Benutzerbild von ratze

Bin gestern auf dem Titelblatt vom Kölner Stadt Anzeiger gewesen.
Muß man allerdings wissen, neongelbes shirt mit schwarzem Streifen Innenseite Ärmel und weißer had-shady mit schwarzem Schirm gegen die Sonne auf der Deutzer Brücke 1km nach dem Start.

Ansonsten, tja, es hat nicht sollen sein ?

Irgendwie dachte ich es mir vermutlich schon und hab kein T-Shirt bestellt um es dann hinterher zu kaufen (war noch Verkaufsstand an der M-Meile, oder halt internet später).
Bin bei HM raus, in 2:26 und nicht mit Aussicht auf reine Verdoppelung, da sah ich wenig Sinn und nur Nachteile drin.
1) Oberschenkel von der Zerrung war Klasse
2) Hitze einigermaßen erträglich weil erstaunlich oft Schatten unter Bäumen auf den langen Geraden
3) linker Mittelfuß noch einigermaßen ruhig, ab+zu mal merkbar daß das ne Schwachstelle ist aber nicht wirklich störend.
Nee, aber ab 13 hatte ich links oben außen am OS Schmerzen, quasi Oberschenkelhals unterhalb der Hüfte.
Da hatte ich im allerersten HM-Jahr 2001 schon mal Probleme (SengbachHM, Buchholz10 und MuchHM an 4 Wochenenden (mit 1 WE Pause dazwischen) und später nochmal Ende 2002 in der Vorbereitung zum 1.M und dann nach 20 bei dem im Siebengebirge. Damals ggf. zu „schnell“ zu viel gemacht, dachte ich.
Jetzt bei 13 kann das so nicht sein (über die Jahre genug trainiert und auch im Vorfeld Platz 8 aller 22 Vorbereitungskilometer und, ich wiederhole mich, 2 sehr angenehme 3x-er).

Ich hoffe also mal daß es nix in Richtung Schleimbeutel oder so ist was ich damals mal vermutete sondern rein muskulär und ggf. aufgrund der Schonhaltung der letzten 2 Wochen, dann kriegt der Kruse das schnell wieder hin, da hab ich ja eh Termin after-M morgen abend 18Uhr ;-)

Ist natürlich ärgerlich vor allem im Kopp, mein erstes echtes DNF. Siebengebirge 2008 HM statt M war ja vorab schon mit Ansage mangels Training nachdem mein Vater im August gestorben war und ich nicht mehr viel gemacht hatte und bei Frost nicht lahm hinterherfrieren wollte.

Aber ab km13 mit Schmerzen, ab 17 immer so im Wechsel 1-2min Gehen und wieder den Rest des Kilometers laufen, die ersten 200m auch ok, aber dann wieder den nächsten km (zwecks Gehen) herbeisehnen, da hatte ich keinen Bock noch weitere >20km drauf. Also schon so bei 16 überlegt ob ich an der Deutzer Brücke … aber dann bei 19 doch abgebogen Richtung City, und dann kam noch ein ödes doofes Stück ohne Volk, dann zwar City Neumarkt aber das HM-Tor hat mir dann gereicht als Endpunkt.
Die erten 15 waren ziemlich genau im geplanten Hitze-MRT von gut 6:30, das wär wohl noch ne Weile so weiter gegangen/-rollt, wenn nicht . . .

Zwischendurch dachte ich noch „ok, dann stellst Du Dich an den Rand irgendwo in der Pampa weiter weg vom Rhein und läßt Dich vom Besenwagen auffangen wenn gar nix mehr geht“. Aber der fährt dann natürlich auch dauernd hinterher und die Zeit war mir dann auch zu schade, obwohl sicher ein einmaliges „Erlebnis“.

Bin dann also in Ruhe durch’s Städtchen über die Hohenzollernbrücke zurück, dabei noch am Neumarkt ein Mädel aufgegabelt die ich anfeuern wollte, daß sie es bald geschafft hätte (rote Nummer, erster Block) aber die war auch ausgestiegen und wollte nur noch zurück und ggf. die letzten km mit ihrem Mann, wir sind dann gemeinsam Richtung Ziel außerhalb und haben uns später im Verpflegungsdorf wieder getroffen.

