Benutzerbild von fazerBS

Da hab ich mir doch glatt überlegt, wie ich von der Fersenläuferin zur Mittelfußläuferin werde und kriege den Tipp die Brooks Connect mal zu probieren.

Anprobiert - klein in der normalen Größe. Größer? Nicht da, nur noch Herrenmodell. Anprobiert: passt. Laufband: super.

Komisches Gefühl am Anfang - man denkt die hätten in der Mitte einen Hubbel. Beim Gehen ganz ungewohnt.

Dann hab ich die gleich bei 15*200m mit 100m Trabpause getestet und ich sag euch: nur fliegen ist schöner! Hammer, gehn die Teile ab! Die sind fixer als die Adizero.

Noch weniger Schuh, noch mehr Gefühl. Sie sollten nur für "kürzere" Läufe verwendet werden. Tja, da ist dann wieder die Frage was "kürzer" ist - HM?

Eigentlich wollte ich ja den ganzen November chillen (nur so laufen, ohne Plan, ohne Ziel, weniger km und weniger häufig pro Woche, ...), aber das Tempo hat gestern soviel Spaß gemacht. Und jetzt sitz ich hier und überleg. Soll ich nicht doch noch 'nen schnellen 10er oder HM laufen? So kurz nach dem Ultra? Ich hätt da einen am 19.11. im Angebot. Macht das Sinn oder mach ich mich da eher kaputt?

0

Ich seh da...

..keine Probleme.
4 Wochen nach dem fabelhaften Alblauf ist das ok.
Ich würd sogar den HM vorziehen.

Bitte pass auf,....

wenn Du da jetzt irgendwas total umstellst, nicht dass Du Probleme bekommst.
Ich wäre da etwas vorsichtig und würde erst mal abwarten und weiter testen.
Kann mir zwar nicht vorstellen, dass Du bei Deinen Tempoeinheiten nicht auch auf dem Vorfuß/Mittelfuß gelaufen bist, am Berg sowieso, aber wenn Du so schon sagst, dass es ein völlig ungewohntes Gefühl ist, solltest Du Deinem Körper die Chance geben, sich langsam dran zu gewöhnen.
Die 10er und HMs laufen ja nicht weg und wenns passt, dann passt es.:o)

Lieben Gruß Carla

Das ungewohnte Gefühl

ist nur beim Gehen vorhanden. Beim Laufen überhaupt nicht. Wie gesagt: nur fliegen ist schöner!

Wieso willst du umstellen,

wenn du vorrangig Marathon oder Ultra läufst? Haile ist erst Weltrekord gelaufen nach der Umstellung auf den Fersenlauf.

Grüße,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Na ja, Haile ist aber als erstes...

... mal furchtbar schnell auf der Leichtathletik-Mittelstrecke gewesen - mal unabhängig vom Laufstil.
;-)

Wenn du denn magst, ...

... mach es einfach.
Nach nem Ultra oder Marathon sind Bestzeiten bis HM durchaus drin. Ein 10er ist also nicht nur nicht ungewöhnlich, sondern auch recht sinnvoll.
Länger als HM empfielt sich dagegen nicht. Ich habs mal vier Wochen nach Rennsteig mit dem Potsdam-M probiert. Bis km 30 perfekt und auf PB. Aber dann kam der (aus heutiger Sicht) erwartungsgemäße Einbruch. (Nur als Anmerkung: Das bezieht sich auf Bestzeitenläufe. Ein einfach gelaufener Schlappschritt-Marathon ist kein Problem, aber Dembo fordert nun mal seinen Tribut)
Viel Spaß
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links