Benutzerbild von Team Rakete

Liebe Ruhries,

so eine schönes Marathonwochenende mit einer anderen uns nicht ganz unbekannten Gruppe hat ja was schönes. Man trifft sich, erlebt etwas gemeinsames, ein Erfolgserlebnis (gut, bei mir a bisserl später) und freut sich aufs Wiedersehen. Man denkt aber auch über vieles nach, logisch bei 42 km, was war toll, was war Wahnsinn und was war vielleicht auch weniger schön. Toll war der Besuch der halben Spehfamilie, super die Gruppe der anderen und das dazu gehörige Gruppengefühl. Wahnsinn dem Esel seine Zeit und seine Freude darüber...Schlecht war eigentlich nichts...

Zum Nachdenken will ich aber trotzdem bei einem Punkt mal was anregen, auch in dem Bewusstsein, das ich dem ein oder anderen unbewusst auf die Füße trete. Aber genau das will ich nicht, denn ich gehe davon aus, das die betreffenden diesen Beitrag eh nicht lesen. Gruppenmitgliedschaft bedeutet für mich nichts wirklich festes, ich treffe mich mit Leuten die ein gleiches Interesse haben wie ich, laufen. Egal ob schnell (Eselchen), langsam (Olli) oder ganz langsam. Was unterscheidet die beiden außer die Geschwindigkeit und der Bauch ? Antwort: Nichts. Man freut sich sie zu sehen, sie beteiligen sich und sie laufen. Die anderen könnte ich auch aufzählen, aber warum, eigentlich kennt man alle Aktiven. Und darauf will ich ja auch hinaus. Ich fände es gut, wenn wir unsere sogenannten Karteileichen, die weder laufen, noch sich in irgendeiner Form beteiligen, langsam aber sicher aus der Gruppe entfernen. Warum fragt der eine oder andere sich jetzt. Was hat das für einen Sinn. Erstmal soll es animieren sich zu beteiligen, zu äußern und zu laufen (denn dafür sind wir da!) und dann sollten wir nicht wahllos irgendwelche Leute aufnehmen, sondern vielleicht die ein oder andere kleine Regel aufstellen, wie jemand reinrutscht. Sonst haben wir lauter Gruppensammler wie der Horst Uhlen, 0,2 km dieses Jahr, oder. Ich finde sowas macht keinen Sinn und verdirbt mir zwar nicht den Spaß, aber ich hätte gern mehr aktive Gruppe.

Mit Raketengruß Mattes

P.S. wenn sich jemand persönlich angegriffen fühlt, bitte melden, ich will nämlich wirklich niemanden persönlich angreifen, denn es gibt ja gute Gründe warum jemand zurzeit nicht läuft oder nicht teilnimmt.

Auch wenn ich es

ungern zugebe, du sprichst mir aus der Seele!
Stehe, wie in der BuLi, voll vor dir:-)

LG,
Karen

PS: Glückwunsch zur Zeit.....bis Kirsten ist aber noch ein Weg!

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

ja, ABER!

ich weiss was Du meinst und hab das auch schon manchmal gedacht. Ist wie bei den Buddies, da hat man mal ausversehen eine Anfrage angenommen und zack, hat man noch nen Buddy am Hals und hoert evtl nie wieder was von ihnen. Oder so aehnlich. Allerdings stoeren ja die die nicht da sind nicht wirklich. Weil sie ja nicht da sind. Wer aktiv in der Gruppe an Veranstaltungen teil nimmt weiss doch ohnehin wer "echt" und wer lediglich eine Karteileiche ist. Zudem in der km Statistik die "Ruhries" die nicht mehr laufen ja eh Jahr fuer Jahr daraus verschwinden. Im uebrigen stoeren mich die Leute die weniger km auf dem Zaehler haben ja eh nicht, nur die Leute die mehr laufen als ich kann ich nicht leiden *witz mach*

Was ich damit sagen will: Ich kann Deine Sichtweise verstehen, aber finde es auch in Ordnung alles beim Alten zu lassen. Ich meine, es soll ja nicht wirklich von der km Leistung abhaengen ob man in der Gruppe ist, oder? den Zuepi den koennten wir doch auch gerne bei uns behalten wenn der NOCH weniger laeuft (geht das ueberhaupt??)
Andererseits bin ich UNBEDINGT dafuer dass alle die am naechsten Sonntag nicht in Bottrop sind aus der Gruppe fliegen. Ohne Vorwarnung, ohne Return Taste.

;-))

cour-i-euse auf dem Weg zur sub3 beim Bottroper Herbstwaldlauf

Diffizieles Thema, aber...

