Benutzerbild von Kicker1602

Hallo Leute !
So ich habe da ein Problem; seit nun mehr zwölf Tagen konnte ich keinen Meter joggen, da meine Sehnen an den Schienbeinen entzündet waren.
Am 25.01 möchte ich eigentlich meinen ersten offiziellen 10 km Wettkampf bestreiten!!!!!
Wie würdet ihr trainieren um Euch am 25 nicht ganz zu blamieren , ursprümglich hatte ich mir als Ziel gesetzt die 10 km unter 55 min zu laufen aber nu ?????????
Ich bin verwirrt oder soll ich den Wettkampf ganz in den Wind pusten..........

Ich Danke im voraus für Eure Antworten

0

Sehnenentzündung

Servus Kicker,

wenn's Dir gesundheitlich besser geht, würde ich die 10km laufen. Die Vorbereitung ist nicht alles. Ich habe meinen ersten Marathon in Hamburg komplett ohne Vorbereitung gelaufen (mal abgesehen von 3 bis 4 Drinks in einer sehr netten Cocktailbar). Das geht auch. Ich bin zwar auch langsamer gelaufen als ich wollte aber immerhin angekommen.

Was kann Dir denn passieren? Wenn alles schief geht brauchst Du halt 70 Minuten für die 10 Kilometer, na und?

Das Ganze bringt natürlich nichts, wenn Dich die Sehnenentzündung immer noch quält. Dann lieber erst auskurieren und den nächsten wettkampf topfit dafür in 54 Minuten laufen...

Ich wünsche Dir viel Erfolg und vor Allem Gute Besserung.
Gruß
sushisepp

warum unbedingt unter

den Voraussetzungen, unter 55 Minuten laufen. Ich würde Schachtelhalmtee trinken treibt und schwemmt die entzündugen aus dem Körper (Apotheke) altes Hausrezept.
Hat mir persönlich und meinem Laufpartner schon geholfen. Siehe Schachtelhalm unter Wikipedia.
Aber VORSICHT - nicht den Falschen verwenden!!

In der Apothek:
>>>H&S Schachtelhamkraut - Arzneitee Nr.27<<<

Viel Erfolg!!!!!

With-Runner

vielleicht ne hilfe

EHD
hey kicker1602,
wenn du deinen 10er wettkampf nicht in den wind schreiben möchtest, solltest du meiner meinung nach gaaaaanz gaaanz langsam wieder anfngen dein training aufzunehmen. soll heißen, dass du einige kurze läufe, ca fünf kilometer, alle zwei bis drei tage mit einer pace von mindestens 6:15 bis 6:30 laufen solltest. BITTE hör aber dabei auf dein schienbein! sobalt sich wieder schmerzen einstellen, geh lieber zum arzt und pausiere ein paar tage. zirka eine woche vor dem wettkampf solltest du einen 10er mit ner pace von sieben minuten absolvieren, um zu sehen ob die strecke machbar ist. dann köönte es auch mit einer wettkampfpace von 5:30 klappen.
also: gaaaaanz langsam anfangen, nichts überstürzen und auf die beine hören...
mit sportlichem gruß
best regards

GEHÖRT INS FORUM

GEHÖRT INS FORUM - da ist mit mehr Antworten zu rechnen.

Leben ist Bewegung

Dadarun hat recht!

So können in Zukunft andere Läufer mit ähnlichen Beschwerden wie du sie jetzt hast, nachlesen welche Tips die Gemeinschaft parat hatte.
Mit sportlichen Grüssen,
Kenianer
PS: Der Tip geht nicht nur an dich persönlich, Kicker, und ist nicht böse gemeint.

DANKE!!!!!!!!!!!!!!!


Ich Dank Euch allen für die zahlreichen ANtworten und werde in Zukunft darauf achten die Richtige Sparte zu erwischewn ;-) Schönes WE euch allen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links