Benutzerbild von fazerBS

Heute wieder 5:30 Uhr aufstehen, alles vorbereiten und im dichten Regen zum Schwimmbad fahren. Autobahn voll - ich komm 'ne Minute zu spät, aber die anderen sind auch grad auf der Treppe. Fix hinterher, ab ins Bad.

Dieses Mal größere Beteiligung. Bahn 1 müssen wir uns zu dritt teilen. Wieder 400m einschwimmen (ich spar mir das Kraulen). Wir sollen "kreisen". Aha.

Weil wir alle so munter sind (gähn) dürfen wir dann 4*50m "Winken", also vorne auftippen, hinten auftippen, vorne eintauchen, nächster Arm dasselbe Spiel. Dass man dabei überhaupt vorwärts kommt ist wohl nur den Beinen zu verdanken :). Ich kapier's auch noch falsch - zurück sollten wir normal kraulen - und habe damit auf der ersten Hälfte die doppelte Arbeit.

Es geht lustig weiter mit 4*50m koordinativem Schwimmen mit Abschlag vorne zweimal, drei Züge normal - und das in wiederholter Ausführung. Dieses Mal gleich richtig kapiert: nur 25m, dann 25m normal zurück.

Dann 8*50m mit 15m Faustkraul "Tempo" - Frequenz schwimmen. Komischerweise kommt man so auch vorwärts. Ich prügel auf das Wasser ein.

Ich viel zu verspannt, Becken zu tief, kraftmäßig zu angestrengt, Ellenbogen nicht hoch genug, ...Immer wieder bekomme ich neue Hinweise.

Dann Pyramide: 100m, 200m, 300m Kraul locker mit 30 Sekunden Pause, 50m Kraulbeine "volle Pulle", 200m, 100m Kraul. Bei den 200m holt er mich nach 50m ran und schickt mich an den Rand, damit ich den Ellenbogen hochnehme. Nach 150m krieg ich den nächsten Hinweis - und verpasse die letzten 50m dieser Runde. Egal sagt er. Bei Kraulbeine hänge ich sogar eine Mitstreiterin auf meiner Bahn ab, juchhu! Und nur 50m schaff ich auch ohne das sie abfallen, jawoll! Gnädigerweise darf ich (und die anderen auf meiner Bahn auch) die letzten 100m Brustschwimmen und gleich als Ausschwimmen nutzen. Nach gut 1 Stunde ist das Elend beendet und ich hieve mich aus dem Becken unter die Dusche.

Trainer meint ich hab 'ne Chance das zu lernen - das wird schon, sagt er.

Fazit: ich hab die 300m am Stück geschafft ohne abzusaufen. Und die komischen Übungen auch. Vor lauter Konzentration hab ich fast die Atemprobleme vergessen.

Und KO bin ich trotzdem :). Geh ich noch zum Kampfsport oder geh ich nicht? Ich hab mal wieder Kopfschmerzen vom Schwimmen (Chlor?).

PS: Ich bin gegangen - und am nächsten Morgen gut 2 Stunden Laufen gewesen.

0

Bestimmt das Chlor!

Kopfweh im Hallenbad kriegt mein lieber GöGa auch immer.
Nee, nee, ich weiß schon warum ich nicht schwimme. Das ist viel, viel anstrengender und komplizierter als Laufen! Aber neidisch auf all die, die es gut können, bin ich schon;-))

Lieber Gruß
Tame
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Wow!

wie beneide ich Dich um dieses Training!!
Ich muss mich unbedingt mal drum kümmern, dass mir jemand mal Grund ins Kraulen bringt und mir neue Übungstips verrät. Das mit dem am Rand schwimmen, um gezwungen zu sein, den Ellenbogen hochzunehmen, find ich einfach, aber klasse!
Faustkraulen und vorne Abklatschen und einarmig bau ich auch oft ein, aber Beinschlag hab ich keine Ahnung von, mach den kaum glaub ich.
Die Bademeister, die ich gefragt hab, haben irgendwie keinen Bock dazu und die, die es können, wollen natürlich selber schwimmen.
Mal schaun, was ich noch tun kann, wenn ich jetzt mit Schwimmen wieder in Gang komme.:o) Ich darf ja jetzt wieder! *freu*

Lieben Gruß Carla

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links