alleine laufen ist schön, oft auch ganz schön - langweilig, besonders wenn man jeden grashalm mit namen ansprechen kann, weil man/frau die heimischen strecken ja kennt.
ich möchte gerne die 20 km knacken, werde das auch schaffen, aber alleine setzt sich so bei 15 km der innere schweinehund doch durch und zerrt mich nach hause.
ich laufe zwischen 6 und 7 min /km, stelle also keine herausforderung dar.

gruß von picassofisch aus aschendorf/ems

Google Links