DAS ist in der Tat genial, klasse, viel Platz und viele leckere Sachen, ich hab mehrere (erstaunlich leckere) Reissdorf alkfrei getrunken und 4-5 Schmalzstullen gegessen.
Vorher hatte ich mich ja mit den jogmappern getroffen (RE, HeinrichDerAchte, Thorsten, Günther, Pete, Laufspaß, ... ?) und von denen hab ich dann halt auch im Zielbereich Thorsten und RellieE wiedergetroffen, nach längerem Schwatz zu den Tüten und umgezogen und heim.

Ja, so war’s.
Blöd.
Jetzt hoff ich mal s.o. daß das nur ein verhärteter Muskel ist dem dieses ewig Flache gar nicht gefiel.
In knapp 3 Wochen ist der Drache und an den denkend wollte ich mir da nicht die Schmerzkante geben mit wochenlanger Pause!

Aber immerhin hab ich Freitag Abend kurz vor der Heimfahrt noch eine schöne mail bekommen, mal wieder voll auf der BineWelle:
ich bin als Testläuferin für Brooks genommen worden!
Die hatten neulich auf facebook ein paar (5?) gesucht mit kurzer Angabe der „technischen“ Daten sowie was man schon so im www wo beschrieben hatte, da hab ich natürlich kurz und knapp geschrieben
• Mal unter jogmap bei ratze die blogs lesen
• Link zu meddys zum medocbericht incl. training a la carte
• Link zu lauftipps zum butzi vollwertkostlaufseminar mit pyrenäenblick
• Wenn das nicht reicht PECH
Und das reichte denen offensichtlich
Jetzt bin ich mal gespannt was sie als angekündigtes Paket zusammenstellen werden, also wie viele Sorten welcher Schuhe usw.
Klar muß ich dafür dann auch mal gezielt ein paar Berichte schreiben, Testberichte halt, aber das sollte mir ja nun nicht soooooo schwerfallen ?

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Schade einerseits

und gut andererseits. Testberichte schreiben, die musst Du hier aber dann mal verlinken - die will ich lesen.

Und ich hoffe, es ist nichts Ernstes mit Deinen Problemen und Du lässt es mal ausheilen - und vielleicht den Drachen sausen?

Ich wünsch Dir gute Besserung!

Respekt

Respekt, du hast die richtige Entscheidung getroffen. Besser einmal DNF als nachher wochenlang mit einer Verletzung kämpfen zu müssen.
Jetzt hast du mit Köln eine Rechnung offen, die heißt es im nächsten Jahr zu begleichen :-)

BORN - sind sie zu stark, bist du zu schwach!

Runnersmap

Kopf hoch !!!

Hey ratze,
mach dir nicht zuviel draus - Gesundheit geht nunmal vor !!!

Vielleicht war doch ein bisschen viel, was du dir so zumutest ? Diese Sportabzeichen Geschichte ist da nicht zu unterschätzen ... da hast du mir übrigens auch schon Flausen in den Kopf gesetzt, aber ich werd wohl nicht schaffen :-) der Sprung ist mir zu weit ...

Naja, jedenfalls kommen bestimmt wieder bessere Läufe (ich Klugsch..., hab ja noch nicht mal nen Marathon) - wünsche dir jedenfalls gute Besserung und das es wirklich nur vorübergehende Schmerzen waren !!!!!

nee nee

drachen sausen geht ja gar nicht, das wird mein neunter beim neunten, aber HALLO!
der is ja auch kürzer und steiler, da läuft sich's besser
und aussteigen ohne sekt auf dem petersberg geht ja auch nicht ... 8-)

klar, testberichte, noch keine ahnung wann was wie aber wenn dann kriegt Ihr das sicher mit (vorausgesetzt ich muß nicht unterschreiben daß ich die klamotten zurückgeben und ne strafe zahlen muß wenn ich das verlinke ;-)

jetzt das neuste oben außen links is bestimmt nicht von dauer, iom moment hab ich da nen blauen fleck, oder eher gelbbraun, aber das ist vom eigenen draufkloppen ab km13 in derhoffnung den muskel zu lockern
ich fürchte, der kruse tut da weh moirgen abend :(
aber so locker wie die vorderen hinteren OS und waden nach den torturen bei ihm gelaufen sind vorgestern hab ich da mittlerweile vollstes vertrauen
und war gestern sportfrei
und geh heute in die sportfabrik (kaum bis nix bein aber BANKDRÜCKEN und ggf. mal wieder in die sauna ;-) statt lauftreff (und hinterher geduckt zum stammtisch)
und moregen geh ich schiwmmen, kraulen sollte gut gehen und da kan nich ja auch nen marathon im kachelzählen machen, also mal mehr als 2000m oder so zur abwechslung, auch ohne ausstehende trias dieses jahr, der nächste kommt bestimmt!