... die Urväter bzw. Gründungsväter hatten folgenden Gedanken bei der Gründung dieser Gruppe i.J.d.H. 2007:

1. Jeder wie er will!
2. Jeder wie er kann!
3. Keine Vereinsmeierei, keine Regularien!
4. Keine "Einstiegshürden"!
5. Herstellung eines regionalen Bezuges (Pottbekloppt)!
6. Offen für alle Läufer (m/w)

Es gibt sicher auch noch andere Gründe, die man aufführen könnte, aber genau das war damals die Idee.

Wie in jeder Gruppe, ob in Freizeit oder Beruf, gibt es Aktivposten und "Schläfer". So ist das auch bei uns.

Auch mich stört es von Zeit zu Zeit, dass es zuwenig Beteiligung an Aktivitäten gibt. Es sind immer die Gleichen, die laufen, schreiben, da sind und Spaß haben. Schön, dass es die gibt, diese LäuferInnen sind das Salz in meiner Suppe! Und ich freu mich immer wieder, die Leute zu treffen!

Das ist eben so! Schaut Euch die Wahlbeteiligungen an. Wann habt ihr das letzte Mal den Finger gehoben, als Elternpflegschaftsvorsitzende gewählt werden sollten? Wann als es daru ging, einem Trödel einer gemeinnützigen Einrichtung Eurer Gemeinde beizuwohnen?

Unsere Idee war (und ist) offen zu sein - mit allen Vor- und Nachteilen.

Lieber Mattes, Du glaubst gar nicht, wie oft ich schon Gruppenmitglieder anschreiben wollte, um sie zu fragen, warum sie uns beigetreten sind. Ich will gar nicht wissen, warum sie nicht laufen, sich nicht melden, nicht da sind oder nicht schreiben. Ich will nur wissen, warum man sich in solchen Gruppen anmeldet. Ich bin da ganz bei Dir - mehr als Du glaubst!

ABER: Dies ist nicht unser Gründungsgedanke und ich finde, dass man dies auch nicht ändern sollte. Wer zu uns will, ist herzlich willkommen - bekommt Gelegenheiten geboten, sich zu zeigen und wer das nicht möchte, dem kann niemand von uns helfen.

Ich bin froh ein Ruhri zu sein! Ich bin stolz, viele von Euch kennengelernt zu haben und in den kommenden Jahren noch den ein oder anderen Lauf bestreiten zu dürfen, aber ich werde niemandem vorschreiben, wie er sich bei uns einzubringen hat.

ZüperOli

"Der Wein wirkt stärkend auf den Geisteszustand, den er vorfindet: Er macht die Dummen dümmer, die Klugen klüger!"

Ich ahnte,

dass es so eine Art "Sozialdebatte" werden wird:-)
Es geht auch nicht darum, vorzuschreiben wie sich jemand einzubringen hat, sondern viel eher, dass "einbringen" erwartet bzw. gewünscht wird.
...und Buddies, die ich vorschnell angenommen habe, kann ich auch wieder rausschmeißen. Also eine PM an die "Karteileichen" und fragen, ob sie noch Interesse an einer Mitgliedschaft in dieser Gruppe haben, halte ich durchaus für angemessen.

Karen

...Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Gruppen sind wie das Leben...

...oftmals bunt, manchmal grau, bisweilen chaotisch.

Lieber Mattes, Deine Gedankengänge kann ich sehr gut nachvollziehen. Und ich finde es prima, dass Du sie hier in Worte gefasst hast.

Zum Thema Einstiegshürde(n) möchte ich sagen, dass es auch Gruppen gibt, denen man einfach per Mausklick beitreten kann. Freundliche Zeitgenossen verfassen nach dem Klick einen 'Hallo, hier bin ich'-Beitrag. Bei uns Ruhries holt man vor der offiziellen Aufnahme ein Stimmungsbild ein - letztlich eine freundliche Begrüßung und genau das ist es aus meiner Sicht, was einen aus dem Pott auszeichnet - die Offenheit.

Wer sich für eine Gruppe entscheidet, tut dies bewusst. Ich denke, dass Dich vielmehr die fehlenden Abmeldungen bewegen. Das ist in der Tat vor allem eines: Traurig. Für fehlende läuferische oder elektronische Aktivität gibt es vermutlich über eine Million Gründe. Davon sind bestimmt ein großer Haufen wirklich begründet und/oder nachvollziehbar.

Ein Beispiel: Nach Bottrop werde ich läuferisch in die Winterpause gehen und höchstwahrscheinlich sogar die Pflichtveranstaltung NKL schwänzen. Aber das nicht, um irgend jemand zu ärgern, sondern weil ich zumindest gefühlt wirklich am Limit bin.
Und noch ein zweites: Von Deti weiß ich, dass er umzugsbedingt seit einiger Zeit offline ist. Läuferisch dagegen ist er voll am Puls der Zeit, um es bildhaft in Worte zu fassen. In Bottrop wird er (natürlich) vor Ort sein.

