Benutzerbild von Carla-Santana

Dicki, der kleine langhaarige Untermieter und Langeweilevertreiber meines rekonvaleszenten Nachwuchspferdes hat heute mit mir seinen dritten kurzen Lauf gemacht.

Der junge Mann ist durch bewegungsarmes Lotterleben auf der Wiese stark adipös.

Carla kann das Nachwuchspferd zur Zeit noch nicht trainieren und hat sich vorgenommen, seinem Untermieter Dicki eine etwas sportlichere Figur zu verpassen und diesen beim langsamen Aufbautraining zu hasieren, denn sie darf ja auch nicht so weit laufen im Moment.

Der erste Lauf/Gang am Sonntag war geprägt von Ablenkung durch weibliche Kolleginnen.

2,25 km in 00:24:20 h mit einer Pace von 10:50

Für den Einstieg ganz ok.:o)

Gestern sah das schon ein klein wenig besser aus, allerdings musste ich ihn doch die letzten Meter etwas ermutigen, sich nicht zu sehr in den Führstrick zu hängen.
Mit einigen Gehpausen ergab das:

2,05 km in 00:17:14 h mit einer Pace von 08:24

Joa, den großen Schluck Wasser danach hat er sich verdient!

Heute war es stockduster, perfekt für konzentriertes Lauftraining und kurzes Abschalten vom Alltagsstress.
Er wußte jetzt, was kommt und nahm vorher schon einen großen Schluck Wasser und ging freudig mit.
Die meiste Zeit, außer im Wald, sind wir tatsächlich gejoggt, einträchtig mit durchhängendem Führstrick nebeneinander.
Lediglich auf einem schmalen Feldfußpatt wurd es etwas eng nebeneinander und sein dicker Bauch drängte mich immer wieder auf den Acker.
Aber er wollte unbedingt neben mir laufen oder vor mir. (vorbildlich für jeden Hund!!)

2,11 km in 00:16:27 mit einer Pace von 07:48!!

Der kleine macht sich und hat nur ein einziges Mal meine Unaufmerksamkeit ausgenutzt, um sich ein Büschel Gras vom Wegrand zu schnappen.

Bin mal sehr gespannt, wo das noch hinführt.
Wenn das so weitergeht, hasiert der in der nächsten Woche mich!;o)

Lieben Gruß Carla-Santana

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

witzig ist das schon

mit nem Pferd zu laufen. Aber wenn´s eng wird, pass auf deine Füße und besonders die Zehen auf. Vor über 20 Jahren habe ich da mal schmerzhafete Erfahrungen mit einem (beschlagenen) Huf gemacht - man sieht´s dem Zeh heute noch an!

Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Intressant...

... da sieht man mal wieder, Kawi hat "Null Plan" von Pferden, Pony's, Einhörnern u. Zebras...
Das ein krankes Pferd seine Einlaufphase braucht, kann ich schon nachvollziehen, aber das ein fettes Pferd nur 2km laufen kann/darf... hätte ich jetzt nicht gedacht.

Ich hätte dem fettleibigen Tier im wahrsten Sinne die Sporen gegeben, halt mal so 10km erchen vielleicht!?

Gehen Pferde denn davon ein, wenn man dann mit diesen unförmigen Viecher rennt!?

fragt ein völlig unwissender Kawi!?

Och nööööö,....

bei der "Größe" besteht da wenig Gefahr, weil nicht beschlagen und nicht so schwer.
Außerdem komm ich mit den Füßen gar nicht in Minihufnähe, weil mich vorher seine anderen weichen Körperausmaße abprallen lassen.

Großpferde mit Eisen haben mir schon einige Zehen plattgetreten, vor allem die kleinen. Die sehen auch nicht mehr normal aus.;o)

Lieben Gruß Carla

also....

also so ein klein wenig leidend sieht das Dickerchen auf dem Foto ja schon aus.....

Wie sieht denn eigentlich die Gewichtskontrolle aus? Massband oder Wiegebruecke? Ist das ueberhaupt das deutsche Wort fuer weighbridge?

bin jedenfalls ebenfalls gespannt auf weitere Erfolge

cour-i-euse

6 Pfoten Team Extrem!!!

6 Pfoten Team Extrem!!!

murks... 2xgeklickt...

