Benutzerbild von runner_hh

Beim "1. Hamburger - Köhlbrandbrückenlauf"

lief der "Schleswig-Holstein Gruppenhase" inkognito mit,
( quasi als "Ersatz" für ein anderes Schleswig-Holstein Gruppenmitglied - gute Besserung jeke !)
Auch beeker konnte krankheitsbedingt nicht an diesem Lauf teilnehmen!

... und so trafen sich bei leicht windigem, aber schönen leicht sonnigem Wetter,
die drei folgenden NEONGELBEN ,am 03. Oktober mittags im Hamburger Freihafen.

v.l.: glycerin7 | Entenfrau | runner_hh ,
um beim "1. Hamburger - Köhlbrandbrückenlauf" über 12 Km teil zu nehmen.

Ca. 30 Minuten vor dem Start endecke der Gruppenhase, dann durch die sehr unauffälligen
NEONGELBEN "Schleswig-Holstein Gruppenlaufshirts
ein bekanntes Gesicht,
mitten im Läufer- und Zuschauergetümmel ging joggi555 um sich diesen "1. Hamburger - Köhlbrandbrückenlauf"
als Zuschauer ( und Supporter ) nicht entgehen zu lassen. Die drei LäuferInnen freuten sich Ihn zu treffen!
Es sollte aber nicht die einzigste Überraschung des Tages sein und bleiben!
... und wie es so ist, wurde ausgiebig über dies und das gequatscht, sodass die drei LäuferInnen
sich bei der Startaufstellung nur im Mittelfeld einsortieren konnten.

Da der Gruppenhase keinen Plan hatte, wie er diesen Lauf angehen wollte, fragte er
die Mitläuferin Entenfrau - Antwort: 2x über die Brücke und nach 12Km ankommen! - hmmm??? OK
der Mitläufer glycerin7 - Antwort: nen schnelleren Lauf vor'm München Marathon (in Ø5:20)- hmmm??? na SUPER!
... und was sollte nun der Gruppenhase machen ... ??? Zweiteilen ging irgendwie schlecht !

Um 15:00 Uhr erfolgte der Start und wir Drei überqueerten geschlossen die Startmatte.
Bis zum 1.Km (in 5:28) blieben wir, zusammen. Erst dann zog sich das Feld etwas auseinander,
was glycerin7 gleich nutzte um zu beschleunigen. Ein kurzer Blick des Hasen
zu Entenfrau, Sie signalisierte macht mal ..., viel Spass noch schnell ein Foto gemacht,
um glycerin7 zu verfolgen und sich dabei zu denken:
so mein "Freund" einen "schnellen Lauf" willste! Den sollste haben !!! *grins*
Schnell aufgelaufen um das Tempo noch weiter zu forcieren. glycerin7 folgte,
um sich dann auch noch folgende sehr laut gesprochenen Sätze, wie:
"Die letzten 500 Meter zum Brückengipfel laufen wir einen Interval ! " , oder
"Das ist ein Traininglauf und kein Spaziergang - was soll denn das nächstes Wochenende werden !? ".
Wir hatte Spass, die anderen LäuferInnen schauten uns "leicht verstört" an *breitgrins*
Der 2.Km (in 4:45) mit Foto's machen war schnell geschafft und keine 150 Meter später folgten
die lange 1800 Meter Gerade zum Köhlbrandbrücken - "Gipfel". Es war ein irres Gefühl diese
Brücke, mit Ihrer bis zu 4%tigen Steigung hinauf zu laufen ! Der 3.Km (in 5:00)

Auf den Weg zum "Gilpel" erfolge die 2. schöne Überraschung des Tages.
Vor uns lief plötzlich ein weiteres Neongelges Gruppenmitglied.
Es war gelini8 ???, ... oder ???,
die den Gruppenhasen auch sofort erkannte. Ein freudiges "Hallo", noch schnell ein "Bildchen",

oder 2, 3, ..., oder ein paar mehr ;-) ... und der Hase trieb den "Schnell-Läufer" zum Brückengipfel.
Der 4.Km (in 5:15) ... hab wohl zu viele Foto's geschossen ;-)
Ca. bei Km 4,4 erreichten wir den "Köhlbrandbrücken - Gipfel",
was für eine Aussicht - WOW !!! - einfach unbeschreiblich -
135 METER, auf einer Brücke zu stehen (laufend), über der Elbe, in Hamburg
Im Norden die "Hamburger Skyline", im Westen die "Schiff-Containerumschlagplätze" ...

