Ich habe ein Luxusproblem. Ich kann mich nicht entscheiden. Comrades oder Two Ocean???
Wer hat Erfahrungen mit beiden oder dem einen oder anderen?
Für 2012 trau ich mir beides noch nicht zu, aber in 2013 sollte ich dann mal aus'm Quark kommen, sonst wird mein Kumpel wieder woanders hinversetzt und ich hab den "Heimvorteil" nicht genutzt.
Freue mich über jegliche Entscheidungshilfe. Dangääääää!!!!

Erfahrung - leider nur über mehrere Ecken!

Unser Lauffossil vom Lauftreff ist den Two Oceans schon gelaufen und war hellauf begeistert!

Beim Eisweinlauf hatte ich Klaus Neumann kennen gelernt, er ist beim Comrades der deutsche Botschafter und war schon 17 mal dabei! Doch auch in Zukunft scheint für ihn der Comrades zum Ritual zu gehören! Beim Comrades ist nach 11:00 h Zielschluss. Lt. Hal Higdon ist dies zu schaffen, wenn man einen normalen Marathon nach spätestens 4:30 h gefinished hat.

Mein Fernziel ist ebenfalls der Comrades, allerdings werde ich dies 2013 noch nicht realisieren können - eher so 2014/2015!

:-)

Fernziel

Auf jeden Fall Chance nutzen!!

Wenn Du da nen Kumpel hast, nutze auf jeden Fall die Chance!
Klingt beides gut.
Schwere Wahl.
Falls Du Gesellschaft brauchts....;o)

Lieben Gruß Carla

Comrades vs Two Oceans

... ich habe beide auch auf meiner "Wunschliste ab 2013" und würde mich eher für den schöneren, kürzeren dafür hügeligeren entscheiden als für den längeren, teilnehmerstärkeren und geschichtsträchtigeren.

Die klimatischen Bedingungen dürften beim Two Oceans
für mich auch etwas positiver sein.

K78 vor Biel und Two Oceans vor Comrades!

Ultra

Gibts noch andere Entscheidungskriterien?

Ich weiß ja, dass dies eine Läuferseite und keine Tourismusseite ist, ABER:

In diesem speziellen Fall würde ich mir zumindest ein bisschen überlegen, was ich außer dem Lauf noch dort unten mache (nehme an, Du fliegst da nicht sowieso ständig hin?).

Der Comrades ist im südafrikanischen Winter und obwohl der nicht so ist wie bei uns, spürt man ihn in vielen Teilen des Landes schon. Für Safaris ist es wohl eine gute Zeit, weil weniger Malaria-gefährdet und weniger Laub bessere Sicht auf das liebe Vieh bedeuten soll.

Der Two Oceans ist eher Anfang Herbst und in einer interessanteren Stadt/Gegend. Außerdem hat die Strecke wirklich spektakuläre Abschnitte, jedenfalls wenn der Chapmans Peak Drive nicht gesperrt ist. Ich würde deshalb den Two Oceans laufen - gebe zu, dass ich mir auch vorstelle, dass es selbst jenseits der Marathondistanz noch einen Unterschied macht, ob man 56km oder 56 Meilen läuft. Wird für einige hier nicht als Argument zählen, aber ich bin eben nur Kurzstreckler...

Es wird sicher so oder so ein tolles Erlebnis, ist ein faszinierendes Land.

COMRADES!

Ganz klar Comrades!
Mein Highlight 2007.
Bergabvariation.
Einmalige Eindrücke.
Habe damals alles selbst organisiert: Anmeldung,Flug,Hotel; ingesamt nur 4 Tage, obwohl sich eine Anschlussreise natürlich anbietet.
Evtl. ist der Two Ocean landschaftlich schöner, aber Du kannst sonstwo gelaufen sein und so viel Marathons gesammelt haben wie Du willst in SAF bist Du "nichts" wenn Du den Comrades nicht gefinist hast.
Finisherzeit schon längere Zeit bei 12:00h.

Riesenbericht:http://www.laufreport.de/reisen/archiv/comrades2011/comrades2011.htm

und am Ende kannst Du auch auf einen Bericht vom Two Ocean klicken.

Sehr viele Infos bekommst Du auch hier: http://hamelchen.de/

Ich bin ganz kribbelich, ich komme mit.

DANKE

Danke euch allen für die Kommentare! Jeder einzelne Hinweis wurde aufgesaugt und gärt jetzt in mir. Mal sehen, was bei raus kommt. Ich werde zu gegebener Zeit berichten. Zur Zeit weiterhin keine klare Tendenz. Aber bald ist ja Winter, da kann sich frau ja mal zurückziehen und in sich gehen...

Ich kenne nur welche,

die den Two Oceans gelaufen sind (auch als HM möglich; also wenn jemand eh da unten ist und den "mitnehmen" will) und total begeistert waren von der Strecke und den Eindrücken. Allerdings haben sie dort einen knallharten Zielschluss. Keine Sekunde länger! Da waren wohl schon Leute einige Meter vor dem Ziel und die haben dicht gemacht, weil die Zeit um war.

Zum Comrades kenne ich niemanden persönlich, der den gelaufen ist.

Hat jetzt vermutlich nicht wirklich geholfen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links