Benutzerbild von WWConny

Zwei Wochen liegt der Berlin-Marathon nun zurück.
Er endete mit Waden-Weh durch Zuganschlusssprintversuch auf dem Frankfurter Bahnhof. Seitdem schmerzte die Wade bei jedem Schritt.

Nun ja – man soll ja ohnehin regenerieren, das wird schon wieder! Dachte ich und klebte nach der Ankunft zuhause den letzten Meter Tape drauf. Und wartete auf Besserung.

In Woche 1 nach Berlin gabs 20 Minuten Plantschen und eine halbe Stunde sehr lockeres Geradel. Mehr nicht.
Ein Versuch auf dem Crosstrainer am Anfang von Postmarathonwoche 2 endete nach einer Viertelstunde mit einer Erinnerung an die (fast schon vergessene) Achillessehne. Also noch mehr Pause.

Donnerstag nachmittag hatte ich dringenden Frischluftbedarf und walkte vorsichtige 45 Minuten durchs Dorf. Jeder falsche Schritt schmerzte. So ein Mist! Wie soll ich denn so durchs Siebengebirge rennen? 26 Kilometer mit 1000 Höhenmetern wollen am 23. Oktober bewältigt werden.

Am Donnerstag abend purzelte mir beim Aufräumen des Alliberts eine Rolle Meditape entgegen. Huch – wo kommt denn die her? Ich betrachtete es als „Wink Gottes“ und schritt zur Tat. Nach kurzem geyoutube war mein Englisch-Wortschatz wieder gewachsen und meine Erkenntnis, wie Wade getaped wird, auch. Kaum fertig mit der Kleberei war der Schmerz SOFORT weg!

Samstag der Materialest: 2 Stunden Schwimmhalle. Das Tape hielt! Obwohls ein billiges aus dem Internet ist.
Heute nun wollte ich es wissen: Geht Laufen oder geht’s nicht? Nach 6 km im sonnigen Herbstwald wusste ich: es geht! Die Beine fühlen sich noch etwas müde an, aber die Schmerzen sind weg! Hurra!

Jetzt sind noch zwei Wochen Zeit. Zeit für Rest-Regeneration und das ein oder andere gemütliche Läufchen.
Den Drachenlauf werde ich langsam angehen. Zielzeit ca. vier Stunden. Die Anstiege werde ich gehen. Auch den ersten zum Ölberg hoch, auch wenn mir das mit Sicherheit am Tag X sehr schwerfallen wird. Gibt’s hier vielleicht noch jemanden, der so langsam unterwegs sein wird?

Ich freu mich drauf!

3.666665
Gesamtwertung: 3.7 (6 Wertungen)

Wadenschmerzen

sind fies und gemein. Bei mir helfen meist die Uschie´s, ich zieh die Dinger wieder gern an, mit wadenwickel hab ich das noch nicht probiert. Ist aber egal!!! Hauptsache bei dir hilft es und wir sehn uns im Siebengebirge beim Drachenjagen.

Gruß Jürgen

Wunderbar,

dann komme ich bald mal in den WW zum tapen.
Toll, ich freue mich für Dich.
Der Drache wird Dein Freund...
LG, KS

Ich freue mich auch schon

Erstmal super das du wieder laufen kannst und vor allem beim drachen starten kamst. Günter und ich werden es sicher recht langsam angehen so eine woche vor frankfurt... Ich hoffe mal auf eine entspannte verquatschte 3:30. Ich muss auf meinen günter aufpassen, dass er nicht zu schnell wird. Evtl. Schicke ich ihn mit dir auf den weg, da wir in frankfurt sein 4 stunden trauma besiegen wollen.
Auf jeden fall treffen wir uns vorher. Wir sind ab 9:00 uhr vor ort. Gruß thorsten

02.10. Köln-Marathon (10 HM)
23.10. Drachenlauf 26km (1.000 HM)
12.11. Troisdorf 6 h Lauf
11.12. Siebengebirgsmarathon

Drachensteigen

Ich bin auf jeden Fall auch dabei beim Drachen. Werde aber eher im Bereich 2:30 bis 2:45 unterwegs sein, fürchte ich. Ich drück dir die Daumen, mach lieber weniger als zu viel Training!

