Benutzerbild von oOmadoxOo

Wow kann ich da nur sagen - bin ja doch mehr als zufrieden mit meiner Laufleistung.

Anfangs dacht ich "Oh man, was das wohl wird", da ich ja in meinem Trainingstestlauf für 6040m 37:09 min gebraucht hab o.O

Frisch aus der Nachtschicht kommend hab ich es gerade noch geschafft mich schnell zu duschen, die Laufklamotten anzuziehen und dann die Freunde vom Bahnhof abholen können - gegessen wurde schnell unterwegs etwas, weil selbst für mein heißgeliebtes Schokomüsli keine Zeit mehr war :-(

Mittendrin im Starterfeld hatte ich mich dann darauf eingestellt vielleicht grad so um die 36 min zu brauchen für die 6,6km der Nürnberger Stadtlaufs von Sportscheck.

Die ersten 2-2,5 km bin ich zusammen mit einer Freundin gelaufen, damit sie nicht so allein ist - es ging ganz locker, das Feld zog sich ein kleine wenig auseinander und irgendwie fing es in den Füßen an zu kribbeln.

Ich sagte mich von ihr los und zischte mir den Worten "Wir sehen uns im Ziel" ab - das war so ausgemacht, dass ich, wenn es mir zu langweilig wird einfach los zieh.

Also lief ich - und überholte einen nach dem anderen - es fühlte sich an, als hätte ich mal eben so 200 Leute überholt o.O nach etwa 20 min kam ich ins Grübeln, ob ich das Tempo so durchhalten kann - doch dann lief es wieder wie von allein - weiter einen nach dem anderen überholt.

Die letzten 80 Meter zum Ziel sprintete ich und gab noch mal alles was ich hatte :-)

letzendlich war ich mit der Zeit von 31:57 min auf 6,6 km mehr als nur zufrieden und auch die Pace von 4:50 min/km im Schnitt kann sich für mich sehen lassen :-) ich finde das zwar noch sehr ausbaufähig, aber nach meinen Zweifeln vor ein paar Tagen bin ich mit dieser Leistung zufrieden.

Hinterher war ich sogar der Meinung, dass ich wahrscheinlich auch den 10km-Lauf in einer passablen Zeit hätte laufen können - aber den nehm ich dann nächstes Jahr in Angriff :-)

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Glückwunsch!!!

Na also, geht doch!!!
Und - wie sieht es jetzt aus: Blut geleckt und ab morgen ordentlicher Formaufbau für zukünftige Läufe???

ich denke schon :-)

Jep, das war auf jeden Fall nicht mein letzter WK :-)

Muss mich nur mal intensiv mit Trainingsplänen Co. beschäftigen, weil ich Schichtdienst arbeite und es da teilweise schwierig wird mit Lauftraining und Fernstudium. Aber nicht ist unmöglich :-D

Training <-> Wettkampf

Und wieder ein wunderschönes Beispiel, wie viel mehr bei 'nem WK als beim Training geht :-)

Bravo & da capo!

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Hey, super gemacht!

Gratulation zum ersten erfolgreichen WK, dem noch viele folgen dürften, so wie es sich anhört.

Tja, die Trainingszeiten sagen über WK-Zeiten? Genau, gar nichts!

Weiter so und viel Spaß beim Überholen!

mille gracie

Danke schön :-)

Komm grad wieder vom Training und spiel mit dem Gedanken, am Freitag noch nen 10km-WK zu laufen - allerdings nur zu Trainingszwecken und aus Spaß an der Freude, weil man doch eher selten ganz mittelaltermäßig im Fackelschein laufen kann. :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links