Benutzerbild von corsabuh

Meine ASICS GT-2150 haben doch tatsächlich nach 7 Monaten ein Loch im linken Oberschuh.

Daher habe ich mir gedacht, dass die im Winter wahrscheinlich nicht so die beste Wahl sein könnten. Zudem kam ich letztes Jahr im Winter mit dem 2140er ziemlich in´s Rutschen.

Also habe ich mir neue Laufschuhe gekauft, bevor Matsch und der Schnee kommen.

Die Wahl viel auf den ASICS GEL-TRABUCO 14 . Der selbe Spann, wie der GT 2150, jedoch mit einer Trail-Sohle.

Heute kam der erste Lauf. 10 Kilometer durch den Park mit wechselndem Untergrund. Der Mix aus Sandboden, steinigem Parkboden und Asphalt konnte angenehm belaufen werden.

Ich denke, dass ich eine gute Wahl getroffen habe um auch im Winter trainieren zu können.

Gruß corsabuh - Sönke

0

Hast du. Ich bin letzten

Hast du. Ich bin letzten Winter mit Trabucos gelaufen, alles außer Knubbeleisflächen war laufbar. Viel Spass damit.


Komm Schweinehund - wir gehen laufen.

never ending story - trotz Blessuren irgendwie unverwüstlich

... muss mich jetzt wohl oder übel und schweren Herzens von meinem geliebten TRABUCO III (kein Schreibfehler) trennen, eine Innennaht hat sich etwas gelößt und scheuert blasentreibend ;-) - aber nach der langen Zeit darf er. Und einige Fußelemente sind auch schon laberig, wie ich beim Wegwerfen feststellte - das gute Stück, trotz Blessuren irgendwie unverwüstlich.
Er hat im Brooks Cascadia 4 D anfang letzten Jahres einen würdigen Nachfolger erhalten, das hat er wohl nicht verkraftet.
Wenn's den mal wieder im SV gibt werde ich nicht lange fackeln - garantiert! ^^

Nah dann alles Gute mit dem Teil !

lg
K

Erst mal easy, und dann so richtig tief durchatmen ...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links