Wir überqueerten die Brücke und machten viele Fotos. Der 5.Km (in 5:10).
Auf der "Gegenfahrbahn" kamen uns die ersten Läufer entgegen. An der Spitze
"Dieter Baumann", der diesen Rennen gegonnen hat! JA, der DIETER BAUMANN !

Nun ging es für uns erst in einer links Kurve, gefolgt von einer rechts Kurve abwärts.
Einfach "laufen lassen" und die Schwerkraft ausnutzen. War das ein cooles Laufgefühl.
So flogen wir zu zweit an vielen anderen LäuferInnen vorbei, die uns ungläubig nachschauten!
Den 6.Km (in 4:20). "glycerin7" wollte ja "schnell laufen" ;-)

Kurz vor dem Wendepunkt, beim 6Km wurde der Gruppenhase von der anderen Starssenseite
angebrüllt, als würde er einem anderen Hasen sein Revier streitig machen.
So in etwa war es auch, den der "S.-H." Gruppenhase wurde von einem anderen
Jogmap Gruppen-Hasen angebrullt, oder besser "begrüsst" ;-)
Die 3. sehr schöne Überraschung des Tages. (denn alle guten Dinge sind ... )
Es war der "Herr von und zu" Laufastra der da "brüllte"!

Wie cool war das denn, mal wieder ein "Hamburger Hasentreffen" !!!
Also die Fotoknipse schon mittlerweile zum duzensten Mal verstaut und hinterher,
doch dieser Anblick,beim wieder hinauflaufen zum Gipfel dieser Brücke,
stoppte die Verfolgung! Also Fotoknipse wieder raus und Foto um Foto gemacht.
glycerin7 holte wieder auf und
der 7.Km (in 5:00) wurde erlaufen. 500 Meter , bzw. 2,40 Minuten später bei Km 7,5
erreichten wir erneut den Brückengipfel. Die Aussicht - einfach traumhaft -
Schnell noch weiter Foto geschossen und es ging erneut bergab.

Nun hilt den Hasen ab nichts mehr, wollte er doch mit dem anderen Hasen-Kollegen
die Pfoten "patschen". Der 8.Km (in 4:50), gefolgt mit Hilfe der Schwerkraft,
der 9.Km (in 3:50) und der 10.Km (in 4:20), dann trafen die Hasen aufeinander!
War das ein "Hasengequatsche ...
Schnell wurde ein "Nachlauftreffpunkt" ausgemacht und ein NEON-gelb-oranges-
Beweisfoto geschossen.

Doch was machen richtige Gruppen-Hasen beim laufen ???
Uupppsss ... !!! Da der andere Hase keinen Gruppenläufer hatte .... " und tschüüsss ".
So wartete der Neongelbe Gruppenhase zunächst auf glycerin7, lief dann nur ein paar Meter mit Ihm zusammen.

man beachte das Schild am Brückengeländer *grins* - "Spazier-GEHEN Verboten !"

Da die Pace stimmte wartetet der Hase auch noch auf gelini8.

Auch das sah noch sehr frisch und gut aus, also dachte sich der Hase:
Nur ein paar Foto's machen, da kommt ja noch ein "Igelchen", wartest mal noch ...
Kurze Zeit später leutete schon das Neongelbe Shirt von Entenfrau
am Strassen-Horizont. Und so liefen der Hase neben Entenfrau

bis zum, und Seite an Seite durch den Zielbogen.
Zur PACE auf den letzten 2 Km. nur soviel: kleiner 5:45

Für mich war es ein absoluter Spasslauf, mit einem unbeschreiblichen Ausblick
von der Köhlbrandbrücke !!!

