Benutzerbild von fazerBS

Nach langem Suchen hab ich jetzt einen Tria-Verein gefunden, wo ich erst mal "gegen eine Spende" kraulen lernen kann. Oh man, echt hart. Um 5:30 Uhr (vor dem Wachwerden) aufstehen, Frühstück und Pausenbrot für's Kind richten, ab zum Bad (ca. 1/2 h Fahrt) und um 6:30 Uhr geht es los. Alles im Dunklen nach Wegbeschreibung gefunden. Vier Bahnen (25m) und nur 6 Leute da. Ich krieg Bahn 1 für mich.

400m einschwimmen, davon 50m Kraul zum Abschrecken; ich mach alles, alles, einfach nur alles falsch. Dann am Beckenrand Hinweise, das umsetzten im 25m-Becken; mit geschlossener Faust kraulen, mit gespreizten Fingern kraulen, Arm mehr strecken, aber Schulter nicht so tief, Ellenbogen hoch, Schnappatmung; zum Schluß 8*25m Beine und die fallen mir bald ab danach (wenn sie nicht angewachsen wären), irgendwann dann 200m ausschwimmen "auf keinen Fall Kraul" so die Anweisung. Wäre nicht nötig gewesen, freiwillig kraule ich keinen Meter mehr! Nach einer Stunde darf ich aus dem Wasser, der Rest krault weiter.

Tja, dann stand noch Laufen auf dem Plan und davon 35 Minuten GAT2. Also irgendwann spätnachmittags nach der Arbeit los. Nieselregen. Einlaufen, Messer zwischen die Zähne (die Beine waren nicht soo frisch) und ab die Post. Am Ende der 35 Minuten sogar kurz in GAT2 gekommen. Schneller ging heute nicht. Nach 45 Minuten 10,1 km (inklusive Ein- und Auslaufen) geschafft. Mehr Schweiß als Nieselregen auf der Haut.

Duschen, Essen machen, Kind zum Chor, ab zum Training - 2 Stunden Kampfsport. Um 22:30 h wieder zu Hause gewesen und vor lauter Überdrehung nicht eingeschlafen bis kurz vor Mitternacht. Dann wie tot bis heute 6:30h.

Und das Ganze geht dann Freitag weiter.

4.75
Gesamtwertung: 4.8 (4 Wertungen)

Das finde ich klasse!!

Schön, dass du jetzt auch so eine Möglichkeit gefunden hast :-)
Ich gehe heute Abend wieder hin.
DerMinimalist hat in Kaltenkirchen in der Therme am Wochenende mal ein Video von meiner Kraulerei gemacht. Darauf kann ich gut sehen, woran ich noch arbeiten muss.
Wie oft gehst du denn in der Woche "kraulen"?

Kraulen

werde ich jetzt bis zu den Ferien erst mal zweimal pro Woche dort üben - Dienstag und Freitag. Nochmal in der Woche für mich zusätzlich schaff ich einfach nicht.

@Petra: Ich hatte es versucht mir selber beizubringen nach Videos auf YouTube und einem Buch. Scheinbar mit eher mäßigem Erfolg :). Ich sauf auch immer fast ab, pruste nach 25m wie ein gestrandeter Wal, usw. Also keine Sorge, ich bin KEIN Naturtalent! Badekappe und angeklebte Haare hab ich auch nicht - einfach so mit Kurzhaarschnitt ins Wasser. Also keine Angst!

:-)

Kommt mir bekannt vor. Ich bin gerade bei der 2. Serie (jeweils 5 Abende) Kraulen lernen für Erwachsene vom Triathlon Verein Dortmund und schaffe es immer noch nicht alles zu koordinieren. Konzentriere ich mich auf die Arme, ist der Beinschlag zu schwach, konzentriere ich mich auf den Beinschlag, ist der Armzug nicht richtig. Dreieratmung schaffe ich auch nicht:-( Aber immerhin schaffe ich jetzt 50 m ohne anzusaufen.

Ich wünsche dir viel Erfolg! Morgens um diese Zeit ist echt ne Ansage.

Grrüße,
Karen

.....Jedes Tief dreht sich ins Hoch.....

Ob ihr's glaubt oder nicht....

... ich trage so eine Silikon-Schwimmerkappe. Das hilft gegen Wasser ins Ohr laufen und nervige Haare im Gesicht :-) Und die Schwimmbrille hält auch besser.

Jetzt hat die Konkurenz nix zu lachen!

Schön, dass du eine Möglichkeit gefunden hast das Kraulen so richtig zu erlernen.
Das wird in der nächsten Tri-Saison GUUUT!

So früh schon schwimmen, igittigittigitt! Alles nass und kalt, aber eine Bahn für mich alleine hätte ich auch gerne!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links