Benutzerbild von muceastrunner

Am 16.02.2008 habe ich mit 43 Jahren meine Laufkarriere gestartet. Damals bin ich 4,5 km in einem 6:35er Schnitt gelaufen. Bei strahlendem Sonnenschein und frostiger Kälte habe ich heute meinen 100. Lauf absolviert. Dazwischen liegen

  1. 1.190,79 Lauf-Kilometer, für die ich 111:52:13 Stunden benötigt und dabei 114.186 kCal verbraucht habe sowie
  2. 5 Wettkämpfe (2x Halbmarathon, 2x 10 km, 1x 12,8 km)

Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass mich das Laufen dauerhaft so begeistern und ich selbst bei Minus-Graden auf der Laufpiste unterwegs sein würde. Als ich krankheitsbedingt ein paar Wochen nicht Laufen konnte, ist mir bewußt geworden, welche Bedeutung das Laufen für mich mittlerweile hat und welche positiven Auswirkungen (Gesundheit, Fitness und ca. 12 kg weniger) ich dem Laufen verdanke.

Ich hoffe und bin sehr zuversichtlich, dass die Laufbegeisterung auch in der Zukunft nicht abnehmen, vielleicht sogar noch ein wenig zunehmen wird. Sportliche Ziele bzw. Herausforderungen für 2009 habe ich schon wieder einige: So laufe ich aktuell noch die Ismaninger Winterlauf-Serie (16,8 km und HM), nehme am Staffel-Marathon in Wien (16,1 km) sowie dem Sportscheck-Stadtlauf (HM) in München teil. Und wenn ich gesund durch das Jahr komme, dann möchte ich im Oktober/November meinen ersten Marathon finishen.

Tolle und motivierende Aussichten wie ich finde.

0

Google Links