LG, Thomas

Das...

... freut mich für Dich. Was wäre ein Drachenlauf ohne Drachen? Jetzt kann die Veranstaltung stattfinden.

@...

@merlin: Uschis trag ich auch gern, aber in F beim Rennen scheint doch bissel was kaputt gegangen zu sein - da helfen die dann auch nichtmehr.
@KS: NOCH kannste Deinen Urlaub verschieben ;-)
@Thor3108: Neun Uhr... ja, das klingt gut. Wann gehts eigentlich los? Wie erkennen wir uns?
@Momom: Boah! Was für ein Tempo! Viel Glück!
@Eifelsteiger: EBEN! Du sagst es! Kommst Du auch?

ne geht nicht

die d..... Holländer vermieten ja immer nur von Fr. zu Fr. und da kann ich doch nicht erst am So. hinterherfahren. Ich glaube, dann würde ich die rote Karte bekommen. Ich würde echt super gerne, vor allem mit Dir!!
LG, KS

ich fahr auch nach Holland.

von Montag bis Freitag. Extra wegen des Drachenlaufes.
Also bitte: bessere Ausede überlegen ;-)
LG, C.

keine Ausrede,

aber ich müsste mit dem Zug hinterher.
Und wer holt mich dann in Brügge ab?
Du etwa? Oder ich fahre direkt mit Euch. Ja, dat haste jetzt davon ;-))

ich hätte...

...noch Platz im Auto... wir fahren ja nur zu zweit (WWSohn hat Schule). ;-)

Zuganschlusssprints

macht man jawohl nicht, wenn man schon 42,2 km in den Beinen hat *kopfschüttel!* Aber zum Glück hast Du für Dich das Taping entdeckt. Das hilft wirklich klasse! Miria ist getapt auch schon mal einen HM in super Zeit gelaufen. Vier Tage zuvor wollte sie den Lauf schon canceln. Ich würde aber trotzdem mal den Physio aufsuchen, der wird GENAU wissen, wo geklebt werden muss.

Viel Erfolg Conny! Du wirst den Lauf vernünftig angehen! Du schaffst das!
Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

das wäre auf jeden Fall

eine sehr unterhaltsame Fahrt mit Euch ;-)))

ja, ja, der Ölberg...

also,der erste Anstieg auf den Ölberg wird beim Drachen von den meisten Läufern GEHEND absolviert. Da bist Du in allerbester Gesellschaft! Nur die Flieger aus der ersten Reihe laufen da hoch. Ausserdem ist es stellenweise so eng, daß Laufen eh kaum möglich ist. Lass es also entspannt angehen! Wir sehen uns auf dem Petersberg zum Sektempfang ;-) Und da will ich ein glückliches, entspanntes Gesicht sehen!

bis dahin schön weiter tapen.

Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

paß mal auf....

...dass du mich nicht am hals hast :-)

na das hört sich doch gut

na das hört sich doch gut an! Ich freu mich für dich!!
Und ich will auch Drache!! Aber ich weiß nicht ob ich dann (noch) die Form dafür hab :(, eine Woche nach dem Löwenlauf...
Und sind denn überhaupt noch Startplätze frei?? Die Starterliste ist ja megalang.
So um die vier Stunden erscheinen mir da auch realistisch für mich.
Ich werde mal tief inmich gehen und am besten erst mal nächsten Samstag abwarten.

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

das letzte mal....

...war ich schon wenige 100 Meter nach dem Start sehr alleine unterwegs. Das war wirklich idiotisch, den Ölberg hoch zu renen, die Körner braucht man später noch.
Ich freu mich auch! Besonders auf den Petersberg mit Dir an der Sektpipeline :-)
LG, Conny

Also WENN....

