Benutzerbild von mainrenner

Oh, Mann, die letzten Tage waren bisschen heavy. Startnummernausgabe beim Marathon, Struwwelpeterlauf,...waren ganz schön anstrengend. Das Seelenheil sollte am Sonntag folgen. Morgens mit der Bahn zum Start, Beutel abgeben, Kloanstehen, Startblock suchen. Leute treffen, die man im gesamten letzten Jahr mal irgendwo getroffen hat. Menschenmassen, Menschenmassseen und noch mehr Menschen. Dann steigen Ballons in den Himmel, der Hubschruer kreist über unsren Köpfen und der Trupp setzt sich in Bewegung. Plasitktüten, alte Klamotten über all lauert Sturzgefahr. Ich laufe...was auch sonst...treffe noch mehr Leutchen, es wird geplaudert, alles locker. Irgendwann bei km 25, oder so, überholt mich der 4:14 Ballon. Autsch, das ist zu schnell. Ich kann mein Tempo überhaupt nicht einschätzen, trotz Uhr schwimme ich so mit, drücke mich mal in die eine oder andere Lücke. Das Wetter ist perfekt zum Laufen, bisschen bedeckt, nicht zu warm und definitiv auch nicht zu kalt. Mein Kreislauf fängt wieder an herumzuspinnen. Ich hänge mich an die knackigen Waden eines Läufers und versuche abzuschalten. Sommersprossenzählen, nur nicht denken. Salz nachfüttern und auf die Cola bei km 30 warten. Mein FR zeigt schon ab km4 500m mehr an. Im Ziel sinds dann 800m mehr. Komisch. Kreislauf spinnt immer noch, mir wird bisschen schwarz. Nicht kenianisch, nicht äthiopisch, nur plümerant. Ich frage mich warum? Wer Antworten und Tips hat, her damit! Ich kann die Gegend nicht anschauen, es nervt mich, das es so voll ist. Irgendwie hatte ich gehofft es verläuft sich. Naja, 15.000 Läufer brauchen Platz. An den Verpflegungen gibts im Gedränge immer nasse Füße, der Becherinhalt landet im Rücken des Vordermannes, oder eben bei mir. Ich schaue wieder Waden. Ist eigentlich ganz lustig. Der Rest ist schnell erzählt- die Festhalle in der sich das Ziel befindet kommt näher, Torbogen Einlauf oh, wow, das Pipi drückt sich in die Augen. Ich sehe nichts, Nebel, dunkel rotes Licht, Lichtblitze, Musik. Kann es gar nicht fassen, sehe auch gar nicht wo ich hinlaufe, staunen, überwältigt, was ein Ende. Die Menschenmassen schieben sich weiter durch die Halle, raus ins Freie, es gibt eine Medaille, eine Wärmefolie und man schiebt sich von der Brühe zum Bier, zum Ausgang. Ich brauch erst mal eine Buttermilch. Die hat herr mainrenner parat und einen Kaffee oben drein. Bisschen Salz abwaschen, umziehen und mit Izi, dietzrun, seiner Frau und meinen Kindern treffen. Gemeinschaftlich zur U-Bahn und ab nach Hause. Ein Marathonwochenende geht zu Ende. Morgen feiern wir erstmal Izis Geburtstag nach und regenerieren. Das war Marathon und mehr No.50. Ich bin jetzt leer und platt. Herr mainrenner und die Kinder haben schon eine tolle Idee für den nächsten Frankfurt Marathon. Jetzt gilts...Familienstaffel gegen Mutti:) wäre der Titel. Aber dazu sagen ich: NEIN! Ach, und euch anderen, die ebenfalls dieses Wochenende gelaufen sind, möchte ich ganz herzlich zu euren tollen Zeiten, zum Finishen und Durchhalten gratulieren. Der Rest wird bald wieder gesund auf der Piste stehen und zum Bestzeitenpulversieren Halali blasen:) Ich puste jetzt hier mal die Kerzen aus und trink ein Schölchen Sekt.

