Benutzerbild von Sonnenschein 2010

... vorab, mir geht es nur darum ob jemand das schon mal gehabt hat oder davon gehört.
.. mein Sohn( 16J ) ist gestern bei einem Sponsorenlauf gelaufen... eine Stunde lang und das so viele Runden wie er schaffen kann .... da viel Geld zusammen kommen sollte, hat er Gas gegeben... er ist ansonsten sehr durch trainiert, aber nicht gerade ein Läufer...
Meine Frage: ist es möglich das man sich dabei die Leistengegend zerren kann??? ... denn er hat seit gestern höllisch Schmerzen dort...

0

Ja!

kenne ich gut. Ist irgendwie eine Schwachstelle von mir, wenn ich mit den km/Woche übertreibe!
Eventuell hab ich mir die adduktoren (oder wie die dan heißen ;) ) auch was verkürzt. Gerade wenn man ziemliche Muskelpakete an den Beinen hat ist da höllisch Zug auf den Sehnen.

Ich würde: erst mal abklingen lassen, wärme drauf. Dann wenn der Schmerz abklingt, regelmäßig dehnen.

Wenns nicht besser wird, Physio!

kann man

mann auch
frau auch
hab ich auch schon (nicht richtig gezerrt aber doch weh und zunehmend weher ...) nach langen trainingskanten gehabt
man muß halt dauernd das bein heben (nicht wie ein hund, seitlich, sondern bei jedem schritt ... männnöööö)

abhilfe für die zukunft: auch die dinger dehnen, also gaaaaanz langer ausfallschritt nac hvorne (aber knie nicht vor das schienbein/zehen, sondern max. senkrecht also oberschenkel waagerecht)
und dann die hüfte das anderen (hinteren) beins runter richtung boden ...
(im karate haben wir uns dann früher noch mit der brust auf den boden gelegt neben das standbein, dann hat man schon eher nicht mehr 180° sondern leicht geknickte >200°)

jetzt akut hilft wohl nur zähne zusammenbeißen und vorsichtiger bewegen und was sonst so bei zerrungen/kater hilft

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

..

.. danke für eure Antworten.

@ Ronnin .. du hast Recht gehabt es sind die Aduktoren.... dank viel geschmiere und Dehnung ist es schon besser geworden... :-)

Na

das sind ja schon mal gute Nachrichten!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links