Benutzerbild von laufmama

zuerst mal meine herzlichen Glückwünsche an alle Berlin-Läufer und alle, die irgendwo in Deutschland oder Europa (Odense) erfolgreich gelaufen sind.
Ein Trost für alle, die abbrechen mussten oder gar nicht antreten konnten (wie ich)
Den Start von Berlin habe ich im Fernsehen gesehen und war wie immer beeindruckt von der Masse. Meiner Familie habe ich gesagt: "Ein paar davon kenne ich virtuell und halte ganz fest die Daumen."
Anschließend bin ich tapfer und mit Tränen in den Augen zum Ziel des Halbmarathons von Texel gefahren, wie gerne wäre ich zum Start gefahren. :-(
Die Stimmung beim Zieleinlauf der 10km Läufer war super und wurde geradezu frenetisch als der letzte Läufer zwischen den ersten Halbmarathonis einlief - er ist 90 Jahre alt - beeindruckend. Alle Finisher wurden gefeiert, man sah aber auch, dass der Lauf sehr anstrengend war. Es ist eine familiäre Veranstaltung, viele Fans standen mit Blumensträußen im Ziel, die sie ihren Sportlern in die Hand drückten - eine nette Idee.
Ich hatte mich erst am Freitag enschieden überhaupt nicht zu laufen, bis dahin hätte ich noch auf 10km umschreiben könne. Aber meine Bronchitis hate mich doch so geschwächt, dass ich nicht einmal meine Morgenrunde gelaufen bin.
Die Nordseeluft hat aber zumindest bewirkt, dass ich mich wieder einigermaßen fit fühle, am Wochenende werde ich langsam wieder starten.
Pat

0

Oh wie schade!

Aber mit Bronchitis ist nicht zu spaßen! Da kann man nichts machen. Gute Besserung, auf dass Du bald wieder in die Laufschuhe kommst!

LG Tame
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

ich kann Dich sehr gut verstehen

mit Tränen in den Augen habe ich auch schon 3x am Rand gestanden.
Aber das geht vorbei und Gesundheit geht vor.
Du hast Dich richtig entschieden.
Alles Gute und LG, KS

auch von mir

gute Besserung .

Und das du trotzdem an uns gedacht hast........Danke dafür

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Das macht doch auch die Gemeinschaft aus!

Gute Besserung den Bronchien - und besser nicht mit kaputten oder angeschlagenen laufen! Ich wünsche Dir viele weitere schöne Läufe und finde es toll, dass Du mit allen "Berlinern" mitgehibbelt hast.

90-Jährige bei einem Lauf sind selten! Die kann man echt frenetisch feiern!

Ich wollte wir wären in dem Alter auch alle noch so fit!

Die Stimmung am Bord der

Die Stimmung am Bord der Fähre hättest du aber mitnehmen können. Die war einfach nur klasse. Und dann der Moment als der Blick nach draußen freigegeben wurde. Einfach einmalig. Vielleicht klappt es bei Dir ja im nächsten Jahr.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links