Bei "Nachlaufwurst" und "Nachlaufbierchen" wurde noch intensiv über diesen "Sightseeing-Lauf" gesprochen.
So tauschten Laufastra | runner_hh | (Chef-Supporter) joggi555 | Entenfrau | glycerin7 Ihre "Eindrücke" aus.

==================================================================================================

Foto-Links: (alle Bilder)
- von runner_hh und von joggi555

sowie der Jogmap- Bericht von "LAUFASTRA"

Gruss runner_hh der "S.-H. Gruppen"

4.88889
Gesamtwertung: 4.9 (9 Wertungen)

Danke,...

...für den schönen Bericht, mein Honey Bunny!

Gruß Haderlomp

Jogmap-Treffen auf der Köhlbrandbrücke

Ein super schönes Lauferlebnis hattest Du! Ja, über die Köhlbrandbrücke würd ich auch gern mal in Laufschuhen. Na und das Wetter war für sightseeing wie geschaffen! So etwas MUSS man genießen, PBs läuft man woanders und ohne Fotoapparat;-)

LG Tame
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Super beschrieben, besser

Super beschrieben, besser hät ich es auch nicht beschreiben können ;-). Aber war ein cooler Lauf , den hat man nicht ,,täglich" mit toller Aussicht- wenn man den ,,Gipfel" als ,,Flachlandtiroler" erreicht hat . Es hat einfach riesigen Spaß gemacht!! Die Zeit war Nebensache -die Aussicht und der Spaß dafür um so größere Hauptsache!
Liebe Grüße Jana

Hahahaaaa....

Du bist ja ein Hase?!!
Schön, dass Du so einen heiden Spaß bei solchen Läufen hast.
Du machst es uns allen richtig vor...mitmachen und genießen und wenn gewünscht, sogar mal eben schnell hasieren oder wie ein Fuchs auf der Jagd dem anderen Revierhasen hinterher. Klasse!!;o)

Lieben Gruß Carla

Tolle Fotos

beim Intervalltraining :). Ein schöner Spaßlauf für einen Hasen, der andere Hasen jagt und dabei auch die Igel nicht vergisst.

Toller Bericht!

Hallo runner_hh!
Das war ein schöner Bericht, den du da geschrieben hast. Ich war auch da und ebenfalls begeistert. Hoffentlich im nächsten Jahr wieder.
Gruß Gitta

Super und danke..

für den tollen Bericht und die Fotos! Sehr interessant auch, mal zu sehen, wer sonst noch so dabei war! Unser guter Biertrinker sah ja besonders entspannt aus!
Übrigens, lieber M.: ich habe in den letzten zwei Wochen so ca. 5000 Höhenmeter überwunden (naja, rauf und runter), Dienstag noch mal den Vajolonpass überwunden - was sagst Du nun zum kleinen Igel?

auch geil!!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Sehr schön

die neongelben Shirts vor blauem Himmel. Danke für den Bericht und die schönen Bilder.
Ist im Laufplan 2012 aufgenommen.

scooby und ich werden übermorgen testen, wie sich neongelb vor grau macht.

Gruß
Uli

Wenn sone Brücke

mal freigegeben wird muss man natürlich dabeisein.
Und Spässchen gehabt mit etlichen joggis.
Prima.

Vor meinem inneren Auge sehe

Vor meinem inneren Auge sehe ich euch drei "live und in Farbe". Dein Bericht klingt nach viel Spaß - genau so, wie es sein muss. Auch so ein Hasentreffen hat schon etwas oder? Vielen Dank für den Bericht und die Bilder und natürlich gute Besserung an jeke und beeker.

Wird der Köhlbrandbrückenlauf im kommenden Jahr wieder stattfinden?


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links