Benutzerbild von dietzrun

Im letzten Jahr hab ich noch dem Hachenburger Marathon den Vorzug gegeben, diesmal sollte es der Rothaarsteig-Marathon sein.
11:00 Startzeit ist zwar für Ortsansässige blöd, aber wenn man 210km anreisen muss, ist das komfortabel.
Jede Lücke im Ort Fleckenberg wurde als Parkplatz freigegeben.
Die Halle war dann schnell erreicht: Startnummer und Falke-Langarmshirt wurden abgeholt und ab gings.
Kawitzi begrüsste mich noch beim Verlassen des Stadions durch ein Schulterklopfen, das war aber auch das letzte was ich von ihm mitbekam.

Drei km einlaufen an der Lenne entlang, dann ging es auch schon los mit den Anstiegen, insgesamt immerhin 838Hm.
Bis~km 20 hatte ich aber das Gefühl, dass immer wenn ich dachte: "nimmt das denn gar kein Ende?" die Anstiege sanfter wurden oder es sogar bergab ging.
Alles war gut zu laufen, und wegen einiger Matschpassagen, die gut zu umlaufen waren braucht man nun wirklich keine Trailschuhe.
Als bekennender Landschaftsläufer war ich von Anfang bis Ende von der Strecke sehr angetan.
Viel Wald mit zwischenzeitlichen tollen Weitblicken bei herrlichem Herbstwetter liessen eventuelle Schmerzen vergessen.
Von 20-28 war es dann aber trotzdem recht anstrengend, zumal die 1/2 Marathonis inzwischen abgebogen waren und es nicht mehr ganz so kurzweilig war.
Aber dann: vorwiegend bergab bis ~km 35 im Ort Latrop.
Hier trafen wir auf Nordic-Walker, und so wurden die letzten 7km für mich zum Slalomlauf entlang der Latrop.
Nach 04:32:37 war ich im Ziel und meine Frau kam nach 05:06 unangestrengt ins Stadion:"Die letzen 5km gingen ganz toll."
Ich wurde 2. und meine Frau 1. der jeweiligen AK.
Da mussten wir ja noch die Siegerehrung abwarten.
Das einzig störende bei der gesamten Laufveranstaltung war die zu laute Musik in der Sporthalle.
Unterhaltungen kaum möglich.
Trotzdem ist der Rothaarsteigmarathon für mich der Marathon des Jahres!
Uwe

Ich hatte mir am Sonntag den Wecker auf 6:00 Uhr gestellt.
Wenn ich mich fit fühlen sollte aufstehen, wenn nicht umdrehen.
Ich war fit.
Also 1/2 Marathon in Offenbach 10,5km Richtung Mühlheimer Schleuse und wieder zurück bis Höhe ehemaliges Aventis Werk.
Unspektakulär, aber für Bestzeiten gut geeignet.
Für mich heute natürlich nicht, es wurden 1:58:35.
2003 lief ich hier aber meine PB in 01:41:06.
Andere Zeiten andere Prioritäten.
Uwe

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Mal wieder ein ganz unspektakuläres WE

mit zwei Wettkämpfen. Hört sich schön an.

Ich war mal mit dem Rad da (letztes Jahr) - Lenne ist landschaftlich sehr schön, aber auch für die Räder teilweise recht heftig. Fand zumindest meine Tochter und schob stellenweise.

Gratulation....

zu den familiären Treppchenplätzen und dem ultraschönen Wochenende!
01:41:06, poohh kannst Du schnell!!
Und für so einen Bergmarathon find ich das auch ganz schön flott von Dir!
Ja, Läufe genießen, wie sie fallen...äh...stattfinden, ganz nach Gefühl spontan gefällt mir sehr gut!

Lieben Gruß Carla

Klingt ja nach einem

Klingt ja nach einem erfüllten und abwechslungsreichen Wochenende! Warst Du für den Mainuferlauf vorangemeldet oder gingen noch Nachmeldungen?

Grüße, AKU

Falsche Zeit falscher Ort

haben wir uns letztes Jahr in Hachenburg verpasst???

Gratuliere zu den routinemäßigen Treppenplätzen ;-)))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@strider

Hab mich vertan, Hachenburg war schon 2009.

@aku32

War vorangemeldet.
Auf Nachmelder habich nicht geachtet.
Ein Tisch "Nachmeldungen" gab es wohl.

Rothaasrteig Marathon...

war ich auch da.;-) 04:44:08h, war nicht ganz die Zeit die ich wollte aber ich schieb es mal auf die Krämpfe in der Leiste und die Hm und die Walker und die... und die... ;-)

Egal, Spaß hat's gemacht und geiles Wetter hatten wir auch!

Wann wohl das Shirt in Gr. M nachgeliefert wird. ;-)

lg barny68

Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft...

Jep!

Mainuferlauf:
So sehe ich das auch, "Andere Zeiten, andere Prioritäten"! Man kann nicht immer nur PB laufen, also nicht bei jedem Deiner vielen Wettkämpfe in Höchstform sein. Also: toll gemacht!!!

Rothaarsteig-Mara:
Ihr habt ein Falke-Langarmshirt bekommen? Wie geil ist das denn! Oder durftest Du 60 Euronen dafür hinblättern?
Wieder so ein toller Landschaftslauf, den Du Dein Eigen nennen darfst. Herzlichen Glückwunsch zum Genießen und zum Finish!!! Beides natürlich auch an Frau Dietzrun!!!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

@tame

Nicht 60€, man hätte nicht mal laufen müssen, gabs gleich bei der Startnummernausgabe.
Nochmals: Rothaarsteig sehr empfehlenswert, nicht nur wegen des shirts.