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Überwältigt.....

war ich auch, als ich das in der Glotze gesehen hab.
Einmal diese Menschenmassen, was auch nicht meins ist, aber dann die Halle, das Ziel, schade, dass Du es nur kurz genießen durftest und weitergeschoben wurdest.
Der Lauf hat bestimmt seine guten und schlechten Seiten und plümerantes Feeling ist nicht grad genußfördernd und leicht beunruhigend.
Vielleicht hast Du noch Reste eines kleinen Infektes, die Du etwas festgelaufen hast. Jetzt mal 2-4 Tage richtig relaxen, wenn Du das kannst, dann wirds hoffentlich. Ist doch blöd, wenn Du Kreislauf jedesmal mit Deiner Routine wegzulaufen versuchen mußt.
Trotzdem gratuliere ich Dir ganz herzlich zum BMW-Finish und zum 50. Mara+mehr!!
Fette Leistung!!

Lieben Gruß Carla

Hey,...

... ich habe euch nicht gesehn und überhaupt, Cherry war der einzigste!!

Ich finde dieses Menschenaufkommen auch nicht so schön...

Kaw.

Menschenmassen

Und massenmenschen. Ich fand es auch ziemlich voll auf der strecke. Vor allem rund um die vier stunden läufer. eigentlich ist das ja ganz toll mit der strecke, das man sich einige male unterwegs trifft. Leider hat das viele dazu animiert wie bei einem unfall auf der gegenfahrbahn erstmal abzubremsen. Das war mitunter ganz schön nervig. Allen finishern herzliche glückwünsche...

23.10. Drachenlauf 26km (1.000 HM)
30.10. Frankfurtmarathon
12.11. Troisdorf 6 h Lauf
11.12. Siebengebirgsmarathon

Ihr seid vielleicht ganz schön verwöhnt!

Der Kaw auch. 15.000 Leute sind doch nicht zu viel. ;-)
Immer diese Singletrailrunner. Wie sagen eigentlich die Briten zu Singletrail? Das Wort ist doch Deutsch, oder?
Jetzt gilts...Familienstaffel gegen Mutti. Brauchst du Hilfe?
;-)

*schnüff*...

...ich hab sooooo oft an dich gedacht und dich im ticker verfolgt und mitgebangt! saudoof, das mit dem kreislauf.
danke für deinen bericht. so hab ich nen hauch mitbekommen.
hab am pehzeh den live-stream geschaut. immer wenn der blick in die halle mit der tollen stimmung ging, hatte ich pipi in den augen. ich wär soooooooooooooooooooo gern...
____________________
laufend läuft auf jeden fall nächstes jahr in ffm: happy

Die Landschaftsläufer auf Citytour

Ein oder zwei Mal Menschenmassen im Jahr reicht vollkommen, das ist dann auch mal ganz schön und interessant. Für den Rest geht's ab in die Prärie, dem Sonnenuntergang entgegen reiten/laufen.

Genug Platz hatte ich meistens, ok, manchmal war Lückensuchen und -springen angesagt. Ich bin nur einmal unabsichtlich in das Gefolge von zwei Brems- und Zugläufern geraten. Dort habe ich die Flucht ergriffen, weil es auch mir zu dicht war.

Was Du gegen die Plümeranz tun kannst, weiß ich allerdings auch nicht.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Die 4:15 haben mich da auch

Die 4:15 haben mich da auch irgendwo kassiert, dann waren wir gar nicht so weit auseinander.
Ist doch schön es geschafft zu haben, ganz besonders wenn es nicht ganz so rund läuft.
Herzlichen Glückwunsch zum Finishen deines 50 Marathons.

Viele Grüße
WWJ

HI- ich trinke mit Dir!!

Super, was Du so alles auf die Reihe kriegst - und Glückwunsch!! Wirklich schon der 50ste?
Na, da mach ich doch mal n Püllchen auf und trink auf Dein Wohl, Buddy!

He du weißt doch. Solche

He du weißt doch. Solche HIT wie wir sollte mann nciht ins Getümmmel stecken. Oder wolltes du eine Studie über die verschiedenen Formen von Waden aufstellen? Platt darfst du sein, soviel wie du gelaufen bist dieses Jahr. Wie siehts aus mit ein bischen chillen? Du hättest es dir verdient. Wieder mal eine super Zeit gelaufen.

Helden für Lucas

Prost! Euch allen...

jetzt ist erst mal Pause:)

Act like a horse. Be dumb. Just run.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links