Ich hab den FR 305 seit einigen Monaten und bin sehr zufrieden. Es gibt nur eine Kleinigkeit, die ich ab und zu vermisse wobei es kann auch sein, dass es nur an meinem Unvermögen liegt. Es geht um die Durchgangszeiten. Wenn ich mir die Daten eines Laufs am Computer anschaue, sehe ich alle Zwischenzeiten die ich gespeichert habe und die Gesamtzeit aber nicht die Durchgangszeiten d.h. die jeweiligen Gesamtzeiten am Ende jeder Teilstrecke. Mein alter Polar hat das immer automatisch angezeigt.

Gibt es irgendwelche Möglichkeit diese Durchgangszeiten auch mit dem FR zu sehen?

Sporttracks Hilft

Ich hab seit 2 1/2 Jahren den FR305 zusammen mit Sporttracks im Einsatz. Wenn ich mir da die Rundenzeiten anzeigen lasse bekomme ihc die Zeiten für die einzelnen runden und die summierte Zeit seit dem Start angezeigt.
Das müsste eigentlich das sein was Du suchst. Das Prog gibt's in der Version 2 als Freeware Version 3 kostet, bringt aber imo nicht viel mehr.


Uli

Mit den Durchgangszeiten

Mit den Durchgangszeiten meinst du bestimmt die Zeit die du für einen Kilometer gebraucht hast. Also du willst eine Zeit automatisch jeden Kilometer haben.
Dazu musst du die Funktion Autolap aktivieren. Darin dann 1000m einstellen, steht meist auf einer Meile (1600m) beim ersten Einrichten. Dann siehst du die Zwischenzeiten. Sowohl während dem Lauf, als auch später in der Uhr, bzw. im TC.

LG

.....Berge statt Doping.....

thebestcoach, ich meine

thebestcoach,

ich meine eigentlich die summierte Zeit seit dem Start, besonders bei Strecken wo die einzelnen Teile total unterschiedlich sind (z.B. Berglaufen), also keine Kilometerzeiten

ulsaba,

ach so, man braucht ein Programm? Könntest du mir kurz sagen, was Sporttracks überhaupt ist und wo ich es finden kann? Mit solchen Sachen kenne ich mich gar nicht aus...

Sporttracks

http://www.zonefivesoftware.com/SportTracks

Dazu brauchst du kein extra

Dazu brauchst du kein extra Programm.
Meinst du die Gesamtzeit seit dem ersten Lauf?
Die siehst du auch im TC. Den Übergeordneten Ordner der Läufe im Verlauf anwählen und rechts dann auf Gesamt klicken.
Oder mit der Uhr das Gesamtprotokoll anzeigen lassen.
Dann erscheinen die Gesamtkilometer und die Gesamtzeit aller Läufe und nicht nur die einzelnen Protokolle.

LG

.....Berge statt Doping.....

-

"Meinst du die Gesamtzeit seit dem ersten Lauf?"

Nein nein, ich habe es nicht so gut erklärt. Ich meine die jeweilige Zeit seit dem Start innerhalb eines einzigen Laufs.

Ein Beispiel: Ein WK der daraus besteht, einen Berg 6-mal hoch und runter zu laufen (mit einem flachen Teil oben auf dem Plateau und unten), sozusagen 6 Runden, wobei die Pace innerhalb einer Runde total unterschiedlich ist. Ich könnte die Rundenzeiten nehmen (z.B. 9:00, 9:10, 8:58...etc) aber mir ist lieber mehrere Zwischenzeiten innerhalb einer Runde zu nehmen (Strecke hoch, Plateau, Strecke runter, flacher Teil unten) damit ich nicht nur die Rundenzeiten vergleichen kann sondern auch die 6 Anstiege, Plateaus usw. Wenn ich nur die Rundenzeiten nehme, weiß ich dann nicht ob ich Zeit beim Runterlaufen, Hochlaufen oder wo auch immer verloren habe. Deswegen nehme ich lieber 4 Zwischenzeiten pro Runde.

Mit dem Polar konnte ich bei jeder Zwischenzeit die jeweilige Zeit nach dem Start sehen (z.B. die Zwischenzeit für den 4. Anstieg war 3:30 und dann betrug die gesamte Zeit des Laufs 31:40). Mit dem Forunner habe ich bloß 24 Zwischenzeiten und die Gesamtzeit des WK, d.h., um Runden zu vergleichen, muss ich die 6 Rundenzeiten anhand der jeweiligen 4 Zwischenzeiten selbst berechnen... ziemlich umständlich. Genauso bei einem Marathon, wenn man 42 Zwischenzeiten nimmt...

Copy in Excel bringt es viell auch

wie bereits gesagt wurde kann ich da auch nur Sport-Tracks empfehlen, was auch so recht gute Auswertungsmöglichkeiten hat.
Dort könntest du auch via rechtsklick und kopieren die Rundenwerte in Excel kopieren und alles mit anstellen was dir lieb ist, sprich diverse Zwischenzeiten vergleich, kummulieren oder ähnliches...

Ansonsten geht auch per Trainings Center der Export von Daten und diese dann umbenennen in xls. Problem hierbei ist, dass du jeden Wegpunkt dann in der Excel hast und erstmal selektieren müsstest, oder dir das was du brauchst raussuchen müsstest, also weniger empfehlenswert für deine Zwecke.

lg

Aha, so langsam kommen wir

Aha,
so langsam kommen wir der Sache näher.
Dazu habe ich mir ein Datenfeld angelegt mit "Pace letzte Runde".
Sobald ich dann die Lap-Taste drücke wird mir dort die Zeit des letzten Abschnittes (vom drücken der Lap-Taste bis zum erneuten drücken) dauerhaft angezeigt.
Wenn ich erneut die Lap-Taste drücke steht dann dort der Wert des nächsten Abschnittes.
Wenn ich die Autolap-Funktion nutze steht dort dann die Zeit der letzten Autolap (bei mir auf 1km eingestellt).
Bei Polar wird diese Information kurzzeitig automatisch eingeblendet, ist bei meiner Polar RS200 auch so. Der Nachteil ist aber wenn ich in dem Moment nicht auf die Uhr schaue ist diese Information weg. Bei Garmin muss man dies über ein Datenfeld steueren.
Ich denke damit sollte dein Problem gelöst sein.
Ansonsten melde dich nochmal.

LG

.....Berge statt Doping.....

Vielen Dank!

Vielen Dank für eure Tipps!

Ich werde mich in ein paar Tagen damit beschäftigen und wahrscheinlich entweder mit Excel oder mit Sporttracks das Problem lösen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links