Hehe,nette Idee das Ganze.

Hehe,nette Idee das Ganze. :D Viel Erfolg weiterhin!

Naja,......

nimm Du Dir mal Deinen fettleibigen Kollegen und scheuch den die ersten 10 km in seinem Leben.
Vorher ziehst Du ihm aber noch einen dicken Wintermantel an, damit es ihm auch richtig heiß wird.
Wenn Du Pech hast, fällt er Dir nach 5 Km mit Herzklabaster um.
Zumindest wird er sich danach kaum noch bewegen können und unglaublichen Muskelkater bekommen und ggf. riesen Überlastungsprobleme der Knochen und Sehnen, wegen dem Übergewicht. Und garantiert will er nie wieder mit Dir laufen!!;o)

Bei Pferden ist das genauso, führt solch eine Übersäuerung zum Kreuzverschlag, eine ganz schmerzhafte Stoffwechselgeschichte, wobei die gesamte Bewegungsmuskulatur verkrampft und die Nieren überlastet werden....
Ohne Bewegung, nur durch zu viel fettes Fressen bekommen sie Hufrehe, auch eine schwere Stoffwechselkrankheit, wobei sich die Hufsohlen auflösen und die Pferde in ganz schlimmen Fällen ausschuhen (ist meistens das Todesurteil).

Pferde sind zwar Lauftiere, aber ursprünglich in der kargen Steppe.
Heute werden sie häufig durch Unwissenheit so fett gefüttert.

Das wäre genau so, als wenn Kawi sich nur noch von Mäckesfutter ernähren würde und nicht laufen würde. *iiiihschüttel*

Deshalb baut man auch bei Pferden das Training langsam auf.
2 Km sind nicht viel, richtig, aber bei dem Gewicht ist das ein guter Einstieg.

carla,

was nen schönes bild, hihihi, leicht adipös, bald nicht mehr, lg lukas

also ich hab Dich

doch in Essen gesehen und leicht adipös finde ich jetzt übertrieben, ja sicher die meisten Frauen denken sie hätten ein Gewichtsproblem, aber das Pferdchen ist doch dieses Jahr auch schon den Nuller gelaufen oder hat nen Mara mit kaputtem Arm gefinisht, wieso macht sie jetzt wieder nur 2km?

Wenn Du Dich dran hälst, findet sich im nächsten Jahr bestimmt ein schönes Rennen wo Du ihn mitnehmen kannst, ich komme dann mit Hund.

Genau darüber....

hab ich heute auch schon nachgedacht.
Vier Küchenwaagen unter den Hufen werden nicht reichen.
Da wird wohl Augenmaß mit Pi x Daumen angewandt.
;o)

Klasse!

Das ist ja mal ein super Schonprogramm für dich, Aufbauprogramm für den Kleinen und prima Unterhaltung für uns (und lernen tu ich außerdem noch was). Geniale Kombination, bin schon gespannt auf die Fortsetzung.

yazi

Traininslehre a la Pony

Diese gigantische Paceverbesserung in nur 3 Trainingseinheiten versuch mal mit einem menschlichen Adipösen. Großartig der Kleine, gib ihm mal bitte eine motivierende Streicheleinheit von mir.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Yeah

Neues von Dicki.

Von Null auf Hundert. Das ist meine Lieblingsblogreihe seit ganz langem.

Das die Überlastung bei Pferden gleich auf den Stoffwechsel umschlägt ist ja krass.
Wäre beim Menschen auch praktisch. Als Warnsignal.

Bitte bei Dicki auch an die Pausentage denken.
Bitte auch über die Pausentage was schreiben.

Ein Fan

wenn dat pferdchen...

...mit dem pony. oder heißt es bald: wenn das pony mit dem pferdchen? *kicher*
ihr seid süß, ihr beiden!
____________________
laufend liebt pferdegeschichten: happy

=Brückenwaage



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Da ich dich ja als sehr vernünftigen Pferdemenschen kenne....