Lieber Mattes, völlig egal wo und wann, ich freue mich schon jetzt auf ein paar gemeinsame Kilometer mit Dir!

Herzliche Grüße an Dich und alle anderen Ruhries,
Holger



06.11. Bottrop
-- Winterpause

so ne karteileichen-pm...

...kann ja nicht schaden, finde ich. einfach mal, um nett anzustubsen.

natürlich, es ist nicht jedermanns sache, sich persönlich einzubringen, manchen reicht die virtuelle mitgliedschaft und nicht jeder schreibt gern.
und dass hier der grundsatz gilt: ein jeder nach seiner fasson, ist schon richtig und gut. doof ist aber eben, dass manche so überhaupt keine fasson haben. müssen wir wohl mit leben.

ich denke, dass mattes die echt mausetoten karteileichen meint, die hier noch nicht mal km eintragen. die könnten wirklich raus, finde ich.

@c-i-e: achso, wer nich nach bottrop kommt, fliecht?? jaja, is klar, süße, datte mich wech haben wills. weil ich mehr km hab als wie du. das märk ich mir
____________________
laufend ist sooo happy, zur tollsten gruppe von schoggmäp zu gehören: happy

Ha!!!!!

Da haste mich aber flott durchschaut!! Im naechsten Jahr will ICH wieder vorne sein. Solange darfste noch drin bleiben, Schnucki.

Ausnahmsweise

ganz grosszuegig: cour-i-euse

Hmmmmm!

Wie immer im Leben gibt es ein Einerseits und ein Anderseits, manchmal sogar Abseits oder Handspiel, woh Karen. Lassen wir das ich drifte ab.
Was damit sagen will: Wer nicht will, der hat schon.
In diesen Sinne.
Ich freu mich auf Bottrop....... und auf Oberhausen ........ und auf CPM............. und so weiter.
Wir sehen uns
der Micha


DER WILLE IST AUS STAHL

Ihr habt irgendwie alle Recht,...

ich muß da aber noch etwas drüber nachdenken....morgen...beim Laufen....
Eine Erinnerungsmail, in welcher Form (hauptsache freundlich) auch immer, find ich allerdings eine ganz gute Idee.
Ist das tatsächlich so, dass man nach einer gewissen inaktiven Zeit (nicht sportlich gesehen, sondern eingeloggt) bei JM rausfliegt oder einfach inaktiv geschaltet wird???
Keine Ahnung.
Wenn da so ein Filter von einem oder zwei Jahren möglich wär, ich mein, so ne Art Abstellgleis (nicht böse!), wo man drauf rutscht, wenn man die Gruppe nicht besucht hat...
Züperolis Basisgedanken der offenen Ruhries sollten wir schon auf jeden Fall weiterhin vertreten, denke ich.
Die Karteileichen tun ja nix! Hihihi ;o)
Muss weiter nachdenken.

Lieben Gruß Carla

Hey...

... ich bin heute (oder gestern:0(..) für uns noch einen Helloween Zehner gelaufen...
Ich bin also noch drin ;0)!? Oder nicht :0(!?

grummmmmmmmmmmmmeeeeelll...

Kaw ;0)

Hihihi,....

wenn Du mir die 13 gibst, werd ich für Dich ein gutes Wort einlegen!
;o))))

Wie jetzt...

...du hast sie doch, schau mal auf die Gruppenstatistik!!

So, und jetzt höre mal auf mit dem rumalbern Pferdchen, sonst war ich es wieder :0(.... psssssttt jetzt... hier ist ein ernstes Blogthema, da fliegen welche...

Yeeeeeaaaar!

Ich hab sie, ich hab sie.....öhhöm...*räusperundganzernstguck*

Natürlich können die Karteileichen da nicht liegen bleiben....sonst riechen die noch irgendwann!;o))

Carla schnappt sich jetzt die 13 und geht ins Beeeett!:o)
Gute Naaaacht!
Lieben Gruß Carla

P.S. Ihr könnt die Masken jetzt wieder abnehmen!;o)))

Der Gründungsgedanke

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Das sind mehr als ich gedacht hatte in der kurzen Zeit. Ich gebe Olli recht, der Gründungsgedanke sollte so stehen bleiben. Der Versuch jemanden eine PM zu schreiben ist hoffnungslos aber nicht unsinnig, wenn dann keine Antwort kommt, würde ich sagen raus damit, einfach um es übersichtlicher zu gestalten. Auch da meinte ich nur die Leute die man erstens nicht kennt und zweitens km Leistung 0 bis 0,5 pro Jahr, alles nicht mehr laufen.

