Da ich diese Woche Urlaub hatte und meinen angefutterten Winterspeck wieder runter haben möchte,bin ich jeden Tag gelaufen.Diese Woche waren es neue Erfahrungen für mich,bei morgentlicher Temperatur von -17°.Wo andere noch schlafen,fange ich an wach zuwerden,es war nur geil.Beim ersten mal habe ich gedacht,es ist ja garnicht so kalt,von wegen nach ungefähr 10 Minuten mußte ich erfahren,meine Oberbeine fangen an zukristallisieren.Booooooooohh ich dachte,nur noch laufen damit ich warm werde.Nach Abschluß dieser Laufrunde,ga es nur noch eins,Heim auszioehen unter die Dusche Warm Kalt eise Kalt wieder Wark und dann wieder kalt duschen.Ich schaute einmal kurz nach unten und dachte hä,weih beine Beine und der dicke Bauch waren rot(rot rot rot sind nur die Rosen ) von wegen,mein Revuekörper auch.Ich dachte nur noch,oh man ob das man gut geht,Grippe und so,na ihr wißt schon.Also bis jetzt ist alles gut gegangen und ich genisße mitlerweile den eiskalten Lauf.Ich kann da nur an die nicht Sportler und die die es nicht verstehen können,daß man bei diesen Temperaturen laufen kann,nur eins sagen. Leute ,Ihr habt da was verpasst im Leben.Was gibt es schöneres, als bei diesem: ich nenne es mal- Lebensgefühl -was man da bekommt, zulaufen.
Heute morgen war ich natürlich auch wieder unterwegs und habe endlich mal Bilder von Mutter Natur gemacht.Wenn man diese Landschaft sieht,alles in weiß,die Sonne geht auf,da sagt man nur : ich will Leben,Mutternatur gib mir alles was du hast,es ist schön dich jeden Tag aufs neue zugenießen.Man spürt neue Energien in sich selber,man lebt irgendwie neu auf,oder besser noch:man wird jeden Tag neu geboren.So liebe Leut,nun habe ich lange genug geschwelgt,ich werde jetzt mal meine Energie am Hausputz auslassen,am Mann leider nicht er ist Kegeln,na das wäre ja auch mal schön gewesen.hihihihhhi lg Ilona

0

Google Links