Benutzerbild von happy.sky

Bilanz der letzten 41 Tage
28.08. Bremerhaven Marathon
11.09. Münster-Marathon
18.09. Küstenmarathon (Halbmarathon)
25.09. Berlin-Marathon
02.10. Bremen-Marathon
08.10. 6 Stundenlauf Otterndorf (43,3 km)
das Meiste qualitativ nicht besonders (Zeiten um die 3:30), beim HM immerhin neue PB in 1:30:07. In zwei Wochen dann Lübeck-Marathon.

0

Tja, ...

... viel hilft bekanntlich nicht immer viel.
Aber es hilft schon zu wissen, was man will.
Man kann auch ohne weiteres (mit dem entsprechenden Trainingspensum) an einem Wochenende drei Marathons laufen. Kein Problem. Auch jede Woche einen Marathon Laufen ist kein Problem.
Was willst du? Offizielle Matrathons sammeln? Das schaffst du. Perfekt! Wenn das dein Zeil ist, kann man dazu gratulieren! Eine schöne Bilanz.
;-)

Proteco hat recht!

Deine "nicht gerade besonderen" Laufqualitäten wollte ich auch mal haben! Soweit ich weiß, warst du teilweise auch als 3:30 Pacemaker im Einsatz, d.h. du musstest mit angezogener Handbremse laufen! Aber o.k., lange Läufe braucht man eben auch noch, aber soooo lange und das jede Woche?

An diesem "Weniger ist mehr" ist schon was dran, zumal ja die Genussläufe auch Kraft kosten! Es summiert sich eben, was man auch an einem leicht erhöhten Puls beobachten kann, weil man mal wieder zuviel des Guten getan hat! Ich geb's zu, ich weiß, wovon ich schreibe! Wenn du noch schneller werden möchtest, wie wär's mit einem Frühjahrsmarathon? Also die Betonung liegt auf EINEN! ;-)

LG
MC :-)

Also....

bei dem Wetter in Münster fand ich das schon sehr hochqualitativ!!!
Als Pacemaker bist Du jedenfalls ne Bank!
Heftiges Gesamtpensum!
Respekt!

Lieben Gruß Carla-Santana

Thanks!

Danke für die netten und die konstruktiven Kommentare,

ich schreib´s - ehrlich gesagt - auch mehr auf als eine Art Lauftagebuch, damit ich irgendwann mal später nachschlagen kann, was in dem betreffenden Jahr Besonderes anlag.

Ansonsten ist alles recht vielschichtig.

Das Jahr 2011 war eigentlich nicht so toll, jedenfalls von den Zeiten her nicht. Das kann dann verschiedene Gründe haben, die im rein physischen (z.B. im muskulären), im psychischen, im familiären und sonstigen Bereichen (oder von allem etwas) liegen können. Das Wetter nicht zu vergessen…

Mit 50+ wird es zudem auch nicht einfacher. Vor allem bin ich zu träge, konsequent zu trainieren – hab noch niemals Fahrtenspiele, Intervalle etc absolviert. Man stellt sich ja doch die Frage: Wieviel mehr Aufwand für welches Ergebnis?

Und wenn man doch langsam Abschied nehmen muss von bestimmten Zeitvorstellungen, dann eben wenigstens quantitativ viele Rennen und schöne Erlebnisse in Münster, Berlin, Bremen, Hamburg, Hannover usw. und irgendwann mal ein gelbes Leibchen vom MC100….

Wer bietet mehr?

1.)03:30 sind ja nun wirklich nicht schlecht.

2.)Meine Märzbilanz: 7 aus 22.

05.3.Marburg 50k
12.3 Nbg. 6Std.55,6k
13.3 Frankfurt 1/2M
19.3.Würzburg Gedächnislauf 44k
20.3.Rund um den Winterstein 30k
26.3.Saaletalmarathon
27.3 Eschollbrücken 50k

Coole Sau!!

und herzlichen Glückwunsch!!

Nach oben hin sind - wie überall - sowieso alle Grenzen offen.

Ich saß mal mit jemand zusammen, der hatte im November schon mehr als 100 - im laufenden jahr wohlgemerkt! Und erwähnte das nicht einmal! Der macht die Marathons so, wie andere zum Brötchen-Holen-gehen!!

Oder hübsch zu lesen ist auch das Buch vom Ultraläufer Dean Karnazis. Der läuft den Ma in 3:15. Allerdings ist er 54 Stunden vorher los gelaufen - 200 Meilen (!!) zum Start und dann nochmal die 3:15 - zum Auslaufen sozusagen.....

PS: Ich hab auch einige Jahre in Würzburg gelebt. Den Gedächtnislauf (ich schätze mal - da im März - im Gedenken an die Ausradierung der Stadt im WK??) kenne ich gar nicht. Was is´n das??
LG Peter

Gedächnislauf

http://laufgemeinschaft-wuerzburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=112&Itemid=68

Danke

euch beiden für die Info!
Bin auch schon zweimal Würzburg-Marathon gelaufen.
Vielleicht passt es ja mal im März (da liegt ja lauftechnisch auch nicht so viel an!)
LG Peter

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links