Benutzerbild von laeufer74

tommit hat derzeit viel zu tun und mich gebeten, die Organisation zu übernehmen.
Somit kommen wir nun zum Harzen - Teil2:

Nachdem nun das WE vom 13.4-16.4 mit 27 Teilnehmern vorn liegt, möchte ich gern die Anzahl der benötigten Übernachtungen ermitteln. Dazu bitte für jede Nacht, die ihr im Harz verbringen wollt, euer "Kreuz" platzieren.

Harzen Teil2: klick mich

Falls jemand ne tolle Hütte kennt, die >20 Personen aufnehmen kann, bitte einfach Bescheid geben. Ich sammel die Vorschläge bis zum nächsten Wochenende und frage dann an, ob entsprechend Platz vorhanden ist.
(ps. da ich bei den Born@jogmap nicht posten kann, bitte einer von den Born-LäuferInnen mal hierher verlinken. Danke)

Also, ...

... die Ostpolen- und Westsibirienfraktion ist dann schon mal dabei.
Die Ersten werden die Ersten sein.
Oder so ähnlich.
;-)

Süditalien muss passen!

Der schöne Obermainmarathon ruft schon!
:-)

genau - richtig...

... der ist wirklich schön!

mich ruft er auch schon wieder!
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

ein BORN kommt selten allein...

also,

Im Moment sind 17 Anmeldungen (davon 3 neue) eingegangen. (27 hatten sich ursprünglich für das WE angemeldet). Carla-Santana kommt evtl. kurzfristig dazu. Die noch offenen habe ich angeschrieben - aber nicht alle davon haben sich bisher gemeldet oder eingetragen.
Eure Namen im doodle haben mich teilweise vor echte Herausforderungen bei der Zuordnung zum jogmap-Namen gestellt :) Aber ich hab fast alle finden können. Nur bei "Warze" komm ich einfach nicht weiter. (Wer sachdienliche Hinweise zur Identifizierung geben kann, soll sich einfach bei mir melden).

von tommit wurden mir folgende Hütten genannt:
MTV Goslar am Oderteich(72,7km zum Kyffen) oder Torfhaus (93km)

Die Idee mit dem Ostharz ist gut. Werde da mal suchen gehen. Einziger Nachteil, den ich auf die Schnelle finden konnt, sind die geringeren Höhenunterschiede... Oder täusch ich mich da?

Tja - was suchen wir ...

Gruppenschlafraum vs. 4-6 Mann/Frau Zimmer
nur Übernachtung / Übernachtung mit Frühstück
...

Mein Vorschlag:
eher Westharz (mehr Höhenmeter als im Ostharz) im Bereich Wieda/Zorge (immer noch Nähe zum Kyffen)
Gruppenschlafraum, selbstorganisierte Verpflegung

04.12. Nikolauslauf (HM)
28.01. Rodgau (50km)

Ach wißt ihr, ...

... im Notfall kann man mangelnde Höhe auch ganz gut mit entsprechedem Tempo und häufiger Wiederholung kompensieren. Der Poppenberg sollte mindestens Kienbergniveau haben. Das kriegen wir hin.
;-))

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links