Benutzerbild von ete69

Nun ist er vorbei, der anstrengende Teil der Vorbereitung für den Alb Marathon. Musstest mich ein wenig schubsen, neue Ziele setzen und so. Einen Marathon könnte ich ja schon laufen, es musste also mehr sein. Und ich, ich zierte mich wieder einmal, wie damals vor meinem ersten Marathon.

Also Alb Marathon, nur 50km und drei Hügel. Ich dachte mir, versuchen kannst du es ja mal. Dann der erste Schreck, der Trainingsplan. Klar musste er ein wenig anspruchsvoller sein als für einen Marathon. Der nächste Schreck ereilte mich dann im Urlaub, meine ersten Berge. Ich kann nur sagen, es gab mehr negative Erlebnisse als positive. So anstrengend hatte ich es mir nicht vorgestellt. Wie sollte das nur über 50km funktionieren?? OK, zwei Läufe waren OK mit je +700Hm/-700Hm, da habe ich deine Tipps auch mal umgesetzt, einfach das Tempo rausnehmen und immer schön auf den Puls achten. Die anderen Berg-Läufe da hatte ich mich wohl ein wenig abgeschossen. Ja und dann der berühmt berüchtigte erste Lauf um den Müggelsee nach dem Urlaub. Es war der Horror, für mich stürzte eine kleine Welt ein für den Tag, was soll ich sagen, wenn man nach 28km kurz vor dem Kotzen ist. Kannst du dich noch an die restlichen 5km erinnern, es war einfach nur furchtbar. Und zu Hause der Anschiss von meiner Erbse, wie ich mich so verausgaben könnte, da haben wir beide ganz schön bedeppert geguckt. Danach habe ich mich langsam wieder aus dem Tal herausgearbeitet. Tja und zwei Woche später lief der nächste 30er wie ein Länderspiel, die letzten 5km sogar unter 4:40 min/km. Das weitere Wochenprogramm spulte ich weiter monoton ab, wobei mir schon auffiel, dass meine LDL Zeiten 15 Sekunden pro Kilometer besser waren als im März, war dass das Training?? Der Spätsommer hat mich dann noch einmal richtig geärgert, die 30er Läufe hatte ich wieder meine Probleme mit dem Puls, der war immer wieder ruck zuck oben. Aber hier hieß es Ruhe bewahren, runter mit dem Tempo, zur Not auch Abbruch des Laufes, die Kilometer würde ich schon aufholen. Die nächste Müggelseerunde über 35km lief dann wie von einem anderen Stern, besonders die Endbeschleunigung, hast mich ordentlich angetrieben!! Schön war es. Aber besonders unser Trainings WE bei Hannover, das war der Hammer. Da habe ich wieder schön die Hm gesammelt, am Samstag 17km bei 350 Hm, am Sonntag 39km bei 950 Hm und am Sonntag am heimatlichen Kienberg noch einmal 20km bei 400Hm, es war teilweise schwer aber es war der Hammer, mit dir sowieso!! Der Rest war dann die Kür, besonders am Samstag der TDL mit dir und Andreas, schönes Tempo. Die Müggelseerunde über 35km hast du mich noch einmal ordentlich angeschissen, von wegen nicht schnell laufen wollen auf den letzten 10km, aber es hat geholfen, alle unter 4:50min/km. Heute dann der letzte „längere“ Belastungslauf. Ich glaube du hattest MRT -15 Sekunden vorgeschlagen, das wären dann ~ 4:45min/km, was soll ich sagen es lief, trotz Dauerregen, geografischer Unkenntnis in und um Ratingen und aufkommender Dunkelheit:
1.km/03:54
2.km/04:27
3.km/04:22
4.km/04:32
5.km/04:28
6.km/04:40
7.km/05:01
8.km/04:49
9.km/04:43
10.km/04:41
11.km/04:37
12.km/04:35
13.km/04:52
14.km/04:52
15.km/04:37
16.km/04:39
17.km/04:48
18.km/04:38
19.km/04:44
20.km/04:22
Macht Gesamt: 20km in 1:32:25 und eine Pace von 4:37min/km

Danke Schalk, es macht immer wieder Spaß mit dir zu trainieren und sich von dir antreiben zu lassen. Aber ob ich mich schon auf den Alb Marathon freue, weiß ich immer noch nicht. Aber egal was kommt, der Lauf wird gelaufen, diesmal mal ohne persönlichen Jagdhund, ohne genaue Zielsetzung, einfach mal 50km genießen.