...Du wirklich zum Drachen kommst, also wenn Deine A.-Sehne Dir das zugesteht, dann würde ich mich über Gesellschaft am Wandertag sehr freuen!
Aber nix "am Hals". Schön selber laufen ;-)

ganz ehrlich

EINE Wochen nach dem Löwenlauf würde ich es nicht wagen!
Nächstes Jahr gibts wieder einen....
Viel Erfolg in Hachenburg!

Du wirst das schon machen

wenn du den Drachen in vernünftigem Tempo angehst
wirst du das gut durchziehen ;-)

ja, idiotisch!

Nachdem es "Autsch" gemacht hatte, war mir das auch bewusst, aber da wars schon zu spät. Wenn ich einen Gang zum Physio irgendwie vermeiden kann, dann tue ichs. Bin chronisch zeitknapp und versuche, möglichst viele Termine zu vermeiden, hab so immernoch genug.
Das wird schon!
LG, Conny

@Stachel: ich hoffe,...

...dass Du recht behältst!
Ich werde berichten.
LG, Conny

toll

das ist ja mal ne gute meldung !!!
dann auf zum drachen
viel spaß wünscht : c

@Christine

...ich tu mein Bestes!
@proteco: da bin ich nicht sicher, ich habe just dort meinen ersten und bislang einzigen DNF fabriziert. Habe also noch ne Rechnung offen.

:0) Schön...

... ich komme auch mal gucken ;0)

LG, Kawi.

Schön, dass es wieder läuft

Schön, dass es wieder läuft.
Da du ja vernünftig bist, wirst du den Drachen langsam erlegen.
Ich habe zwar keine Ahnung von den Tapes, aber die eigentliche Ursache können sie wohl nicht beheben. Also irgendwas musst du sicher noch tun, um die heilung zu erreichen.
Ich drück dir für schnelle Heilung und langsame Drachentötung die Daumen.

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Start ist um 11:00 Uhr

d.h. wir sind um 10:00 vor Ort!

Treffen am besten an der Startnummernausgabe...

Ich war leider noch nicht beim Drachenlauf...

vermutlich hat jemand ne beesere Idee.

Beim Kölnmara haben wir uns links ´von der Kleiderabgabe getroffen.

Warum nicht hier links von der Startnummernausgabe?

Elli und Henry sind auch da... wir sind zu viert, das sind schon mindestens 6 die auf einem Haufen zusammenstehen und wild gestikulierend, quatschend, rumhibbeln...

Wir sollten mal über eine Jogmapfahne nachdenken... *grübel*

02.10. Köln-Marathon (10 HM)
23.10. Drachenlauf 26km (1.000 HM)
12.11. Troisdorf 6 h Lauf
11.12. Siebengebirgsmarathon

Du kennst Elli und Henry...

...ja DANN! Dann finden wir uns schon! Der Drachenlauf ist viel kleiner als der Kölnmara ;-). Startnummernausgabe wäre geschickt, insbesondere wenns regnen sollte.
Es kommen ja noch einige Leute, die Schnittmenge derer, die sich schon kennen, dürfte dann doch recht groß sein. Ich denke mal, wir werden uns finden!
Start um 11 ist sehr Conny=Langschläfer-freundlich!

Schön zu lesen ...

Schön zu lesen, dass du wieder Kilometer machst und dass es mit dieser doofen Nach-Marathon-Bahnhofs-Umsteige-Zwischenspurt-Verletzung aufwärts geht.
Weiter gute Erholung.

Liebe Grüße aus dem Harz von
Maren und Uli

Mädchen sind einfach

Mädchen sind einfach vernünftig, iss so, sagt schon Frau Schmitt :-)

Schnell fertig regenerieren

und dann auf zu den 7 Zwergen !!
Ich freu mich schon, vielleicht zur Abwechslung mal wieder ein Lauf, den ich zu Ende bringe. Wie schnell hängt von der Tagesform ab, anvisiert hatte ich so 3:15 - 3:30.
Scheinen ja ne ganze Menge Jogmapper zu kommen - wird bestimmt lustig.

