Benutzerbild von Laufastra

Bozen, 15.10.

Sitze oberhalb Bozens in der Sonne, genieße die Aussicht und lasse meine bisherige Vorbereitung für den Frankfurt-Marathon Revue passieren.


War die erste Hälfte der langen Vorbereitung noch einigermaßen passabel, wurde die zweite Hälfte durch viel Arbeit, ein bißchen Magen-Darm und einer akuten Tempounlust doch arg gerupft. Und auch im Urlaub hab ich Anderes im Sinn, als viel zu laufen. So werden am Ende meines Urlaubes 100 Wander-, aber nur läppische 30 Laufkilometer stehen. Zu wenig um wirklich seine Zeitziele erreichen zu können. Das ist mir zwar hier in Bozen in der Sonne noch nicht so bewußt, aber für mein Unterbewußtsein ist das schon beschlossene Sache. Noch bilde ich mir ein, im Urlaub die Laufzügel nicht schleifen zu lassen und mache mich auf den Rückweg bei diesem kleinen Lauf oberhalb Bozens auf ziemlich steilen Wegen

Leider hat die hiesige Würstel-Boutique zu. Schade, kann ich mich nicht in die neueste Lauf-Saitling-Kreation hüllen.

Sestri Levante, 20.10.

Mache Wanderpause und sitze oberhalb Sestri Levantes mit schönen Ausblicken über dem Meer

und lasse die letzten Tage Revue passieren. Seit Bozen bin ich nicht gelaufen dafür aber gut 50 km gewandert.
Hatte zuerst für ein paar Tage im wunderschönen Camogli mein Basislager aufgeschlagen

und drei geniale Wanderungen hinter mir. Vor Allem die Küstenwanderung auf der Portofino-Halbinsel


wird mir ewig im Gedächtnis bleiben. Eventuelles schlechtes Gewissen wegen eventuell fehlender Laufkilometer? Keine Spur. Eigentlich sollte ich noch ein zwei Tempoläufe machen, doch hier ist mir Anderes wichtiger.

La Spezia, 21.10.

Sitze im Hotel beim Frühstück und freue mich auf die heutige Wanderung. Die Königsetappe sozusagen: eine fast komplette Durchquerung der CinqueTerre-Küste. Kamera ist aufgeladen, Wetter ist wieder bestens wandertauglich und gleich fährt der Bus nach Portovenere.

Mal sehen, was ich noch erleben werde.

Gruß, Marco
You'll never dakommtnochwas alone

0

Ich find die BILDER auch SCHÖN

Jaaa, will er wohl und ich bin schon gespannt wie eine Flitzebogen.
...und übrigens Henry, du hast einen Sprachfehler, bzw Schreibfehler. Neu?

Schöööööön...

Hach, da werde ich ganz neidisch... Und ja, das Unterbewusstsein beschließt oft andere Dinge als man plant. Wenn das dann bedeutet: Wanderurlaub genießen, scheixx auf Bestzeitenjagd - perfekt!
_______________________________
swim, bike, run, eat, drink, fun!

Was is´n "wandern"

man ist das niveau hier gesunken - wanderberichte kennen wir anders - mit schmerzen und qual - nicht mit geladenen akkus und bus fahren.....

los, der nächste teil MUSS besser werden.....

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

milder herbst

eher ein spätfrühling ...
also bis auf das meer ham wa dat doch jenau so hier ooch ;-)

naja, ein bischen spolterfannen und lasenangziehen is trotzdem ok

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Wandern ist doch die perfekte Läuferregeneration!

Ich habe damit auch den Albmarathon-Muskeltiger verscheucht. Unterstützt mit Dehnen - wunderbar.

Bin in der Woche "danach" auch urlaubsbedingt mehr gewandert als gelaufen. Wenn ich arbeite, dann komme ich nicht zum Wandern, also wird gelaufen oder spazieren gegangen - alles eine Frage der Definition.

Ob sich das auf die Geschwindigkeit negativ auswirkt? Mir momentan egal. Im letzten Winter ging kaum Tempotraining, weil soviel Schnee (und Glatteis) war. Und trotzdem hab ich meine PBs unterboten. Vielleicht macht langsam laufen auch schneller? Ich teste es im nächsten Winter wieder.

klar fazer

langsam laufen MACHT schneller
weil man dadurch dauernd laufen kann
und damit die ganzen gräten entsprechend anpaßt an die belastung generell
und DANN kann man auch mit tempotraining schnelleres laufen anfangen und durchziehen ohne wie die andauerndHeizKisten die halbe zeit wieder zurückgeworfen zu werden von verletzungspausen
alles im grünen bereich leute
und viel spaß noch!

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

na toll

bis zum 21.10.

Weißt du den wievielten wir heute haben?

Hallo, ich bin neugierig!

Ach ja , ansonsten hört sich das alles sehr schön an und sieht auch toll aus, aber da war doch noch mehr....

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Neid

Bei diesen Bildern kann einem schon ein bisschen der Neid überkommen. SPALTER!!! Gab es auf den Wanderungen bzw. während der Busfahrten "Lerchenzungen, Zaunköniglebern, Buchfinkenhirne, gefüllte Jaguarohrläppchen, Wolfzitzenschips, Dachsmilch oder Otternnasen?" ;-)

Beste Grüße
ThoRööö

Schöne Gegend,

ohne Zweifel. Aber HIER SIEHT ES ZUR ZEIT AUCH SUUUUUUUPER SCHÖN AUS, jawoll! Du verpasst einen klasse Herbst in der Heimat. Selber schuld!!! ;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

naja, ich sach ma...

...mittelprächtich, ne. ganz nette fotos, freundliche schreibe ;-)
ist steigerungsfähig *duckundwech*
____________________
laufend genießt die foddos und freut sich schon auf die fortsetzung: happy

Bei Jogmap handelt es sich

Bei Jogmap handelt es sich um ein Laufforum, daher möchte ich Dich bitten, es nicht mit Wanderberichten vollzuspam(m)en.

Komm endlich mit dem Wettkampfreport umme Ecke, Du Troll!

Wenn's schnell geht, macht nix.

Königsetappe? Bus?

Wärst Du mal den Hinweg gewandert und den Rückweg gelaufen!
Folter uns nur weiter mit Bildern vonne sonnigen Küste, Du wirst sehen, was Du davon hast! Wir wollen davon nämlich immer mehr!

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links