Aber ich freue mich auf alle bekannten Gesichter in Schwäbisch Gmünd, auf ein Wiedersehen und auf viele neue Gesichter, die sich hinter den Nicknames verstecken.

Euer hibbelnder Riggoo

3.6
Gesamtwertung: 3.6 (5 Wertungen)

Trainieren? In manchen

Trainieren? In manchen Weltgegenden nennt man sowas versuchte Körperverletzung! ;)

Ich bin ja schon gespannt, was der Schalk von Dir übrig gelassen hat. Bis zum Albmarathon ist es ja nicht mehr weit hin ;)

------------------------------------------------
VEX WÜTEND! ... MUSS ... BEZWINGEN ... IANBANKS!!!

Das mit ohne ...

... Jagdhund ist wirklich ärgerlich. Aber irgendwann mußt du ja auch mal allein durchkommen. Bist du ja schon groß. Vielleicht kommt Andreas ja doch noch mit dir mit. Das glaub ich zwar erst, wenn ich ihn am ersten VP nicht mehr sehe, aber bis dahin besteht Hoffnung.
Die Zeiten von Gestern sind der Hammer! Obwohl, nicht wirklich erstaunlich. Wenn schon die Endbeschleunigung am Sonntag bis km8 (32?) Mit ner 4:40-4:45 lief, ist das die logische Folge.
Ab heute ist Schluß mit mit lustig. Nur noch lockere Schlappschrittkilometer und dann schaun mer mal!
Genieß die (quasi) lauffreie Zeit.
Der 25er Samstag, gleich Früh? ;-) - ldl! Dein ldl!! ;-)
Ich weiß nicht, ob ichs schon sagte: Super Vorbereitung!
;-)
PS@Vex: Was heißt hier "noch übriggelassen"? Das war alles völlig freiwillig! Die letzte Müggelseerunde hätte er nur sagen müssen so Früh noch nicht zu dürfen. Und schon hätte er die allein laufen können. Ich hatte ab Mittag keine Zeit.
PS: wie war das noch mal mit einer nicht erreichbaren sub1:30 auf HM? Aus der Trainingsbelastung eine 1:32h!!

Da hast du dich ja schön quälen lassen

Hat sich aber offensichtlich gelohnt.
Das sind ja wahre Traumzeiten :-)
Dann taper mal schön und bin schon ganz gespannt auf deinen nächsten blogvom WK...

Wow!

Unglaublich, was Du für Zeiten läufst... Super! Ich freu mich schon auf Deinen Blog nach dem Albmarathon! :)

LG

Alles halb so wild!

Ist der Berg auch noch so steil, a bissle was geht alleweil! Um es in den Worten deines Trainers zu formulieren, beim Albmarathon gibt's das übliche Auf und Ab! Nix Besonderes. Beherrschbar. Außerdem ist dir ja das Ländle nicht mehr fremd! Wenn du noch rechtzeitig deinen Spätzle- und oder Maultaschenhaushalt regulierst, dürfte nichts mehr schief gehen!

;-))

Wolltest Du mich jetzt auf Deinen Trainer neidisch machen?

Oder mich zum Hibbeln bringen? Nichts da. Bei den Bergtrainings kann ich nicht mithalten. Soviel hatte ich davon nicht - wir waren schließlich nur 2 Wochen da, wo es mal 200-300hm auf einmal gab.

Nur geplante 3*5km heute. Das Wetter war einfach klasse heute früh. Den Pulsgurt hab ich zu Hause gelassen und gefühlt einen schönen Lauf gehabt. So kann der Albmarathon werden!

Ich freu mich drauf. Kein Zeitdruck (ist mein erster dort), keine Vorgaben, kein Leistungsdruck. Hach, nur Landschaft und genießen. Und Leute treffen.

Ganz bestimmt!

Wenn Du das so angehst, wird der herrlich!

