Benutzerbild von Kane1976

Hallo zusammen!!
Ich möchte im Herbst gerne meinen ersten Marathon laufen.Eigentlich war Berlin geplant,aber das klappt leider organisatorisch nicht.Dann hhatte ich Köln ins Auge gefasst,aber dann gesehen,das die Startgebühr 60 € !!!! (wofür bitte schön?????) beträgt.Das ist in meinen Augen deutlich übertrieben,schon unverschämt(ich weiß,Berlin ist auch nicht günstiger).
Kennt jemand Alternativen die reizvoll und günstiger sind in NRW????
Hatte jetzt diesen Lauf gefunden:"Rund um den Baldeneysee 2009"
Weis allerdings noch nicht wie hoch die Startgebühr da sein soll.Ist da schon mal jemand mitgelaufen?

Bis dann,Kane1976

ca 30 euronen, und ist ne

ca 30 euronen, und ist ne klasse strecke.

2 mal rund um den see, gerade strecke.

gruss efjot

[acidfree:16369 size=120x51 align=top]

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Münster Marathon

kann ich nur empfehlen, okay, ich bin als Münsteraner nicht objektiv, alle Informationen auf der Website
http://www.volksbank-muenster-marathon.de
macht wirklich Spass und momentan noch günstige Anmeldegebühren
Meikel

Münster

Ist schön, da kann ich auch zustimmen .. Tolle Stimmung, gute Verpflegung und die Streckenführung ist abwechslungsreich und flach. Viel Spaß !!
(Bin keine "befangene" Münsteranerin)

Köln 2009

Hallo!
Habe mich jetzt doch entschieden mein Marathon-Debut bei einem großen Marathon zu feiern.
Also werde ich die unverschämten 60 Euro bezahlen,und mich jetzt schon auf den Oktober freuen.

Gruß,Kane1976

Hallo, hatte mein

Hallo,

hatte mein Marathon-Debut in Köln und kann es nur wärmstens empfehlen. Die vielen feiernden Menschen an der Strecke in Karnevals-Stimmung sind riesig. Gänsehaut bis in die Haarspitzen...

Und wenn das Wetter auch noch stimmt.

Viel Spaß und freu Dich drauf,
Saba

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links