Benutzerbild von speedygonzales1979

So wieder zurück vom 34. Harzgebirgslauf. Ein paar geschriebene Impressionen:Das ganze begann um 9.00 Uhr in Wernigerode mit 10 Grad und Regen.Mir wurde nach einigen Anstiegen recht schnell bewusst,dass dieser Lauf was ganz Besonderes werden würde.Anstrengend und nochmal anstrengend nämlich!Weiter ging es in Richtung Brocken,wo ab KM 16 der Laufschritt mit Gehen stetig wechselte. Naja wir waren ja auch nun fast auf 1000 Meter Höhe und das ganze bei einer Steigung von 20%...und kalten Böen,sowie Schneefall.Auf dem Brocken, 1150 m hoch gelegen, herrschten -6 Grad und Schneefall mit 5 cm hoher Schneedecke.Aber jetzt ging es den Rest der Strecke nur noch bergab,teilweise sehr steil!Und die wenigen Aufstiege die folgten waren nach dem ganzen Abwärtsgelaufe sehr hart zu nehmen.Jedoch gab es nun etwas Sonnenschein und es wurde freundlicher...Abgeschlossen hab ich das ganze dann in einer Zeit von 3:50 Stunden,Platz 126 und 20. Platz M30!!!Es war ein geiler,stark fordernder Lauf!
Außerdem nette Leute getroffen, Uhrli von Jogmap S.-H. kennengelernt und natürlich Scooby ,wie in letzter Zeit häufig getroffen,mit dem ich noch ein Nachlaufbier getrunken habe.Danke es war echt toll...bleibt aber denk ich mal Norddeutschlands schwierigster Marathon.Aber schwierig ist doch auch immer anspruchsvoll und SCHÖN!!!

Netten Gruss an alle Jogmapper

speedygonzales1979

4.333335
Gesamtwertung: 4.3 (3 Wertungen)

Ihr seid alle so fleissig

Ihr seid alle so fleissig und ich bin heute nur faul :-(

Herzlichen Glückwunsch euch dreien zum Besiegen der Strecke (und das auch noch bei Schneefall und Minusgraden).


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Herzlichen Glückwunsch!

Starke Leistung und eine Hammerzeit. Vielleicht laufe ich nächstes Jahr mal mit. Aber zuerst laufe ich morgen mal durch München.

Bis denne
Haderlomp

Faul...

@Schokorose:Na faul darf man doch auch mal sein und sich eine Auszeit gönnen.Wo kämen wir denn da hin???Dankeschön für die Glückwünsche...

@Haderlomp:Auch Dankeschön an Dich!!!Wäre schön dich bei diesem Event im nächsten Jahr zu treffen.Wie gesagt es ist ein sehr empfehlenswerter und sehr fordender Lauf.Aber er macht riesig Spass und man fühlt sich echt gut danach:-D
Ich drück Dir die Daumen für morgen und wünsche ganz viel Erfolg...

speedygonzales1979

Boh!

Bei der Kälte?!
Bei den Höhenmetern?!
So eine Zeit?!
Hammer!!!
Gratuliere Speedy!;o)
Hab den Schneemann eben im TV gesehen. Neneneee, das geht mir aber jetzt zu schnell Richtung Winter!;o))

Lieben Gruß Carla

Rischtig...

gute Klamotten hatte ich ja dabei...Höhenmeter waren teilweise heftig,aber mit Zähnezusammenbeissen alles machbar...Zeit ist relativ,aber schon nicht übel...Und Hammer?Ne der hammermann kam einfach nicht den Berg hoch...Und Dankeschön an dich von meiner Seite aus an Dich!!
Mag es auch lieber warm,aber wir leben ja nicht auf der Südhalbkugel und müssen wohl oder übel dem Winter nun bald Einlass gewähren!!!