Ich bleib bei der 8 oder die 9...

Jogmap Ruhr die wahrscheinlich längste Laufgruppe der Welt !

Zwar der falsche Blog,

aber nur um das mal klarzustellen.......die 13 kannste nicht vom Kawitzi schnorren!
Gib lieber Gas, dann biste bis zum NKL 11 und wenn du weiter so lahmst, holt dich der Esel noch ein und dann biste die 14!
Du willste doch eh nachdenken, und bei Blondinen dauert das doch länger, so ca. mindestens 50 km.

Einen schönen Feiertag,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Kawa unsere Nr. 13

Der Kawa, der vielleicht schnellste Muffin der Welt, sollte die 13 haben, der Rest dann bitte 13 a, b, c, d, e...und die Karen eine Nr. dahinter, weil sie höchstens 2. werden kann...

Ursprungsdiskussion, es sind 9 Leute, die entweder nicht laufen oder nichts eintragen...wenn wir dann ein Meinungsbild von allen haben, würde ich auch die Arbeit der PM schreiben übernehmen...

Jogmap Ruhr die wahrscheinlich längste Laufgruppe der Welt !

Bei allem Respekt Leute,...

... Dieses Thema ohne vorher unseren Cheffe zu informieren...!?!?

Es werden schon einige ihre Gründe haben warum sie nicht irgendwie an der Gruppe teilnehmen können (Verletzung, Familie,Berufswechsel usw... Apropos Gründe, irgendwie ist ja jeder auf diese Gruppe Aufmerksam gemacht worden, mein Hinweiser, ist zwei Tage später aus der Gruppe ausgetreten (Unstimmigkeiten), bin Ihm aber sehr dankbar für den Tipp ;0)
Vorschlag!
Die Karteileichen können ja vorerst von ihrem Grund-Buddy angeschrieben werden, wieso/warum keine Interesse mehr besteht!? Einerseits, ist es ja auch die Aufgabe der Gruppe(JoRu), diese Leute zu motivieren!?
Ich bin für wecken und dann motivieren!

Ich würde Laufanimation übernehmen, würden sie doch um die Ecke wohnen...

Aber jetzt warten wir doch erst mal ab, bis Cheffe wieder vom Urlaub zurück ist...

;0)Gruß, Kaw.

Mattes, du der den Nagel wie

Mattes,

du der den Nagel wie immer mal auf den Kopf getroffen hast, brauchst keine Angst zu haben das du die/der auf die Füße getreten bist. Jeder hat seine Meinung und ich finde jeder darf seine Meinung auch zum Ausdruck bringen! Egal ob + oder -!
Also lass uns auch in Zukunft an deinen Gedanken teil haben und du wirst sehen was sich alles daraus ergibt!
Wie ist den mein Staus?? Hmmm
Aber du darfst das Zeitalter des FB nicht vergessen!!!! Da sind die einen oder andern auch sehr aktiv dabei oder auch nicht!!!

LG

Ramon

..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

@Ramon

Guter Hinweis......FB
Das ist auch so ein Thema.......ich persönlich bin Mitglied bei jogmap bzw. bei den Ruhries und entschiedene Ablehnerin (aus vielerlei Gründen) vom Gesichtsbuch. Das mittlerweile ein Großteil der Kommunikation/Verabredungen über FB läuft (die Bornies sogar eine Gruppe auf FB haben, an deren Kommunikation nur Bornies teilnehmen können) ist mir durchaus bekannt und ich persönliche finde dies blöd. Es widerspricht meiner Meinung nach dem jogmap Gedanken und wer Zeit hat um auf FB zu posten, sollte diese auch für die Ruhries haben.

Grüße,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Hmmm, Karen,...

es gibt bei FB auch eine Ruhriesgruppe, einfach, um gewisse haupsächlich lauftechnische Gedanken nicht ganz so öffentlich zu diskutieren.
Mit leichten Bauchschmerzen bin ich da auch drangegangen, aber ich nutze beide Treffpunkte und verknüpfe sie auch teilweise, aber nicht immer.
Jeder Treffpunkt hat Vor- und Nachteile, nur verhindern wird man es nicht können, dass die einen hier aktiver sind und die anderen dort. Um mit allen Kontakt zu haben, nutze ich beides, wobei mich bei FB schon rein programmtechnisch viele Dinge tierisch nerven. Alles andere unbeliebte kann man ja für sich wegschalten.

Jogmap ist halt etwas langsamer im Ablauf.
Entschleunigung ist aber heute nicht unbedingt immer negativ anzusehen!

