Heute war es so weit: ich lief den Viertelmarathon (11,98km) im Rahmen des 3-Länder-Marathons von Lindau nach Bregenz.

Am Freitag hab ich die Startunterlagen abgeholt und bin kurz über die Marathonmesse geschlendert - aber irgendwie hab ich mir darunter was anderes vorgestellt. Ich bin bei meiner besten Freundin untergekommen und wir waren Freitag und Samstag auch noch Brautkleider für sie shoppen - endlich erfolgreich :) Sie und eine weitere Freundin waren zum Teil hibbeliger als ich vor dem Lauf.
Samstagabend haben wir dann eine private Pastaparty veranstaltet - lecker Nudeln mit viel Gemüse. Während die anderen gemütlich vor dem TV saßen, hab ich meine Sachen zusammengesucht und parat gelegt (und leise vor mich hin gehibbelt)
Sonntag - DER Tag! Nach einer schwierigen Nacht (das Gästebett ist sehr hart und unbequem, außerdem musste ich auf einmal häufig husten, hatte Kopfschmerzen und ne Verspannung im Nacken - alles Hibbelkrankheiten *g*)gabs leckeres Frühstück und wir starten zur Insel...
In einer Nebenstrasse parken und zum Startbereich gehen....wir sind überwältigt von den Menschenmassen und meine Freundinnen sind total fasziniert von der Atmosphäre und den ganzen sportlichen Menschen um uns rum...ich natürlich auch :)
20min vor dem Start gehe ich in meinen Block und klatsche brav mit oder winke wild zum Hubschrauber hoch. 6min nach dem Startschuss kann auch ich über die Startlinie starten und auf gehts... Der Lauf an sich geht irgendwie vorüber - mal gut gelaunt, mal gequält...leider mit Gehpausen trotz der kürzesten Strecke...aber ich habs geschafft! Toll war, dass wir auch direkt an der Seebühne in Bregenz entlang gelaufen sind und uns das Bühnenbild noch aufgebaut war....toll!!

Leider setze ich mich selbst immer wieder unter Druck und kann den Lauf nicht so genießen wie ich es sollte/wollte - ich hab da ja noch eine Wette mit meinem Vater im Hinterkopf (wenn ich den Lauf in unter 1:18 schaffe zahlt er nächstes Jahr die Startgebühr für meinen 1.HM + Anreise + Unterkunft). Auf dem letzten km bin ich mir SO sicher, dass ich es nicht schaffe... Doch als ich ins Stadion einlaufe und die Atmosphäre mich fast umhaut wage ich noch einen kurzen Blick auf meine Garmin...und es ist noch möglich: also die Beine in die Hand und einen Schlusssprint vom Feinsten hingelegt (Spitzengeschwindigkeit von 3:21/km - wohoo...aber halt eben nur auf 100m). Ich habs geschafft: 1:17:52!!!!

(Ja - ich sehe fix und fertig aus - aber glücklich)
Zwar wirklich knapp, aber ich hab durchgehalten und gewonnen. Und jetzt setzt auch das Glücksgefühl ein und ich genieße die Menschenmenge!!!

Leider standen meine Freundinnen im Stau und kamen erst eine halbe Stunde nach mir in Bregenz an - also bin ich nur noch schnell ins Auto gehüpft, bei ihr unter die Dusche und dann gings zurück nach München :)

Jetzt freue ich mich auf die anderen Blogs aus Lindau und Köln und werde gleich mit meinen Eltern telefonieren. Die konnten sich in meiner Sieger-SMS nicht mehr an die Wette erinnern, glauben mir aber und deswegen bin ich ab sofort offen für schöne HM-Vorschläge von euch fürs nächsten Frühjahr...im Grunde egal wo...

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Herzlichen Glückwunsch zur gewonnenen Wette

Gut gemacht! Zum erfolgreichen Finishen natürlich auch. Wie soll denn dein erster HM sein? Klein und familiär? Groß und urban? Schöne Landschaft? Sightseeing?
Also ich würde dir ja ganz subjektiv den Spreewald empfehlen...
Viele Grüße, genieße deinen Erfolg!
yazi

HM-Vorschläge

Da würde ich mich jetzt nicht mit irgendwelchem Popelkram zufrieden geben...also z. B. irgendeinem Halbmarathon 10 Runden durch den Perlacher Forst, sondern auch was bekommen für diese fast punktgenaue Einhaltung der Wettbedingungen.
Wie wärs z. B. mit dem HM in Lissabon oder dem Halbmarathon in Antalya? Beides schöne Gründe den noch kühlen Temperaturen hier zu entfliehen. Solltest Du Dich doch auf D/CH/A beschränken gibt es diverse Laufkalender im Netz, wie z.B. den hier.
Viel Spaß beim Wetteinlösen.
Gruß, Marco
You'll never wettendass alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Punktlandung

Hast du gut gemacht! Glückwunsch zum Wettgewinn. ;-) Freut mich dass es letztlich so viel Spaß gemacht hat. Gehpausen sind egal, ums Ankommen gehts doch.
Ich hätte dir bei uns ja den Weltkulturerbelauf in Bamberg empfohlen, aber der findet erst 2013 wieder statt... Der Obermain-Marathon soll auch schön sein, aber den kenn ich noch nicht persönlich. Wäre ein Kandidat für meinen ersten HM.

Leb dein Leben - bevor es zu spät ist.

Hipp Hipp Hurra!!!!!

Super durchgehalten!!!

... denn die Wette war ja schon gewagt, bei Deinem momentanen Trainingsstand ... Du bist ja (noch) kein Marathonläufer ...

Freue mich riesig für Dich und hoffe, dass Du Dir etwas Schönes "als Belohnung und Trainingsanreiz" aussuchst!

Können wir das schaffen? "Yes, we can!"

So darf es weitergehen ... :-)

Erhol Dich gut!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links