Nun ist der Sommer vorbei und ich bin doch nicht, wie geplant, noch einen HM im Herbst gelaufen. Und so ohne Ziel merke ich bereits, dass mein innerer Schweinehund aktiv wird. Es ist zu dunkel, zu regnerisch, zu windig, um abends zu laufen. Aber ich will laufen. Als erstes muss ich mir eine neue Stirnlampe kaufen, die letzte ist schon im letzten Winter kaputt gegangen und, typisch für mich, anstatt dass ich in Ruhe im Sommer eine neue kaufe, verdränge ich das Problem und nun wird es eilig.

Und da es für mich und meine Disziplin wichtig ist, ein Ziel zu haben, habe ich nun den HM in Mainz am 6.5.2012 gemeldet. Das wird mich im Winter motivieren. Und vielleicht, wenn alles gut läuft und mein Schweinehund seinen Winterschlaf hält, bin ich vielleicht sogar schon im März für den HM in Frankfurt bereit. Wenn nicht, dann wenigstens Mainz.
Sicher ist sicher.

Viele Grüße
Hutzel

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Google Links