Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Mamabär

zwar langsamer als gedacht, aber ich habe meinen 1. Wettkampf hinter mir!
11,98 km in 01:19:05...ich bin langsam und ohne größere Anstrengungen von Lindau nach Bregenz gelaufen
Leider meinte ich, schon bei km 10 gasgeben zu müssen; nun weiß ich, daß war 1 km zu früh! Schade, so bin ich ziemlich fix und fertig ins Ziel gekommen.
Alles in allem war es ein tolles Erlebnis, ich habe viele nette Menschen kennen gelernt.
Die ganze Strecke war gesäumt von Zuschauern, die einen Angefeuert haben, man hat immer wieder Läufer gesehen, die auf andere gewartet haben...fand ich toll.(schön,wenn nicht jeder alles so tierisch ernst nimmt und nur an eine gute Zeit denkt)...
Im Ziel angekommen war miene 1. Gedanke: Nie wieder!
Mittlerweile denk ich schon wieder anders...mal sehen, wie´s weiter geht

Liebe Leute, ich bin einfach Happy, daß ich den Lauf geschafft habe!
Und nochmal danke an alle, die mit hier Mut gemacht haben...ihr habt mich motiviert,sonst hätte ich vielleicht gekniffen

2.666665
Gesamtwertung: 2.7 (3 Wertungen)

Glückwunsch!!!

Na dann: Herzlichen Glückwunsch! Deinem Blog entnehme ich aber, dass das "Nie wieder!" schon Geschichte ist. Natürlich geht es weiter. Da werden sicher noch etliche ähnliche Erlebnisse folgen.

Gruß

Sirius
... der auch weiter rennt.

Herzlichen Glückwunsch!

Nächstes Jahr will ich auch mal in der alten Heimat laufen...

Haderlomp

Auch von mir herzliche Glückwünsche zum 1. Lauf

da sind wir wohl 10 km zusammen gelaufen und haben es nicht gemerkt, waren ja ein paar Tausend...ich bin dann noch um Bregenz rum um die 21 km voll zu bekommen...blogge später noch ein paar Sätze...

genieße den Erfolg, ...hey...und morgen sagst auch nicht mehr Nie wieder ;-)

sportliche Grüße aus Lindau

Hey,....

jetzt gehts doch erst richtig los!;o)

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Wettkampf-Finish.

Hat ja keiner gesagt, dass es nicht anstrengend ist, aber Du hast es geschafft!

Wir sind doch fast alle hier Amateure, da sollte der Spaß im Vordergrund stehen und ich bin auch immer wieder begeistert davon, da so viele liebe nette Menschen kennenzulernen.
Klar kann man auch Zeiten jagen, aber das kannst Du später immer noch machen.
Der Laufsport bietet so viele interessante Facetten und Möglichkeiten.

Probiere es einfach aus und setz Dich nicht unter Druck.

Ganz viel Spaß noch und ganz viele schöne Laufkilometer wünscht Carla-Santana

:-)

... herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Lauf.... :-)

Glückwunsch...

zu deinem tollen ersten Lauf. Dann waren wir ja die ganze Zeit relativ nah beieinander - ich bin mit 1:17:52 rein :) Erhol dich gut und genieß das Gefühl es geschafft zu haben - und morgen überlegst du dir bestimmt schon wo du als nächstes starten wirst! ;)

Hallo Mamabär, klasse bist

Hallo Mamabär,
klasse bist Du gelaufen und was sind schon Zeiten. Letztendlich zählt doch das man das Ziel erreicht, egal wann. Hast es gut gemacht und die Aussage kenne ich :-) . Das sagte ich zwar nicht bei meinem ersten 10er und auch nicht nach meinem ersten Halbmarathon, aber an meinem ersten Marathon sagte ich im Ziel "nie wieder". Das hielt dann nur die Nacht an, am nächsten Tag hatte ich die Broschüre 3-Länder-Marathon in der Hand und schon war es um mich geschehen. In der Zeit habe jetzt 9 weitere Marathons absolviert und diesen Satz "nie wieder" nie wieder gesagt ;-). Ein Laufkollege war heute auch dort und hat den Halben absolviert. Genieße Deinen Erfolg... das hast Du Dir verdient. Der erste Lauf ist immer etwas besonderes, denn an diesen erinnert man sich immer und immer wieder zurück. Und weißt Du warum? Weil es die aller erste Erfahrung eines Wettkampfes war, die man nie vergisst. Danach ist es nur noch Routine, auch wenn man immer nervös sein wird am Start. Aber es ist nicht mehr so wie beim erten Mal.

Glückwunsch

auch von mir - Du kannst stolz auf Dich sein. Und der erste Zieleinlauf bleibt lange in Erinnerung, ist was ganz besonderes.
Liebe Grüße
Pat

Glückwunsch

zum gelungenen Einstand in den Wettkampf.

Tja, Du bist nicht die Erste, die sich mit dem "Endspurt" verschätzt, aber beim nächsten Mal weißt Du es ja dann auch schon besser.

Jedenfalls alles richtig gemacht: Gefühl genießen, nette Leute treffen, erfolgreich beendet!

Weiter so.

und, sorry,

deine Zeit ist doch super, das wäre doch fast eine sub 60 auf 10km, da kann doch beim ersten Wettkampf wirklich keine(r) meckern!

zausel

>

Herzlichen Dank

für eure lieben Worte!
Heute ist mir wirklich erst richtig bewußt, was ich da eigentlich geleistet habe, und ich bin mit mir super zufrieden!
Dafür, daß ich bis vor einem Jahr stinkend faul war und Sport und erstrecht Joggen verpöhnt habe , war ich wirklich gut...schon nur dadurch, daß ich gestern mitgelaufen bin.
Und es hat auch noch Spaß gemacht!
Ich hab mir vorgenommen, weiter zu trainieren, und mein Mann fängt langsam auch wieder an( er hat leider Probleme mit Hüfte und Knie)
Außerdem werde ich mir eine Gruppe suchen, denn das laufen in der Gruppe ist anders, als wenn man alleine läuft!

LG Birgit

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links