Lieben Gruß Carla

Sorry,dass

muss zwar jeder selber wissen, aber ehrlich gesagt, denn Satz " um gewisse lauftechnische Sachen nicht öffentlich zu diskutieren" finde ich bescheiden und das geht nicht gegen dich Carla. Mir war diese Tatsache durchaus bekannt, ich finde aber entweder man hat die Eier und sagt direkt dies ist nur eine Ruhrie-Veranstaltung bzw. ähnliches oder lässt es bleiben. Aber "konspirative" Verabredungen auf FB hat für mich Kindergartenniveau.
Ohne jogmap würdet ihr/wir uns nicht kennen!

Gruß,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Nicht so!

Jetzt muss ich mal eine Lanze fuer das Gesichtsbuch brechen. Ich dachte ja nicht dass ausgerechnet ICH mal in diese Situation komme. ;-) Dieser Satz an dem Du Dich stoerst bezieht sich bei mir auf den Ausschluss meiner Nichtlaufenden Freunde.Die Prinzipien des Gesichtsbuch sorgen dafuer dass jeder Thread den ich kommentiere bei meinen nichtlaufenden Freunden (die ich alle schrecklich gern mag) im News Ticker erscheint. Derzeit lief eine Diskussion wer sich alles fuer Bottrop anmelden will und welche Zeiten angestrebt werden. Da gab es ganz schoen viel hin-und her, vor allem zwischen mir und Carla (die, btw, sich hoffentlich mal bald entschieden hat wie der Hase laeuft!!!). Fuer unsereins mag das spannend und lustig sein, fuer meine Freunde ist das ein Schlafmittel von einer Staerke die eigentlich nen Waffenschein benoetigt. Ich bin ganz froh dass ich meine anderen Freunde aus solchen fuer sie derart belanglosen Diskussionen heraushalten kann, ohne erstmal aufwendig auf jeden Namen zu klicken der sich mit SICHERHEIT nicht fuer solche Threads interessiert. Darum geht es, und um nichts anderes, und ich bin auch froh wenn die ganzen Verabredungen meiner Freunde zum Eis essen, sei es in Frankreich, Spanien, irgendwo in Brasilien oder sonstwo in einer Sprache die ich nicht verstehe getroffen werden ohne dass ich daran Anteil nehme.

Facebookeintraege sind Gedanken die es noch nicht soweit gebracht haben Hand und Fuss zu haben. Es sind lose Ideen, unausgegoren und schnell. So wie die heutigen Meldungen in den Nachrichten grosser Fernsehanstalten, die unrecherchiert von irgendwelchen News streams und Konsorten uebernommen werden und sich nach spaetestens 2h als Ente entpuppen. Facebook ist deutlich kurzlebiger als beispielsweise ein blog. Die tatsaechlichen Dinge, die die wohlueberlegt und geplant sind, landen alle bei jogmap. Insbesonder da wir uns alle darueber im klaren sind dass wir uebr jogmap zusammengefunden haben, und nicht jeder bei facebook ist.
Dir entgeht nichts wenn Du nicht in der facebook Ruhrie Gruppe bist. Aber ich persoenlich finde sie einfach gut. Mit Konspirativitaet hat das kein bisschen zu tun. Geheimniskraemereien a la "ich treff mich heimlich mit XY um zu laufen, und aetsche baetsche, wenn Du kein Ruhrie bist dann darfst Du das nicht wissen" waere in der Tat Kindergartenniveau. Das Problem ist dass die nicht-laufenden Freunde bei facebook eben NICHT die Wahl haben selektiv mit nicht-lauf-bezogenen Themen nicht konfrontiert zu werden.
Trotz allem hat facebook mich back in touch mit vielen Leuten gebracht die ich ansonsten laengst aus den Augen verloren haette. Klar, es sind nicht meine allerbesten Freunde, bei denen besteht wenig Chance sich aus den Augen zu verlieren. Aber eben Personen die interessant und sympathisch sind und fuer deren Leben ich mich interessiere, denen ich Gutes wuensche und wo ich mich freue wenn sie Gutes zu berichten habe, auch wenn wir keine 3 Saetze pro Jahr miteinander sprechen.

ich freu mich uebrigends darueber Dich wieder life in Bottrop zu sehen, facebook UND jogmap hin oder her, aber ich weiss immer noch nicht auf welcher Strecke!!! (ich selber hab mich jetzt fuer 25km entschieden. In sub 3h. Na? waer das was fuer Dich??)

cour-i-euse

Scheiße, der Mathes will uns rausschmeißen!!!

Morgen muss ich also doch mal wieder raus auf die Piste!!!
Sonst schaffe ich den NKL vielleicht nicht mehr.

Danke Mathes, für den Tritt in den Allerwertesten!

