Benutzerbild von mainrenner

denn es wäre das erste lauffreie Wochenende seit dem Kraichgaulauf. Aber dann, ja dann las ich den blog von PetraXX. Sie fragte nach Startnummern der Teilnehmer am Drachenlauf am Sonntag...Sonntag sind wir ja eigentlich schon wieder zu Hause...guckleguckle...Königswinter...'nur 164km' entfernt, Lauf 'nur' 27km lang gespickt mit 900 Hm. Anmeldung noch offen... Ich telefonierte kurzerhand mit Frau dietzrun...nö, sie laufe nicht, nächste Woche is ja Marathon und letzte Woche war ja auch schon Marathon...aber ich geb dir mal dietzrun. Drachenlauf, plauderplauder, bist du gerade im Netz...jo! Dann meld mich mal mit und zu Fr dietzrun...du läufst doch auch? geht schön hoch... ( sie mag das!!!)...dann meld uns mal beide mit an...Ich erzählte Herrn mainrenner, das ich vor dem Marathon endlich auch mal einen Trainingslauf absolvieren müsse. Man liest ja so viel von Fettstoffwechsel trainieren...Das verstand er natürlich völlig und so kam es, das wir das 7Gbg in seinem schönsten Gewand erkundeten. Am Start gaaaaanz viele jogmapper getroffen, noch mehr geplaudert und dann natürlich auch noch gelaufen. Es war eisig kalt und auch a bissie windig, doch die Sonne schien und es war herrlich. Eigentlich war ich schon noch aweng platt und so bin ich die Hügel rauf marschiert, so gut es eben ging. Bergab rennen und auf der Geraden, falls es eine gab, bemüht laufen. Auf dem Weg traf ich auf Holländer, sehr lustige Sprache...und eine Dementorin in Laufklamotten. Sie saugte in ihrem Umfeld meine ganze gute Laune, Freude,...buchstäblich ab. Die hat die nur gemeckert und mich als Zielscheibe auserkoren für ihre Flüche...scheixxe, son Berg...für das Tempo werde ich noch bezahlen...jammermeckerblablubb. Es nervte mich. Wir sind alle da die Hügel rauf, warum konnte sie nicht ihr blödes M... halten. Ich dachte nur: shut the fuxx up! Oben angekommen lief sie mir hinter her. Ich trat zur Seite und machte ein Päuschen und was macht die blöde Schraze? Bleibt hinter mir stehen und jammert und boah, das war zuviel! Zum Glück gings abwärts und ich stürzte mich einfach volles Tempo den Berg wieder runter. Scheixx drauf wenn ich am Ende nicht mehr kann, aber wenn die weiter hinter mir gelaufen wäre, hätt ich nach 15km eh aufgegeben. Oder mich auf dem Petersberg betrunken, ha! Und das bei meinem Trainingslauf zum Frankfurt-Marathon- da wäre ja der ganze Trainingseffekt zum Teufel gewesen. Ich will da gar nicht weiter drüber nachdenken. Fürchterlich. Als ich dann aus diesem negativen Energiefeld (Kawitzi hilft dein Band auch gegen mutwillige Ionenverdreher?--dann will ich auch so eins!)raus war. war auch der Kopf wieder frisch und ich konnte es wieder geniessen. Herrliche Wälder, habe ich an der Nordsee richtig vermisst, es schnupperte so nach frischem Laub und hach, erst diese hübschen Gebäude. Die Drachenburg, wir durften durch den Schloßgarten rauf zu ihr laufen, ist ein richtiger Hammer. Da hat sich jemand finanziell wirklich ausgetobt. Sieht wie im Film aus. Da muss ich noch mal hin. Netterweise durften wir noch eine Aussentreppe der Burgmauer raufklettern und dann gings natürlich wieder abwärts. Walt Disney hätte dieses SChloss nicht besser bauen lassen können. Garniert würde der Ausflug noch mit einer kleinen Oldtimerparade. Ne Stingray Corvette stand da rum, ein Typ kam mit nem 356er Porsche Speedster angedüst...und ich war häßlich angezogen, verschwitzt und eklig. War klar, das der Typ mich nicht mitgenommen hat und ich den Berg wieder runter laufen musste. In der Ferne gabs dann noch das Gästehaus der Bundesrepublik auf dem Petersberg zu bestaunen. Weils so schön in den Plan passte sind wir dort auch noch den Berg raufgeklettert und oben, dachte ich gibts ganz feudal, Sekt und Schnittchen. Tze, es gab zwar Sekt aber wir durften nicht so nah ran, an das Gästehaus, tze Sicherheitsbereich,...Statt Sekt habe ich brav Tee getrunken, war ja immerhin mein Trainingslauf für nächste Woche und bin brav weiter gelaufen. Die Beine waren soooo schwer, obwohl es abwärts ging, gings nicht so wirklich flott. Irgendwann tauchte das 26kmer Schild auf und ich war soooo froh nur noch einen Kilometer vor mir zu haben. 27km ist ne gute Distanz, selbst mit Hügeln ist es richtig nett. 3:07:57 stand auf der Uhr. Ich bin sehr zufrieden. Die Duschen waren unbenutzbar kalt, aber dafür kam heisses Wasser aus den Waschbeckenwasserhähnen. Wir stellten uns deshalb alle einfach in diese riesigen Waschbecken und genossen unendlich warmes Wasser. War auch sehr nett. Ne nette Medaille gabs auch noch. Ein Drache ist drauf, was sonst? Ach, und ein Windstoppernutzmichalsmützeoderbuffdingenskirchen gabs auch noch und nette Gespräche, und Sonne und geschnorrte Buttermilch und einen Trainingslauf. Jetzt fühlt sich mein Fettstoffwechsel voll auf den Frankfurt-Marathon vorbereitet!