Lieben Gruss

Andre

Respekt und Glückwunsch

zu dieser starken Leistung.
Im letzten Jahr den Halben dort gelaufen, bei Bilderbuchwetter! Dort kann einem alles an Wetter geboten werden. Irgendwann laufe ich auch mal da hoch. Aber dazu muß ich noch einige Flache hinter mich bringen, ist wohl besser.

LG Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum

Glückwunsch!

Boah, was für Wetterunterschiede. Ich bin am Montag in Kleinkarlbach in der Pfalz noch im Hochsommer gelaufen bei 16% Gefälle, und Du hattest 20% Steigung mit -6°C und Schnee. Echt krass!
Der Brocken steht bei mir auch irgendwann nochmal auf dem Programm, nachdem ich ihn 1990 beim allerersten gesamtdeutschen Brockenlauf schon einmal bezwungen hatte.

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" John F. Kennedy

23.10. Drachenlauf

Glückwunsch

hast du wirklich toll gemacht, was für eine Zeit.
Scooby und ich haben es da deutlich ruhiger angehen lassen. Wir hatten einen echten Genusslauf, haben aber auch fast 5 Stunden gebraucht.
Das Wetter auf dem Brocken aber wirklich verschärft, aber insgesamt hatten wir doch Riesenglück. Im Vergleich zur Vorhersage haben sich die Niederschläge in Grenzen gehalten. Mein Bericht folgt auch irgendwann.

Erhol dich gut.
Gruß
Uhrli

Hut ab!

Der eine macht seinem Namen alle Ehre, die beiden anderen genießen einen etwas "langsameren" Lauf (man traut sich kaum, so was zu schreiben) unter verschärften Bedingungen - und alle haben ihren Spaß dabei. Kaum zu glauben, bei den Rahmenbedingungen und den Höhenmetern!

Gruß an alle Harzbezwinger!

Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Auch ich sage

herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Lauf!

Bergläufe mit entsprechenden Höhenmetern bringen immer das Abenteuer, welche Wetterbedingungen einen unterwegs quälen werden. Du warst scheinbar bestens gewappnet und bist der Kälte einfach davon gelaufen.

Ihr habt es noch gut gehabt mit dem wenigen Schnee - der Feldberg hier vermeldete am Abend satte 18 cm Neuschnee - konnte man sozusagen schon rodeln, aber es taut alles wieder weg, wird wärmer.

KOR WhiteTara

Klasse gemacht!!

Du hast echt tallent, aber noch einmal mein Hinweiweis darauf dich nicht kaputt zu laufen! vor 4 wochen bist du erst den WOB-M in 3:29 gelaufen!! und du läufst jeden deiner Marathons volldampf!
Juni in Bad Harzburg, Juli in Stüde usw.

Hallo an alle "Profis" - Ist das gesund???

Uhrli und ich haben ne Menge Zeit mit quatschen,an den Verpflegungsständen und mit fotografieren vertrödelt!!! :-) und trotzdem war es genial!!
Grüße an Uwe - Wer langsam läuft hat mehr vom Startgeld!! :-)

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Glueckwunsch euch Brockenbezwingern!

Das zu lesen ist bei mir noch mal mit dem Finger in die Wunde und umdrehen. ;-( Jup, den hatte ich dieses Jahr auch auf dem Schirm. Ich hab ihn weggelassen. Am 23.10. ist Albmarathon. Den werd ich Vollgas laufen. Da waren mir die 42km am Brocken einfach zu dicht dran. Ich würde das dann sicher hintenraus ab km35 in Schwäbisch Gmünd merken. Immer Vollgas ist sicher nicht gut. Die Profis laufen ein, zwei Marathons im Jahr richtig voll. Aber was ist "Vollgas"? Ich hoffe nicht übertrieben zu haben nach dem TAR und ich wünsche euch allen das Selbe!
Erholt euch gut!
;-)

Sehr starke Zeit

für den Brocken, der wahrlich ein Brocken ist, und mit Wetterkapriolen nicht geizt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links