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

ach RE

heute is doch schon "übermorgen"
da isset doch immer am schlimmsten
und deshalb morgen schon deutlich besser!
und humpi hat Di r doch spaß gemacht, gibbet zo
der passt schon
der duckt sich grad weg
aber dann bastelt er wieder für Dich
schön daß Du noch mit mir schreibst trotz der MP3-schelte
(auf dem foto mit heinrichDem Achten sah man ja übrigens gar keinen, also stecker/kabel mein ich ;-)

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Goldrichtige Entscheidung

Das war sehr vernünftig, ratze! DNF tut weh im Kopf, aber dafür hoffentlich nicht so lang in den Beinen. Gute Besserung und Glückwunsch zum Schuhtest!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Echt doof,...

aber wenn notwendig, dann notwendig!
Lass Dich mal schnell wieder zusammenflicken.
Der Kruse kriegt das schon wieder los.
Beim Drachen trink für mich mit dem Hofpoeten einen mit, ja?!
Irgendwann möcht ich den Drachen auch mal bezwingen. Man hört so viel schönes davon.
Gute Besserung und lieben Gruß Carla

Der "Drache" ist wichtiger!

Ich habe großen Respekt vor Deiner Entscheidung auszusteigen.
Das ist ja noch viel schwieriger, vor allem bei einem solchen Groß-Event, als unter Schmerzen weiterzulaufen.
So zwischen 5 und 1/2 6 habe ich etliche auf der Deutzer Brücke Richtung Ziel sich bewegen (kriechen?) sehen, die offenbar nicht Deinen Mut hatten.
Und in drei Wochen ist alles wieder gut, und wir sehen uns in Thomasberg.
Gute Besserung!

alterwalker

Hey ratze

schon der Blog vor dem hier war nur suboptimal.
Gute, mutige, richtige Entscheidung getroffen.
Hut ab davor!!!
Regenerieren und dann ab zum Drachen bezwingen.
Alles Liebe für Dich,
KS

Gut gemacht

Richtig gute Entscheidung. Das ist vorbildlich, zum richtigen Zeitpunkt aufgehört und nicht -wie viele andere tun- die Schmerzen überhört um sich zu quälen bis eine richtige Verletzung da ist. Leider wird so ein Fehlverhalten oft in Laufforen gelobt, obwohl es genau das falsche ist. Ich war einmal monatelang verletzt weil ich die 2. Hälfte eines WK mit Schmerzen weiter gelaufen bin. Ich versuche diesen Fehler nicht zu vergessen und Berichte wie deiner sind immer ein gutes Feedback

danke loser

soooo wahnsinnig toll sah ich es (vor)gestern gar nicht
aber da die stelle immer noch etwas weh tut beim drankkommen (beim bewegen bisher eher weniger bis nicht) ist das wohl ok
wobei jetzt ein braun/grüner fleck wohl eher von meinem ab km13 draufrumprügeln ist ;-)
hab ja versucht den muskel (?) damit zu lockern
aber das eine oder andere mal wohl sehr fest drauf gehauen . . . 8)

mit flasche war ich übrigens dann die ganze zeit unterwegs, stört mich weniger als ein gurt, zwar nur 0,5 und ja letztlich nicht so lang aber ich hätte sie auch auf einer 2.hälfte noch tragen könne und nicht missen wollen, an jeder VP (ich hatte ja nur 4,5/9/13/16/19) immer 2 becher da rein und dann die nächste zeit immer wieder mal trinken einfacher aus dem mundstück ohne sich zu verschlucken als aus den bechern, unterwegs mal an der 9er etwas (zuviel) salz mit dazu rein und das war gut so, ich denk mal die hitze hätte ich noch bewältigt

GENIAL der typ der die leute von seiem balkon aus mit wasser berieselte, privat, so bei km17 etwa
hab mal überlegt wie lange der das getan hat und ganz grob beschlossen daß
der erste da bei 11:30 + 17*3:05 also etwa um 12:23Uhr vorbeikam und
der letzte bei 11:50 + 17*8:30 also etwa um 14:13Uhr (kurz nachdem ich ich durch's HM-tor lief)
das heißt das hat schon einiges an wasser gekostet knappe 2h lang!

