Benutzerbild von renselm

Scheiß Winter. So schön wie der Schnee auch ist, für uns Läufer ist er nix. Hab mir ne Zerrung gelaufen. Bin total wütend, sauer, frustig. Auf dem Schnee läuft man wie auf Sand, auf jedenfalls bei uns in Velbert, rutscht nur hin und her. Bin gerade mal 3,8 km gelaufen, die hälfte davon auf sandigem Schnee, da viele Wege nicht freigeräumt sind, dann ging nix mehr. Es zog von der rechten inneren Wade rauf bis zur Oberschenkelhinterseite. Habe lange keine Probleme mehr gehabt und jetzt das. Und ich habe mich so aufs Laufen gefreut. Nach den letzten zwei Wettkämpfen (Neujahrslauf, Silvesterlauf) wollte ich heute zwei gemütliche Runden drehen, das schöne Wetter genießen. Das war dann wohl nichts. Merke immer noch was beim gehen. Werde wohl besser aufs Laufband gehen.

0

Es gibt doch noch freigeräumte Laufstrecken?

Also ich habe es heute Abend von 20:40 Uhr bis 22:00 Uhr noch geschafft gut 11,6 Kilometer zu laufen.

Nach meinem Halbmarathon vom Sonntag habe ich leider 3 Tage wegen dem kalten Wetter von -18C keinen Lauf machen können. Hurra! Die heute Abend dann vorhandenen subtropischen minus 9,5 C haben mich dann wieder zu einem schönen Abendlauf motiviert. Mir war nur im Gesicht zu Beginn des Laufes sehr kalt geworden, der Rest war echt ok und ein sehr schöner Lauf. Zwar keine super Zeit, hat aber doch irgendwie trotz der eisigen Themperaturen noch riesigen Spaß gemacht.

Ich bin heute mit meiner Stirnlampe meine Runden durchs kleine Dorf gelaufen. Da wo die Autos fahren ist ja auch gut freigeräumt. Die kritischen glatten und verschneiten Wege bergab im Dunkeln habe ich heute extra gemieden und habe dann dafür noch eine kleine Zusatzrunde gedreht.

Warum läufst du denn solche tief verschneiten Wege? Lauf doch auch einfach durch die Wohngebiete. Diese sind doch freigeräumt und auch zusätzlich noch beleuchtet.

Viele Grüße und natürlich gute Besserung vom

Darkman

Bitte Pause

Als frisch ehemalig Gezerrter meine Bitte und Rat an Dich: Mach eine Sportpause. Schmier Dich mit Voltaren oder vergleichbarem ein und gib Deinem Körper etwas Zeit sich davon zu erholen. Je gewissenhafter Du das Handicap nimmst, desto eher kannst Du wieder komplett schmerzfrei und ohne Zweifel laufen.
Gute Besserung und Geduld

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim Brückenlauf am 11. Jan 10 Uhr)

Wünsch dir gute Besserung!

Bin auch durch den Schnee gelaufen, zum Glück ohne Blessuren.
Ich mag nicht durch die Stadt laufen, ist mir zu stressig. Ich genieße lieber die Ruh über Wald und Feld.

VG LS

Es gibt nicht überall

freigeräumte Wohngebiete. Ich vermeide auch die verschneiten Wege, aber ich hatte leider keine andere Wahl.

Gruß
renselm

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links