@barny

Wieder einer, der am gleichen Tag Gebutstag hat wie ich.
Krämpfe sind Mist, kenn ich glücklicherweise gar nicht.
Die Hm´s haben mich eigentlich nicht gestört.
Das mit dem Nachschicken macht Falke bestimmt ganz schnell.

@carla

Ja Treppchen ist schön.

@fazerBS

Schöne Gegend, waren auch einige Wanderer unterwegs die angefeuert haben.

War ja mal wieder ein tolles Wochenende

Familie dietzrun ist wirklich unglaublich...

Du,...

... mit deiner Zeit, brauchst du aber wirklich nicht unzufrieden sein, von wegen, du kannst nicht schnell!?... Hey, ist deine P.B. da im Rothaarsteig ;0)
auch einen "respektvollen" Gruß, an Frau dietzerun!

Ich finde es wirklich schade, dass wir uns im Häusle verpasst haben :0(...

Aber wir sehn uns bestimmt noch!

;0) Kaw.

Und da isser so völlig unspektakulär ...

... um die Waldvertikotierer mal eben wieder aufs Treppchen gekurvt. Dabei sein ist alles. Stimmt. Und ich Idiot hetz mich immer ab und bin doch nicht auf dem Treppchen. ;-)
Nach diesem Trainingswochenende kannste doch gleich weiter nach Schwäbisch Gmünd und den letzten(?) richtigen Albmarathon absolvieren. Aber am Samstag stand bei dir ja irgendwie was anderes auf dem Plan, oder?
Glückwunsch zu diesem tollen Lauf - gleich an die ganze Familie! Nur ne reichliche halbe Stunde hinter dir und dann auch noch entspannt ins Ziel. Das ist ja noch 'n Stückchen höher einzugruppieren.
;-)

@chamm66

Laufen ist eben einfach schön.
Ich (wir) glauben immer etwas zu verpassen, je älter wir werden.
Und es gibt noch vieles zu erlaufen.

@schalk

Du wirst noch so oft aufs Treppchen laufen, wirst sehen.
Alb bin ich schon 9mal die Originalstrecke gelaufen, das 10.mal wird dann eben auf der neuen sein.
Aber so recht glaub ich noch nicht an eine Streckenänderung.

Unzufrieden?

Nee, ganz und gar nicht.
Aber 3Minuten schneller und ich wäre 1.gewesen.
Nächstes Jahr neuer Anlauf, wahrscheinlich.

Toller Lauf

In Schmallenberg war ich am Samstag auch. Allerdings habe ich dort nur den HM gelaufen. Bin noch nie Marathon gelaufen und dies war auch mein erster Halber. Und ich muss sagen, das hat sich voll gelohnt. Bei super Wetter in dieser grandiosen Landschaft zu laufen, das war der Hit. Die Steigungen sind für einen Niederrheiner zwar recht ordentlich, aber ich fand es garnicht so schlimm. Ich musste kein mal gehen und konnte alles gut hoch laufen. Mit Speed dann runter fand ich wesentlich anstrengender und hat mir zwei blaue Zehennägel eingebracht. Na ja habe sie schon operiert.
Also Rothaarsteig kann ich auch nur empfehlen. Von der Veranstaltung gab es sogar einen Bericht in der Sendung "Lokalzeit Siegen" vom WDR am Samstag Abend. Mit 2:05:06 war ich zwar weit von jedem Siegertreppchen entfernt, aber für meinen ersten HM kann ich damit gut leben. Ausserdem ging es ja auch um das "Landschaftsgeniesen" und der HM war mit 22,1km auch noch 1km länger. ;-)

Glückwunsch an Familie dietzrun für die Podiumsplätze!

LG Schweppi

da komm ich mit!

ich will auch ein schöhrt. Glückwünsche aus dem verregneten Norden.

Any idiot can face a crisis - it's day to day living that wears you out.

@schweppi

Du hast die richtige Einstellung:"Landschaftsgeniessen"
Als 1.HM gleich ein paar Hügel mitnehmen, nicht schlecht!

@nordseekrabbe

Next year we will take a schört, but don`t loose it again.

@ schalk

Du setzt dem dietzrun wieder Flöhe in den Pelz...Albmarathon. Tze. @ dietzrun Wenn du da hin gehst sagst du mir vielleicht Bescheid? Ich habe zwar auch gar keine Zeit und aber trotzdem also wenn dann....so ein langer Trainingslauf vor Frankfurt...

cogito ergo zoom
Any idiot can face a crisis - it's day to day living that wears you out.

Was macht die Ultrafamily

Was macht die Ultrafamily wenn NUR ein Marathon auf dem Programm steht? Sie schiebt einfach noch einen HM hinterher. Ihr seid der Hammer.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

KAW;KAW KAW

boh ist das wahnsinn - bei fast jedem berich aus den westen läuft ein kaw mit - ist das immer der gleiche???? ein ekeliger kerl - ich kann ihn nicht leiden!!! :-)
Uwe, traumhaft - es muss nicht immer der schnellste oder der längste sein der dann auch der schönste ist.....

ich bin verliebt in den brocken und in den otto

bleib gesund und schreibseelig!!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links