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Na Gott sei Dank haste wenigstens ...

... noch eine Trainingslauf hinbekommen. Das wär sonst völlig schiefgegangen mit dem fehlenden Fettstoffwechsel, doddal!
Wären es für uns auch nur 164km, würde ich da auch mal schnell hindüsen. Aber für 27km so weit fahren? Ging ja eh nicht. Mußten noch mal über diese dreieinhalb Hügel rüber - bevor es nur noch zweieinhalb sind.
Und das nächste Mal läufste noch langsamer. Dann haste nicht diese Vollnöhltrulla und bist auch nicht so verschwitzt. Dann klappt vielleicht noch mit dem Mitnehmen. Obwohl, was wär dann mit dem Trainingseffekt?
;-)

;0) Hey mainrennerchen...

...das war richtig Lustig heute, gelle :0)!?
Ja, so ein Ionenband hilft auch gegen stressige Frauen ;0)))))))
Du musst dir aber ein Ionenband besorgen, dass besonders negativ geladen ist... es sind nämlich die positiven Ionen, die uns und unser Leben(im Körper) schwer machen ;0)...!

Und deine Hügelzeit! Pffffffffffft... nicht schlecht für ein Trainingsläufchen...

Habe ich dir eigentlich schon erzählt, dass ich einen holländischen Drachen(Shirt) "erzwungen" habe :0))))!? *grins*

LG, Kawi ;0)

kein Wunder, dass...

...das mit dem Fettstoffwechsel nicht klappt, dafür brauchste nämlich Fett!
Jepp - schön wars!!! MIT Sekt noch schöner!
Also: nächstes mal bitte KOMPLETT, junge Frau!
Schönen Gruß von der nunmehr anderen Seite des Ölbergs,
WWConny

DRACHENSHIRTS...

mpfffff. Bekleidung wird eh völlig überbewertet und weiß macht meinen Teint so blass und dann wird es auch noch Winter und wenn ich soe in shirt hätte, dann würde jeder denken ich sei ein Gespenst und überhaupt hat der Holländer bestimmt seine ganzen ekligen Ionen da reingeschwitzt. Holländer tun sowas! Ha, und dann steh ich da und die ghost busters kommen. Es ist viel ssicher wenn ich kein son shirt habe. Pass auf wenn du das trägst! Ratzfatz sind die Ionen ausm Takt und du sprichst nur noch holländisch. Aber wer den Schaden hat...und sag nicht ich hätte dich nicht gewarnt!
...und Conny..erzähl mir mehr: Schnell, schlank und ja und was?
und Schalk: Du hattest ja auch so den einen oder ande renn Hügel? Nur Sekt und DRachen gabs keine, aber das kann sich ja im nächsten Jahr ändern:)Ich mein, dann komm ich mit Sekt auf die Alb und Drachen kann ich auch...
Euch allen gutes Regenieren!