LG,
Anja

Das wird bestimmt ein toller Lauf!

WWConny, möge alles sich regenerieren und halten und der Lauf ein schweißtreibender aber nicht schmerzhafter Genuss werden mit dem finalen Sektempfang beim Hofpoeten!!
Ganz viel Spaß wünsch ich Euch!:o)

Lieben Gruß von der ein klein wenig neidischen Carla;o)

Schön, daß es...

...Dir wieder gut geht und das Laufen, wenn auch mit Tape, klappt.
Drachenlauf, auch so etwas was ich noch nicht hatte.

conny, du machst dat schon...

...da bin ich feste von überzeugt. und wenn der drachen nicht so viele höhenmeter hätte (zuviel für memmenhappy) und ich nicht eine woche später in ffm starten würde, dann würd ich dich ja live unterstützen. so tu ich´s halt mental...
____________________
laufend oommmhhht für conny: happy

Akutape ist genial

Finde ich auch immer wieder. Prima, dass es dir gerade beim Gesunden hilft. Gutes Weiterregenerieren wünscht dir

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Frau Schmitt...

...lügt :-)

@...

@Uhrli: Naja, aber von "Brockenform" bin ich noch seeehhr weit entfernt. Sowas können nur echte Läufer. Nichts für (restvernünftige?) Mädchen.
@mausux: Beim Drachen könntest Du ja mal vor dem Ersten herfahren - dann bist Du endlich mal ausgelastet ;-)
@Petra: Au fein! Freu mich, Dich mal kennenzulernen!
@Anja Bongart: Du wirst unterfordert sein ;-)
@C-S: nicht neidisch sein, lieber mal herkommen!
@dietzrun: naja, Du hasts ja auch nicht so mit den Kurzstrecken. Aber ich denke, von der Charakteristik her könnte der durchaus Deinen Geschmack treffen.
@happy: doch, er hat. Und HOCH bin ich die vor zwei Jahren schonmal gelaufen. Dummerweise hats da fürs runterlaufen nichtmehr gereicht (das war mein Knie-Jahr).
@Sonnenblume: ja, aber etwas Geduld braucht man trotzdem. Und so werde ich wohl erst am Mittwoch die nächsten Laufversuche unternehmen.

Wer ist eigentlich diesmal fürs Wetter zuständig?
Viele Grüße, WWConny

ja, bimi...

...nicht übermütig werden, auch wenn der Schmerz (scheinbar) weg ist. Da hast Du recht!

nicht nur gucken, Kaw..

...auch fürs Nachlaufbier. Und vorher noch bissel laufen. Nur, damit Dir nicht kalt wird ;-)

Wetter?

Ich nicht! Schön, dass du wieder laufen kannst. Wünsche dir einen Lauf, reich an schönen Momenten und, dass du den Drachen diesmal erlegst.
----------------------------------
LG Inumi
Wer immer alles eng sieht,
sollte mal das Weite suchen.

Drachenwetter

Drachenwetter mach ich! Ist ja mein Homelauf, die Strecke läuft an meinem Wohnzimmer vorbei. Ich verspreche Euch ein optimales Laufwetter (was immer das sein soll). Mein Risiko ist überschaubar: 50/50 . Außerdem kann ich evtl. auftretende Missfallenskundgebungen auf dem Petersberg mit einem Schluck Drachensekt besänftigen (oder selbst trinken, dann isses mir egal...).
Immerhin: das Wetter ist sicher! (frei nach N. Blüm).

ABer eine Info gips noch obendrauf:
Unterstellen am Start an der Turnhalle in Thomasberg. Kaffee gibts da sicher auch.
Kuckplatz an der Strecke mit bequemer Autoanfahrt ohne lange Fußwege:
In Königswinter am Fuß des Petersberges an den Tennisplätzen
und auf dem Petersberg (evtl. Mautgebühr). Auf dem Petersberg sind auch öff. Toiletten im Grand Hotel Steigenberger.

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links