Benutzerbild von borderfamily

Hallo zusammen
Nach langem Überlegen habe ich mir einen ganz leichten Schuh gekauft. Es ist der Saucony Mirage. Da ich immer wieder Probleme im Gesäß und im Knie habe, nur durchschnittlich laufe und eben eher Berg und Wald als Straße jogge,habe ich lange gegrübelt,ob ich es riskieren soll.Was soll ich sagen,ich bin so begeistert.Man meint ein Wölkchen am Fuß zu haben.Ich poste hier nur,um den Leuten,die wie ich, auch immer wieder Laufprobleme haben, Mut zu machen,einen solch leichten Schuh mal zu kaufen.Ich hatte bisher immer Neutralschuhe.Meine Läufe liegen so zwischen 7 und 20 Kilometer,je nach Lust,Schmerz und Laune.

Hallo borderfamily das kann

Hallo borderfamily
das kann ich bestätigen. Ich laufe den Mirage seit 4 Wochen und bin bisher restlos begeistert. Leicht, flach, flexibel und gibt trotzdem noch ein wenig Stabilität.
Und im Wald wird man gefragt warum die Schuhe leuchten ;)
Bin gespannt wie lange er hält...

Ich hab mir auch solch einen

Ich hab mir auch solch einen Schuh gekauft: Brooks pure connect. Superleicht, trotzdem bequem wie ein Pantoffel, direktes Laufgefühl, auch im Wald auf unebenem Boden keine Probleme oder Schmerzen, TOLL!
Ob er leuchtet? Weiß ich nicht, aber ein Wölkchen ist er auch:

"Laufen wie wennste fliechs!"

Der pure connect ist ja auch

Der pure connect ist ja auch noch einmal eine ganze Kante leichter als der Mirage. Den werde ih demnächst auch mal testweise an die Füße schnallen und schauen ob mir Brooks überhaupt passt, hatte noch nie einen an. Aber bisher hab ich von dem pure connect auch nur positives gelesen. Kannst ja mal posten wie es mit der Haltbarkeit aussieht, da habe ich bei so neuen Leichgewichten immer bisschen Bedenken ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links