Wünsch Dir ganz viel Spaß dabei!

Lieben Gruß Carla

Hey Riggoo,

was für ein grandioses Training! Herrie, bist Du schnell geworden, Respekt! Und Ihr zwei seid immer noch befreundet, ja? ;-))

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Boh was hat der Schalk eine aura.....

.... Ete, bist auch nen hammer und sicher nen verdammt zäher hund wenn du mit schalk trainiert!!!

und deine leistung sagt mehr als 1000 worte - SUPER!!

...und was kommt jetzt???

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Deine Trainings...

...sind ja wie der Alb-Lauf, aus hohen Höhen in tiefe Tiefen.
Letztlich hört es sich aber sehr sehr gut an.
Da geht nischt schief.
Auch wenn Du geniessen willst, was ich Dir wünsche, die letzten 8Km kannst Du es nochmal krachen lassen.

also wenn ich das so lese

also wenn ich das so lese weiß ich endlich, warum ich euch am Müggelsee noch nie wahrgenommen habe, ihr seid einfach zu schnell, ich brauch für die 28 km rundrum immer noch so um die 3 Stunden
Also Hut ab, meine Bewunderung ist euch sicher und gaaanz viel Glück beim Alb..., bin auf den Bericht gespannt. Und hinterher doch bitte immer schön das finisher shirt tragen, dann erkenn ich euch vielleicht und kann direkt huldigen.

hibbelnder Riggoo trifft Alb Marathon

Tja heute nun erste verordnete Schlappschrittlauf, wenn das alles so einfach wäre...

@Vexillum

Kasteien würde ich es eher nennen, ich wollte es ja so. Meine liebste Erbse ist noch immer hochzufrieden mit meinem Erscheinungsbild, kann so schlimm nicht sein ;o)

@Schalk

mit dem Jagdhund hast du dir selber eingebrockt, hi hi, brauchst auch gar nicht Andreas scharf machen, der wird sich schon an deine Fersen hängen. Samstag steht eigentlich nur ein 20km LDL auf dem Plan, aber mit dir auch 25km, immer gerne, wenn dich deine Liebste an dem Tag auch raus lässt....

@stachel

Nix quälen lassen, selber gequält, die Kraft hinten raus wird immer besser. Aber 50km??? Aber klar vom WK werde ich schreiben, je nach dem wie er ausfällt...

@Svenja88

Zeiten werden immer total überbewertet, Spaß muss es machen, auch mal ein wenig anstrengend darf es sein!

@MagnumClassic

Ich hoffe auch das alles beherrschbar sein wird. Bei Fragen zum Ländle würde ich mich ansonsten an dich vertrauensvoll wenden..

@fazerBS

Dich zum hibbeln bringen, das wäre doch mal was! Neidisch machen auf meinen Trainer, niemals, nachher wird er mir noch weggeschnappt...

@Carla-Santana

Der Spaß steht im Vordergrund, alles andere kommt von alleine!

@Tame

Sind immer noch Freunde JAAAAA, so schlimm wie ich es brauche, kam er mir noch nie... ;o)

@scooby

Nix Aura, eher einen Jagdhundinstinkt und ich dann eher ein Windhund!

@dietzrun

Mal sehen, wenn ich kann werde ich es mal krachen lassen!!

@sonnenschein51

Uns beide zu erkennen ist ganz einfach, einer ist etwas länger als der andere. Der Längere von den beiden hat meistens einen roten Kopf und sieht ziemlich erschöpft aus, der andere lächelt immer freundlich und erzählt die ganze Zeit beim laufen! Aber wie erkennen wir dich????

Also ich bin BORN & HUMPA

Nicht zu vergessen

der Kleinere hat jetzt im Winter eine Mütze auf.
----------------------------------
LG Inumi
Wer immer alles eng sieht,
sollte mal das Weite suchen.

groß, Zopf, Stöpsel in den

groß, Zopf, Stöpsel in den Ohren, meist sinnfrei vor mich hin guckend, grüße immer (leichtes Handheben)...mesit auf der Südseite des Sees... Ach so und das mit der Mütze lässt sich wohl auch bald nicht mehr vermeiden...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links