C.Garfield,
Mit-Gründervater, uaahhh

Let's roll together!

Wieder dabei ...

Matthes, erledigt, wieder laufend dabei ...

happy.
C.Garfield

Let's roll together!

Hihihi,....

jaaaa, Mattes ist schon ein Schlitzohr!!;o)

Genau so ist es Moni...

und nichts anderes.
Wie und was ich warum so laufe, interessiert meine nicht laufenden Freunde und Bekannten herzlich wenig und ich selber habe schon Beiträge von Bekannten verborgen, weil sie mich nicht interessieren. Ansonsten kommt man durch den Wust an Infos gar nicht mehr durch. Man hätte auch eine Läufergruppe für alle oder eine Jogmapgruppe gründen können, was aber die Vorteile von Jogmap nicht aufhebt, eben genau die wohlüberlegten und langfristigen Dinge mit den Lauffreunden zu teilen.
Mit Kindergarten hat das weniger zutun und ich bin sehr bemüht, mir negative Äußerungen zu irgendwelchen Vorkommnissen bei Jogmap zu verkneifen, weil sowas immer Ärger nach sich zieht und da hab ich keinen Bock drauf! Ich glaube, dafür bin ich schon alt genug!;o)

Wir sehn uns in Bottrop.:o)

Moni, ich hab mich immer noch nicht entschieden, weil es heute super lief.
Die ersten 25 km laufe ich aber auf jeden Fall mit Dir, denn sollte ich noch länger laufen (vielleicht mit Elli?? oder ganz) brauche ich am Anfang Dein Tempo und Deine Gesellschaft sowieso!!;o)

Lieben Gruß Carla

Klingt gut

und ich will euch (d.h cie und Carla) dies auch nicht unterstellen, ich weiß aber auch, dass einige FB nutzen um z.b. das Auflaufen ehemaliger Mitglieder zu vermeiden.
Darüber hinaus erschließt sich mir nicht, warum es einfacher ist unausgegorene Gedanken bei Fb zu posten als bei jogmap. Entschuldigt, aber wir gründen eine Ruhrie-Gruppe auf FB obwohl wir eine bei Jogmap haben, und nennen als Grund, damit meine anderen FB-Kontakte nicht mit meine Lauffthemen belästigt werden, das ist mir zu hoch.
Ich bin berufsbedingt, sogar in der Neuentwicklung von apps und ähnlichen Geschichten für die schönen, neuen Social Media eingebunden, und dies ist einer der Gründe, warum ich so eine entschiedene Gegnerin im privaten Bereich bin, aber das ist ein anderes Thema.
In Bottrop werde ich nicht auflaufen, ich spiele eher mit dem Gedanken in Troisdorf zu starten.
Ansonsten war dies mein letzter Kommentar zu diesem Thema,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

vic, nicht böse sein...

...ne bekannte sagte letztens über facebook: sie "brauche" sowas nicht.
nee, ich "brauche" sowas auch nicht, aber es macht einfach spaß!
ich brauche im prinzip auch kein handy, denn früher ging´s ja auch ohne.

jogmap ist und bleibt einfach einzigartig und ich würde eher fb sausen lassen als jm. facebook ist für mich eher eine art schneller chat. dort habe ich alles zusammen, auch nicht laufende freunde und bekannte...
____________________
laufend mag vic auch ohne facebook: happy

jetzt ich auch noch

Ist schon interessant, was aus Mattes sein Ursprungsbeitrag alles hier gepostet wird. Und das ist das Tolle an dieser Gruppe - jeder kann seine Meinung frei äußern und frei entscheiden, wann und wo er/sie laufen möchte - Das sollte so bleiben.

Da ich ja nicht so ganz unschuldig an der Facebook-Debatte bin (hatte vor Monaten aus den vielen Meldungen bei FB die Ruhries-Gruppe eingerichtet) würde ich da auch noch gern etwas zu sagen wollen. Die Moni hat hier genau meine Gedanken und Ideen von damals oben niedergeschrieben (hätte auch von mir sein können), denn ich hatte nach meiner OP mich bei FB angemeldet und innerhalb kürzester Zeit massenhaft "Freunde". Aber genau das wollte ich nicht!! Also bin ich auf die Idee der Gruppenbildung nach dem Vorbild von Jogmap gekommen und viele von euch haben dieses spontan und gerne angenommen. Aber hier ist es genauso wie bei jogmap, wer nicht posten will und/oder kann, braucht dieses auch nicht tun.

Ich als Münsterländer-Ruhrie, der nicht weiß wo Grafenwald liegt, genießt beide Portale um mit superlieben Menschen in Kontakt zu treten und habe seit meinem Beitritt zu euch meinen Spaß am Laufen vervielfacht und freu` mich auf`s nächste Live-Treffen, um in erster Linie mit Freude mit fantastischen Gleichgesinnten zu laufen und vielleicht auch anschl. hierüber zu diskutieren.