Act like a horse. Be dumb. Just run.

Duschwertung nach MC

wäre wohl lausig ausgefallen. Wohl dem (der), dessen Hinterteil schmal genug war, um sich in das Waschbecken zu setzen ;o)
Schade, dass wir uns nicht getroffen haben - hättest ja mal bisschen mehr Gas geben können, um der Nörgeltante zu entkommen. War nur ganz knapp vor Dir.

LG,
Anja

Die längste jm-Anreise

und die erste Blogerin.
Habe nichts anderes von Dir erwartet :-)
sonnige, windige udn entspannte Grüße, U.

4 sekunden lahmer als ich

aber ... okOkOK ... bei meinem besten drachen 2006
immerhin hab ich auch da wie JEDES JAHR mindestens einen sekt gebechert!
dieses jahr ausgiebig über 8min lang
woraufhin conny mit vic an mir vobeigeflogen ist
sei ihnen gegönnt
wo sie sich vorher schon als krampfadern, äh, antikrampfheldinnen betätigt hatten
am petersberg
wo ein schwankender (weil beidseitig) lädierter die kurve nicht mehr bekam
ich hatte ein schlechtes gewissen
aber erst so etwa einen kilometer weiter oben
solange brauchte es vom herz ins hirn ob ich nicht mithelfen hätte sollen
aber das unterbewußtsein zog mich nur noch zum hofpoeten hoch

liebes main
das habt Ihr fein
gemacht mit der anreise und entscheidung überhaupt und sowieso war das wie eigentlich immer ein feiner drache
bis nächstes jahr, zum zehnten!
The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Oh, da muß ich ja

Oh, da muß ich ja aufpassen, habe mir ne Mütze in Holland gekauft....
Klasse gemacht, hast nen schönen Trainingslauf absolviert. Ich mußte leider arbeiten.
LG Astrid

ich hatte nur nett Plauderer

um mich herum, das half ungemein. Sekt habe ich auch genommen und ja die Drachenburg fand ich auch schicker als den Petersberg. Was mir nicht so gefallen hat, war die Ausicht vom Drachenberg, weil man da gesehen hat wie hoch der Petersberg ist...

Schade Du warst zu schnell für mich gestern, daher haben wir uns dann nicht gesehen, der Dietzrun meinte zwar ich erkenne Dich am schwarzen Laufschirt, aber es waren da noch ein paar mehr unterwegs mit.

Frankfurt wirst Du dann locker rocken in der nächsten Woche.

drachenburgaussicht

genau die fand ich einfach schlichtweg nur GENIAL
(die hatten wir so klar in der perspektive ja sonst nie oder ich war wie oft blind)

lag aber vielleicht dran daß es der 9. war

da WEISS ich daß ich hochkomme und weiss daß dann oben der sekt lockt und danach die messe gelesen ist ...
das hilft natürlich ungemein, als ersttäter kriegt man da bestimmt ne menge erhfurchtsvolles grauen

da bleibt ir nur noch

AMEN! und nächstes Jahr sehen wir uns da wieder. Oder schon vorher. Vielleicht Troisdorf? Vielleicht 7Gbg? Wer weiss es? Bis dann und beleibt gesund oder werdet zumindest nicht kranker, gelle?

Act like a horse. Be dumb. Just run.

Schade das der Dachen für

Schade das der Dachen für mich zu weit weg ist. Rödell gerade sowieso voll auf anschlag.
Aber so Domentoren sind echt füchterlich. Ein Italenisches Sprichwort heißt: lieber alleine als in schlechter Begleitung. Als ich das lass mußte ich an ein bestimmtes Läufchen denken, du weißt schon welches ich meine. Schlimm ist es wenn man solche Begleiter nicht los wird, dann werden die Kilometer doppelt so lang.
Für mich bist du der Wahnsinn schlecht hin. Nur mal schnell einen Fettverbrennungslauf gemacht.

Helden für Lucas

@linzi

an deinen Lauf musste ich auch denken, hihi.

Act like a horse. Be dumb. Just run.

So ein Drache...

... ist für Dich doch nur ein Kuscheltier.
Wenn die Mitspieler einen unnötig runterziehen kann es trotzdem doof werden. Ich glaub ich hätte sie mal gefragt, ob sie gezwungen wird, dort zu laufen.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links