Benutzerbild von Freibürgerin

Wie ich schon geschrieben habe, war der Ganze gesundheitlich nicht vertretbar (und ich hätte ihn heute auch nicht geschafft) auch der Halbe stand vorerst nicht unter einem guten Stern: Auf der Hinfahrt mit der Bahn habe ich mich erst mal lang gemacht; der Zug war so voll, dass ich bereits 10 Min vor dem Ziel aufstand und mich Richtung Türe vorkämpfen wollte, der Zug hatte aber meines Unwissens 20 Min Verspätung und ich stand in einer Menschenmenge umgeben von verbrauchter Luft und seeehr eng....ich stand nicht lange, mir ging das Licht aus, als ich es wieder anmachte sah ich um mich erst mal nur Beine und jemand zog meine Beine hoch. Zum Glück durfte ich dann bald in Lindau aussteigen, ein mitreisendes Ehepaar gab mir den Proviantkaffe und einige Minuten frische Luft erweckten mich wieder zum Leben, allerdings war ich den Rest des Tages matschig und zittrig auf den Beinen...auf der Messe traf ich noch den langsamen Lurch...alles nur Tarnung, wie sich heute zeigte ist der Lurch nicht langsam, aber das wird er wohl noch selber bloggen.

....bin sehr früh ins Bett und heute morgen war da nur der Hibbel, aber der gehört dazu. Früh & gut gefrühstückt bin ich sehr früh zum Startbereich, ich trödel gern im Vorfeld und gehe lieber früher hin, Kleiderabgabe, WC etc. alles gemütlich...beeilen wollte ich mich dann ab 11:11 Uhr bzw. 11:14 Uhr gings für mich los, und die Sonne kam doch noch raus, nachdem gestern & heute morgen sehr dichter Nebel war. Mein Ziel war also eine neue Bestzeit - Freiburg im April 2008 lief ich 2:10:37...am obergeilsten hätte ich eine 2:03:38 gefunden, nur so als Zahlenspiel. Für meine Verhältnisse war ich auch sehr gut unterwegs, etliche km unter 6:00, andere knapp drüber, so ab km 15 baute ich leider schwer ab, egal, weiter, das Beste geben! Als ich ins Stadion eingelaufen bin, erst mal den mp3 player runter...Bestzeit war fast sicher...ganz sicher hinter der Ziellinie: 2:09:01 -ok, nur anderthalb Minuten schneller, aber für mich genial, ich bin glücklich - eine Bestzeit nach meiner Wirbelsäulenop! Der Rücken und die Fibromyalgie sind nicht heilbar, aber beim Laufen kann ich sie besiegen.

JETZT dürfen sich meine Achillessehnen, die beim Lauf selber erstaunlich wenig gemuckt haben (aber dafür jetzt) ausheilen. Werde mich wohl die nächste Zeit mit Bike & Swim vergnügen, aber das paßt...alles paßt heute, es war eine richtige Entscheidung halb zu laufen.

So, und wenn der Notebookakku nicht schlapp macht, will ich Kölle-Blogs lesen :-)

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Einmal....

ganz feste gedrückt wirst Du jetzt von mir!
Was für ein blöder Vortag.
Dafür hast Du heute den Halben gerockt und eine neue PB rausgehaun!
Ganz herzlichen Glückwunsch dazu!
Du bist schon eine ganz zähe Frau, die sich sehr beeindruckend durchbeißt, erst recht mit der Vorgeschichte! Bewundernswert!!
Hoffe, Deine Achillesprobleme lösen sich bald in Luft auf und Du kannst neue Ziele in Angriff nehmen.
Hey, alles passt und es war richtig!:o)

Lieben Gruß Carla

Klug entschieden

durchgelaufen, Bestzeit erreicht. Was will frau mehr?

Super gemacht Freibrügerin und jetzt gönn deinen Beinen die verdiente Ruhe

Herzlichen Glückwunsch

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Bestzeit ist Bestzeit!!!

Ja super!!! Ich gratuliere Dir ganz herzlich! Wie gut, dass Du Dich für den Halben entschieden hast. Das war genau richtig, es ist ein Sieg für Dich! Jetzt aber schön regenerieren und fein die Köln-Blogs lesen;-)) Aber da müssen wir uns sicher noch bisschen gedulden.

Genieße Deinen Erfolg!
LG Tame
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Schöner Bericht. Aber dass

Schöner Bericht. Aber dass Du den Mut nach einer Ohnmacht am nächtsen Tag zu laufen. Ich würde mich nicht trauen. Aber perfekt gelaufen und neue PB, was will man mehr! Wir lassen uns von unseren Krankeiten nicht besiegen. Gut!

mit der richtigen entscheidung...

...klappt´s auch mit der bestzeit! gut gemacht - und das nach dem kniefall am vortag. herrjeh, du machst sachen!
nun wünsch ich viel spaß bei bike und swim!
____________________
laufend grüßt die starke freibürgerin: happy

gaaaanz langsam war er nicht

da hat die Frau Freibürgerin durchaus recht.
04:14:12 für die 42,195km sind als Debüt und natürlich absolute PB doch nicht schlecht.

morgen mehr...

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum

ups

gut, dass es am Start nicht so stickig und eng wie im Zug war.
Herzlichen Glückwunsch zur PB und der einzig richtigen Entscheidung für den HM
Super
PAt

a href="http://www.jogmap.de" >

Glückwunsch

zur neuen PB und zur Vernunftentscheidung. Eineinhalb Minuten Verbesserung sind ja nicht so wenig. Und du bist ja noch jung und hast noch viel Zeit, dich allmählich weiteren Traumzeiten zu nähern.

Erhol dich gut und kurier dich in Ruhe aus. Spätestens am 1.4. will ich wieder einen Erfolgsbericht von dir lesen.

Gruß
Uli

Glückwunsch...

...zur neuen PB! Anderthalb Minuten sind anderthalb Minuten. Basta!
Kurier die A-Sehnen schön aus. Ich hab derzeit dasselbe Programm.
Viele Grüße in den Süden, WWConny

Gratuliere zur PB

und vor allen Dingen zur richtigen Entscheidung nur den Halben zu laufen.

Glückwunsch zur PB!

Und jetzt verwöhnst du deine Achillessehnen, o.k.? Schließlich willst du ja nicht chronisch an sie erinnert werden, ganz im Gegenteil, du sollst sie ganz vergessen können, weil du sie nicht mehr spürst...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links