In Worte kann man viel hineininterpretieren, was der Schreiber nicht gewollt hat. Diese Gefahr besteht beim Auge in Auge Gespräch nicht so schnell.

Bis denne
Many

Noch eine Meinung: Ich

Noch eine Meinung:

Ich denke, es steht nicht im Widerspruch mit den Grundsätzen und Gedanken der Gruppe und deren Gründern, wenn man von Zeit zu Zeit (vielleicht jeweils zum Jahresende) das eine oder andere Mitglied fragt, ob es:
a) überhaupt noch in irgendeiner Form bei Jogmap aktiv (schreiben, km eintragen) oder zumindest passiv (lesen) ist und
b) es sich weiterhin mit der Gruppe Jogmap Ruhr identifizieren kann.

Auf der anderen Seite sehe ich nämlich einen ganzen Haufen aktiver Identifizierer, die es bedauern und sich von Zeit zu Zeit auch darüber ärgern, dass es Gruppenmitglieder gibt, von denen man nichts hört, nichts liest, die nach 10 Monaten bei 0,0 km stehen und die man ganz sicher auch niemals irgendwo zu Gesicht bekommen wird.
Ich finde nicht, dass km-Sammeln als Mitgliedschaftsvoraussetzung zu sehen ist oder Beiträge gezählt werden sollen, aber für die Zugehörigkeit einer Laufgruppe in einem Laufforum sollte doch zumindest einer der drei Punkte im Laufe von 12 Monaten das eine oder andere Mal erfüllt werden:
1. Laufen
2. Berichten (in Forum, Blog und/oder Gruppe)
3. Kommentieren

Ich persönlich habe respekt vor Leuten wie VFRAlfred, die an Gruppenevents (Wolfenbüttel 2009, letzte Ruhretappe) teilnehmen und trotz Anwerbungsveruschen gerngesehene Gäste bleiben, da sie nicht aktiv am Gruppentreiben teilnehmen wollen/können.

Schönen Tag noch,
der Esel

Wenn's schnell geht, macht nix.

Wie jedes Jahr, ist dieses

Wie jedes Jahr, ist dieses immer wieder ein heisses Thema.

Klar, wieso möchtest du uns Ruhris beitreten?
Möchtest du dich nur mit dem Namen schmücken, oder auch mal mitlaufen?

Seitdem wir diese unsere lustige, verrückte Gruppe haben, gibt es immer wieder unsere Kellerleichen, mal mehr - mal weniger.

Im Laufe der Jahre sind wir doch zu der Meinung gekommen, Leichen gehören in den Keller. Und abundzu, steigt mal eine Dieser wieder zu den Lebenen auf, ganz überraschend, vielleicht in den nächsten 2 Monaten oder auch nächsten 2 Jahren, wenn nicht... auch nicht schlimm.

Vielleicht sollten wir einen neuen anklopfenden Mitglied erst zum Lauf einladen? Und dann ein Feedback vom mitgelaufenden Ruhri einbeziehen?
Danach kann er/sie sich Ruhri nennen?


Werde mal HIER eine Doodleabstimmliste für Neueinstellungen einbinden.
Dies ist eine versteckte Umfrage. Die Teilnehmer werden nur dem Umfrage-Ersteller angezeigt.

gruss efjot

..DIE RUHRIS.....DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Dem Esel sein Kommentar

möchte ich nichts mehr hinzufügen, noch nicht mal einen dummen Spruch, den es ist das was ich ausdrücken wollte.

Jogmap Ruhr die wahrscheinlich längste Laufgruppe der Welt !

das sehe ich auch so

das sehe ich auch so Mattes####!!!!

..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Und jetzt?

Nachdem wir jetzt alle Mattes Meinung sind, oder Sebos, oder überhaupt, stellt sich doch spontan die Frage:

Wie geht es denn nun weiter?

Ich erkläre mich gerne bereit, die Anfragen zu versenden, mich kann ja eh keiner leiden :-)!

Aber wer bekommt denn eine, wer trifft die Auswahl, sollen alle ein Bekenntnis abgeben oder nur "ausgesuchte" JMer?

(Text-)Vorschläge nehme ich gerne entgegen!

ZüperOli

"Der Wein wirkt stärkend auf den Geisteszustand, den er vorfindet: Er macht die Dummen dümmer, die Klugen klüger!"

Kein Kahlschlag!

Ich bin in einem ersten Schritt dafür, den Mitgliedern eine Nachricht zu schreiben, die in diesem Kalenderjahr noch keinen Meter bei JM eingetragen haben.