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

ach ratze, hab schon auf

ach ratze,
hab schon auf dich gewartet...
Schade das du aufhören musstest, Respekt vor deiner Entscheidung!!
Ich wünsch dir gute Erhohlung, fühl dich mal ganz fest gedrückt.
Und was ist den eigendlich der Drachenlauf? Schick mir mal einen link (danke).

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

hä?

drachengucken
sind nur gut 26km mit nur 1000Hm (oder eher 980 :-)
und 5 "ernsteren" bergen
ölberg (der höchste im 7gebirge aber nicht bis zur spitze)
lorberg (mein frustberg)
löwenburg (im gegensatz zum sogenannten lauf vom 18,9, hier in der tat bis zur spitze d.h. in die ruine rein mit wendeschleife ;-)
drachenfels und
petersberg mit sektempfang so bei km23 etwa
und danachnur noch fröhliches ausrollen ins ziel zum alkabbau

bis auf letzteren im rennen kann ich sie alle laufen wenn der tag stimmt und keine geher im weg sind (das kommt schon manchmal vor am ölberg wegen der startdichte dann bin ich knatschig auch wenn's im zweifel kraft spart, ich mag's nicht)

nur den petersberg, den bin ich bisher nur einmal im training hochgelaufen mit 500m einlaufen unten an den tennisplätzen vorab statt 21km in den beinen ende oktober

ick froi mir so auf den neunten!

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Och nö

da ich erst gestern zurückkam, habe ich deinen Blog erst heute gefunden.

Liebe ratze, das ist doof. Aber gut dass du aufgehört hast. Kein Marathon ist es wert sich die Knochen zu ruinieren. Es kommt immer der nächste. Hut ab vor deiner Entscheidung. Und viel Spaß beim Testen!

Aber vor allem gute Erholung!!!!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Och Ratze...

... dass wird wieder, bestimmt... Und das du rechtzeitig ausgestiegen bist, ist wirklich "Vorbildlich"...
Aber lass dich jetzt auch wirklich mal vom Docidoc durch checken...(keine Wunschdiagnosen) zuhören was er sagt ;0)!!

Hey, meinste, da gibett noch ein Plätzchen, für den Drachen!? Kann mich immer nur kurzfristig anmelden!

LG, Kaw.

Anmeldung ist noch offen

Hallo Kaw,

die Online-Anmeldung ist noch offen. 20,00 € für den Spaß.

Es gibt auch noch die Möglichkeit am Veranstaltungstag bis eine Stunde vorher Nachzumelden (Falls noch Startplätze vorhanden). Eine zusätzliche Gebühr wird nicht erhoben.

Bring deinen Schweinehund mit und komm Drachen jagen spielen...

Das ist fast ein Gruppenevent...

www.drachenlauf.net

Gruß
Thorsten

02.10. Köln-Marathon (27 HM)
23.10. Drachenlauf 26km (1.000 HM)
12.11. Troisdorf 6 h Lauf
11.12. Siebengebirgsmarathon (820 HM)

Gute Besserung....

wünsche Dir zum Drachenlauf wieder topfit zu sein!

Au ja!

Witzi quasselt den Drachen an die Wand! DAS wärs! Ob ich Dich noch wiederekenne? ;-)

Connylein...

...wenn du mich nicht... ich werde dich bestimmt überfallen ;0))))
Hey, der Lauf ist Sonntags und das passt genau in meinen kurzgestrickten Terminkalender...

;0)

Gute Besserung!

Kann DIr der Wunderheiler nicht helfen? Kannste mir den Link nochmal schicken? Meine Wade war heute wieder ganz böse zu mir :-(

der "wunderheiler"

kruse ist in hennef edgoven
und bevor Du mich dann lynchst, das tut weh (am anfang, also wenn er erstmals hand anlegt) AUA
aber je öfter er das macht um so weniger

mein aussenobenOS könnte in der tat schleimbeutel sein, die sind wohl leicht zickig sogar schon mal vom drauf liegen blöd ...
aber er meint ich bin in 2 wochen fit und könnte sein daß ich es mit lockerem laufen auch wieder wegkriege von selbst und KÜHLEN und alles wird gut ommmmmmmmmmmmmmmmm

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links