Benutzerbild von slowmike

Tja, da sagt der nächste ab, seit dem 12.9. konnte ich nicht mehr schmerzfrei trainieren, hatte mir eine Fehlstellung im Sprunggelenk und die daraus resultierenden Reizung an Sehnen und Knochenhaut eingefangen. Die ganzen Tage hatte ich auf Besserung gehofft und das sich die Fehlstellung und Schmerzen lösen könnte. Alles wurde versucht, Physio, Schonung, Voltaren, überflüssige Probeläufe.
Jetzt am Dienstag hatte ich die Schnauze voll, und bin alternativ zum Tennistraining gegangen, und was soll ich sagen, nach 10 min. hatte es richtig schmerzhaft bei einer seitlichen Bewegung geknackt, wobei ich sofort merkte das die Fehlstellung verschwunden war, der Fuß war irgendwie frei.
Am nächsten Tag musste einen sehr schmerzhaften und überflüssigen Probelauf durchführen. Heute beim Physio reifte dann während der sehr schmerzhaften Behandlung der Entschluss, Essen läuft OHNE MICH!-(

Ich wünsche Euch am Sonntag eine wunderschönen Lauf

der Micha

Das ist ja mal richtig übel

Nä,wat fies. Tut mir echt leid. Aber wenn's nicht geht, dann geht's nicht. Besser vorher vernünftig und kurz traurig, als abbrechen müssen und 3 Monate Laufverbot bekommen. Schade, hätte dich gerne wieder gesehen.
Hoffentlich läuft bei dir bald alles wieder normal und wir treffen uns mal wieder zu CPM oder bei einem anderen Lauf.

Gruß
Ingo

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts,
leben muss man es vorwärts.
Sören Kierkegaard

Wir werden uns sehen!

Von der Strecke, ist neben der Strecke, Ihr seid nicht allein, ich werde Euch neben der Strecke unterstützen, Ehrensache.
Gruß
der Micha


DER WILLE IST AUS STAHL

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links