... gehe ich mal davon aus das du das Training auch Herzfequenzgerecht gestaltest - ODER????

Wie viele Polargurte mußt du für Dicki zusammenknoten um 1x rum zu kommen?

Habt ihr auch mal vor an einem 10ner oder HM Wettbewerb teilzunehmen??

Sag bescheid, die Hunde und ich begleiten und supporten euch!!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Pulsuhr

Es gibt von Polar auch Pulsuhren für Pferde ;) das sind dann "Elektroden" die man unter dem Gurt bzw. Sattel befestigt...für Distanzreiter ne ganz tolle erfindung.

cool.....

....er nimmt ab bei einer Pace von 10:50? Und dann solch eine Steigerung auf 7:48? Hammer! Was streust Du zusätzlich ins Futter? Das will ich auch haben;-)
Ich habe ja große bedenken, dass sich das Pferdchen zu sehr an Dicki gewöhnt und ihn hinterher nicht mehr hergeben will, hm???

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

sehr richtig Tame!

Damit das große Pferdchen nicht auf Dauer ohne das kleine Pferdchen sein will, geht das kleine Pferdchen immer wieder ein paar Stunden aus der WG raus.
Die ganze Geschichte wird auch keine Dauer-WG, sondern ist erst mal nur für die Rekonvaleszenzzeit vom großen Pferdchen gedacht.

Die Steigerungen sind ehr darauf zurück zu führen, dass ich erst mal schauen muss, was der kleine so ohne Probleme wegstecken kann, ohne ihn zu überfordern.
Ich zwinge ihn nicht, sondern nehme das, was er mir anbietet.
Mit Pulskontrolle wäre es einfacher, aber wie war das?

Laufen ohne zu Schnaufen!

Solange er das macht und will und nicht mit Schnappatmung und klatschnassem Pelz da steht, ist alles in Ordnung.
Findungsphase würd ich ehr sagen.
;o)

Hört sich sehr gut

und vernünftig an! Ihr beide schafft das schon! Und hinterher braucht ihr Euch schließlich nicht ganz aus den Augen verlieren!

Lieber Gruß
Tame
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Traber

Mir hat vor einiger Zeit mal ein erfolgreicher erfahrener Trainer für Trabrennpferde erklärt, dass er hauptsächlich nach Puls seine Pferde trainiert, dieses sehr effektiv sei, diese Methode jedoch leider wenig verbreitet sei. Es gibt Studien darüber, die jedoch seltenst genutzt werden.
Theoretisch deckt sich eine ganze Menge Trainingslehre aus dem Laufsport mit dem Rennpferdesport.
Im Dressur- und Springsport wird diesbezüglich so gut wie gar nichts gemacht, leider.
Finde ich eigentlich sehr sinnvoll, um Überforderung vorzubeugen, was auch im Reitsport die häufigste Ursache für Ausfälle oder Karriereende sind.
Sie tun fast alles für Dich, können aber nicht sagen, wann es zuviel ist.
Können sie schon, auf ihre eigene Art, aber häufig verstehen es die Reiter nicht.
:o)

dicki-fan-page???...

...fänd ich voll krass gut!
____________________
laufend ist fan von dicki: happy

jaaaa

Oder wie happy sagen würde:
büüüüüdddddeeee

Oder ein paar größere Bilder, die man als Bildschirmhintergrund verwenden kann...

mk

Auch Dicki-Fan!

So ein knuffiger Kerl. :)

Was für eine klasse Idee

ne Dicki-Fan-Page..
Ihr beide seid wirklich ein tolles Gespann..

Hihi,

Pferde verstehen sich halt untereinander :). Toll, diese Steigerung. So kommt ihr beide wieder in Form.

Aber nicht überfordern den Kleinen, gell. Der sieht echt knuffig aus!

Mach mal,....

Du wirst Dich wundern, wie schnell die können!;o)
Ich gebs ja zu, in diesem Fall konnte ich nicht schneller, jedenfalls nicht ohne Aua.;o)

süüüüüüüüüß

Hey, Dicky sieht schon ein bisschen schlanker aus, oder?
Bleib am Ball mit ihm und lass uns teilhaben.

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links