Benutzerbild von Happylegs

Ich bin ein riiiiiesen Nervenbündel - wie soll das bloss noch werden bis morgen endlich der Startschuss zu meinem ersten Wettkampf fällt?

Ursprünglich hatte ich ja die brillante Idee, mich innert drei Monaten von Null auf Halbmarathon vorzubereiten. Entsprechend habe ich auch nach HM-Trainingsplan trainiert und prompt Shin Splints eingefangen. Jetzt solls morgen also nur die halbe Runde um den Hallwilersee, d.h. ein Zehner, werden. Mein Ziel ist die Rückfahrt mit dem Schiff nach einer Laufzeit von unter einer Stunde.

Im Moment hab ich abwechslungsweise Panik (was mach ich da bloss, ich werde mich hoffnungslos übernehmen und auf dem Zahnfleisch als letzte ins Ziel kriechen) und Vorfreude (das kommt gut, bin ja gut vorbereitet). Ich hoffe morgen überwiegt die Freude!

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

grins,

was du machen sollst , NICHTS, einfach entspannen und morgen ausgeruht und OHNE nen nervenbündel zu sein starten, gaaaannnz locker ohne stress,mach einfach nur deinen lauf.
und laß dich nicht zu sehr vom tempo erfahrener mitziehen, dazu neigt man anfangs( wie ich, keuch-hechel).
es ist dein erster wettkampf, und der soll doch schön werden und in guter erinerrung bleiben, also geh wirklich MIT SPASS da ran, ich drück dir die daumen.
DU PACKST DAS, SHAKKA :-)), lg lukas

und wenn du als letze im ziel bist, NA UND, aber geschafft, so einfach, aber der letzte wirds schon nicht.

Ganz einfach:

cool down. Entspannen. Und am Anfang nicht mitziehen lassen.

Viel Spaß! Das Wetter soll ja am WE top bleiben.

viel spaß

denn das ist das wichtigste
also mach am anfang "langsam"
und sammel all die die das nicht tun (aber auch zum ersten mal) am ende, also en DEREN ende, ein wenn Du dann nämlich noch körner hast
DAS macht SPASS!

wenn es unbedingt sein muß noch 1-2 tipps:

ein bischen warm traben ohne außer puste zu kommen vor dem start (keine bange, an denn paar hundert metern mehr kann es nicht scheitern sonst wär alles zu früh/falsch gewesen, auch der plan von wegen HM)

mit dem plan "hauptsache sub1h" nicht in die erste reihe stellen sondern ins letzte viertel!

1.km NICHT mit rasen sondern weiter anwärmen auf Dein renntempo unabhängig von denen die um Dich rum hektik machen

2.-8. so daß es anstrengt aber Du nicht außer puste kommst und noch reden könntest wenn es wirklich wichtig wär
danach alles was sich nicht wehrt schlabbern und am ende endspurt mit einem strahlenden lächeln für's foto!

aber im zielkanal jemanden der die ganze zeit kurz vor Dir war nicht 10m vor der linie noch umrennen, das tut man dann nicht mehr, sondern lobt und dankt für's ziehen ;-)

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Hallo Ratze, das sind

Hallo Ratze,

das sind wundervolle Tipps, die will ich mir nächste Woche auch zu Herzen nehmen für meinen nächsten Wettkampf.

Bei meinem letzten Wettkampf bin ich auch viel zu schnell losgelaufen (man lässt sich automatisch von den anderen mitziehen), so dass ich mittendrin doch ein wenig zu kämpfen hatte. Am Schluss war aber noch genug Puste da, dass ich noch mal ein wenig das Tempo anziehen konnte.

Aber dieses Mal stelle ich mich auch weiter hinten hin. Man muss ja aufpassen, dass man von den anderen, die schneller sind, nicht umgerannt wird.

Viele Grüße
Annett

Durchhalten

Danke für die super Tipps!

Das mit "cool down" und "entspannen" - leider keine Chance!! :)
Aber den Rest der Ratschläge werde ich mir zu Herzen nehmen - in 3 Stunden gehts los (whaaaa!!).

Ich möchte mich annettirene anschliessen - wirklich wundervolle Tipps! Das Tolle bei Jogmap ist, dass auch der x-te hyper-enthusiastische Anfänger noch ernst gemeinte Antworten bekommt, und nicht nur belächelt wird - dafür vielen Dank euch allen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links