Benutzerbild von fazerBS

Wie immer 6:30 Start im Bad. 400m einschwimmen, danach dann 3*1 Minute im Wasser stehend mit den Beinen den Beinschlag üben - Arme vor dem Körper verschränkt, Arme zur Seite (Schultern aus dem Wasser) und Arme hoch. Ich schaff nix davon vernünftig und sauf halb ab. Kein guter Start in den Tag. Und die Beine wollen auch nicht.

Dann 4*50m hin nur rechts, zurück nur links Kraularmzug. Links kann ich überhaupt nicht atmen und nehme den Kopf vorne hoch und dann zur Seite. Gibt natürlich 'nen Rüffel. Ach ja, nicht nur bis zur Hüfte ziehen, sondern bis zum Oberschenkel. Mhm, macht das was aus? Ja, die Arme werden müde :).

4*50m Abschlag. Ach ja, den Beinschlag nicht vergessen. Ich schleif die nutzlosen Dinger bloß hinter mir her und dabei sacken sie auch noch ab und bremsen mich.

4*200m Kraul (au weia!), 1 normal, 1 Pullbuoy, 1 normal, 1 "volle Pulle". Hier krieg ich schon wieder 'ne Ermahnung, weil ich Abschlag schwimme. Nein, dieses Mal bitte schon anfangen zu ziehen, wenn der andere Arm ungefähr am Kopf ist. Mit Pullbuoy geht besser - vielleicht sollte ich den immer nehmen? Irgendwas mach ich mit den Beinen falsch. Beim letzten mach ich mal nicht allzu schnell - also sicherlich langsamer als das 50m-Tempo letztes Mal - und so komme ich nur zu 100m ausschwimmen, bevor das Seil wieder ins Becken gezogen wird.

Das war's für heute.

Und dann lockte spätnachmittags die Sonne zu einer kurzen Spritztour mit dem Rennrad. Huch, ist das kühl im Schatten. Ich hatte natürlich kurz-kurz angezogen. Nun gut, halt nach 40km wieder zu Hause. Jetzt kann ich die kurzen Sachen nach unten sortieren. Oder mal über ein winddichtes Teil (Weste, Jacke, Unterhemd, ...) nachdenken. Wie macht ihr das?

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

dreilagig

bei noch 4 Grad und Wind heute abend dreilagig: Unterhemd/Langarmshirt/Radjacke bzw. Unnerbux/lange Radhose, plus Handschuhe und Überzieher über die Radschuhe sowie Mütze unter Helm. Immer noch gefroren ....

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Dito :o)

Hab heute morgen auch geschwommen und ein wenig Technik geübt.
Und heute Abend 39,4 km geradelt, allerdings mit kurzer Radhose und langer dünner Laufhose drüber und zwei Paar Socken, damit die Zehen am Leben bleiben, weil 10 Grad, aber herrliche Abendsonne.
Oben hatte ich Langarmradtrikot und drüber Winterradjacke (nicht zu dick, aber eben gefüttert). War leicht zu warm, T-Shirt drunter hätte gereicht, hab allerdings nicht ganz langsam gefahren, wie ich eigentlich wollte und hab dann ganz schön geschwitzt. Auch die Hosen waren eigentlich zu warm.
Nächstes Mal bin ich schlauer.
Die kalte Zeit kommt unweigerlich.

Lieben Gruß Carla

P.S. Ach ja, dünne Handschuhe hatte ich auch an, denn am Ende waren es keine 10 Grad mehr.

Meine Rede....

.....Beine sind zum Laufen da und nicht zum Schwimmen;-)

Nein im Ernst, ich staune immer über Eure Schwimmberichte! Es ist ganz schön hart, was der große Meister so von Euch verlangt. Ich konnte meinen Schwimmlehrer früher, in Kindheitstagen, überhaupt nicht leiden!!! Warum wohl? ;-)

Was anziehen auf dem Rad? Weste ist immer gut, auch beim Laufen. Unterhemd hab ich auch schon mal hergekramt.

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Also ich mach das so ...

... Schwimmen immer nackt (bin halt nur in der Badewanne unterwegs), Radfahren dreilagig. Unter 5° C. zudem mit Neoprenkondomen anne Füße, dicke Mütze unnnerm Helm (eh' klar) Handschuhe, Buff ummen Hals, und wenn ich darauf keinen Bock habe, gehe ich laufen. ... meistens gehe ich laufen.

Vielleicht lerne ich ja auch noch mal Schwimmen, also Kraulschwimmen, aber Arme und Beine sind bei mir halt koordinativ verheXt. Geht alles kreuz und quer. Ich kriege einfach keinen Wumms hinter die Bereitschaft, das Kraulschwimmen diszipliniert zu lernen. Selbst die besten Trainer sind hilflos. Bitte schreibt nicht mehr so viel vom Schwimmen, es ist echt frustig immer den Spiegel persönlichen Unvermögens vorgehalten zu kriegen ;-).

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

@klada

Versuch`s einfach mal im Schwimmbad! In der Badewanne....nee, nee....ist ja kein Wunder, dass das nichts wird! ;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links