sum
Demnach kann es Rechte also gar nicht geben :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links