Habe Oli einen Textorschlag geschickt.

der Esel

Wenn's schnell geht, macht nix.

Ok, die Aktion ...

...ist gestartet!!

Mein Vorschlag wäre, die Gruppe bis 31.12. auf Kurs gebracht, also "entrümpelt" zu haben, damit wir am 1.1.2012 wieder gemeinsam angreifen können.

Ich freu mich auf den Nikolauf - also viele von Euch zu treffen. Nur blöd, dass ich da auch laufen muss ;-)!!

ZüperOli

"Der Wein wirkt stärkend auf den Geisteszustand, den er vorfindet: Er macht die Dummen dümmer, die Klugen klüger!"

Ähhhm... :0(

...ich habe eine PM von JMR bekommen, da steht drin, dass ich dieses Jahr zu wenig Kilometer gelaufen sei und wenn ich mich nicht bis Ende des Jahres ein wenig anstrenge, aus der Gruppe wegen mangels "Anteilnahme" und "Interesse" rausfliege!

Kann das eventuell sein, dass hier ein I-net Fehler vorliegt!?

:0( Kaw.

ich auch

:'-((((
ich hab ne aehnliche PM gekriegt.
zu wenig km. Find ich ja auch, aber was soll ich denn machen wenn hier alle immer schreien ich solle Regenerazion buchstabieren lernen bevor ich das naexte mal die Schuhe schnuer

;-)

cour-i-euse

Mein lieber Kawitzi, Du

Mein lieber Kawitzi,

Du läufst im Muffin-T-Shirt durch die Weltgeschichte und jetzt wundert es Dich, dass wir Dich loswerden wollen!?
Vielleicht nehmen Dich ja die Regenfetischisten auf, aber da fliegst Du auch nach kürzester Zeit, frag den Marathon-Jan!

Also dann, hau' mal rein!
der Esel

Wenn's schnell geht, macht nix.

Hihihi,....

ich hab nix gekriegt, darf also bleiben! :o))
Hm, wenn Kawi rausfliegt, krieg ich die 13, ok??!
Vic fliegt bestimmt auch raus!;o)

;o)

ich hab auch keine...

...gekricht. *stolzgugg*
*flüster* ich hab ja keinem gesacht, datt ich 17 tage nicht laufen dürfenkönnensollte. weiß also keiner *hihi*

aber datt der kawi rausfliegen tun soll, nääääää, echtgezzma. dat geht nicht. dat ist mein haupthase. da binsch dageg'n...
____________________
laufend bleibt ruhrig: happy

Ich auch nicht!

Ätsch! Weil ich nämlich seit dem 1.11. bis zum 23.12. jeden Tag eine halbe Stunde Sport machen tu.
Also Pferdchen vergiss die 13:-)
Wenn ich die überhaupt abgeben tu, dann an den Garfield.

LG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Gastlerserbeitrag

Hallo Ihr Lieben,
ich habe vor einiger Zeit die Köln-Marathon-Gruppe vom hochgeschätzten c.garfield geerbt. Auch dort gabs Karteileichen.
Ich habe letztlich alle, die in dem Jahr noch nichts gelaufen waren, per PM angeschrieben und gefragt, ob sie weiterhin in der Gruppe bleiben möchten. Nach einigen Wochen habe ich die, die diese PM bis dahin noch nicht gelesen hatten, aus der Gruppe gelöscht. Bislang hat sich keiner drüber beschwert. Ich denke, das sind die, die jogmap nichtmehr nutzen.
Na denne - wie auch immer Ihr Euch entscheidet: Bleibt fröhlich!
Schönen Gruß aus dem WW, Conny

Mitglieder löschen

Geht ja leider laut Cheffe nicht,...

Jogmap Ruhr die wahrscheinlich längste Laufgruppe der Welt !

Echt jetzt?

bei mir hats funktioniert. Naja, ist auch egal.
Lauft lieber ALLE - ist sowieso die bessere Variante :-)

Dann sach mal

wie das funktioniert, schick doch unserem Cheffe ne PM, dann können wir unser Kellerleichenproblem lösen...

Jogmap Ruhr die wahrscheinlich längste Laufgruppe der Welt !

ganz einfach:

Im Gruppenmenü auf "XX Mitglieder" (dritter Punkt von unten), dann Reiter "alle anzeigen" anklicken, und dann bei denen, die raus sollen, auf "abmelden" klicken.
Fertich! Dann sind se wech!

Klar kann er das ...

... wenn er mal wieder auftaucht!

Aber vielleicht will er ja auch nur Cheffe von "die wahrscheinlich längste Laufgruppe der Welt" bleiben.

c.garfield

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links