Benutzerbild von dietzrun

Den Kraichgau hab ich bei der night 52 kennen gelernt.
Da der Lauf damals nachts stattfand wollte ich die Gegend auch mal tagsüber erkunden.
Also mit Familie und mainrenner ab ins Land der 1000 Hügel.
Autobahn fast immer geradeaus und am Hoffenheimer Stadion abfahren schon waren wir da.
Beim Abholen der Startnummer trafen wir chamm66, die eine lange Trainingseinheit brauchte für sicherlich ein Riesending in nächster Zeit.
Ich erinnere nur an 24 Std.München und den Ostsee(wo)man.
Neben den 44km gab es noch 33;21,x;10 und 5km-Läufe.
So verwirrend wie die Streckenkarte aussah war es zwar auch, aber die Auszeichnungen waren bestens und man wunderte sich wo die Läufer zwischendurch alle herkamen.
Die 10er kamen uns irgendwann entgegen, die 21er überholten uns, bogen aber an andere Stelle als wir wieder ab und die 33er verliessen uns bei 31.
Morgens beim Start war es noch frisch, aber das änderte sich bald.
Glücklicherweise war es bewaldeter als ich dachte, und 12 VPs sorgten dafür, dass man keinen Durst leiden musste.
Es war ein ewiges auf und ab mit einigen Begegnungsstrecken bei denen ich wieder mal sah: "Es geht auch schneller, manno hatten die einen Vorsprung."
Anfangs war ich kurz vor mainrenner, sie holte mich aber bald an einer Steigung ein (wie macht sie das nur, die Berge nicht gehen zu müssen?).
Anfangs konnte ich bei den Gefällen immer wieder aufschliessen, aber bei km 27 war es um mich geschehen....
Von ~15 bis ~28 war auch die längste unbewaldete Strecke, aber dann tauchten wir wieder in den Wald ein.
Bei 31 liefen die 33er ins Ziel und wir machten noch eine Zusatzrunde, weiterhin wellig bzw. mal länger bergab und entsprechen wieder auf die Ausgangshöhe aufwärts.
Dann die letzte VP bei 42 und 2 Kilometer bergab ins Ziel.
Ich war richtig geschafft.
Eine ganz tolle Strecke mit 750 Hm. Zielzeit 04:51:xx.
Meine Tochter schaffte es nicht ganz unter 5 Std. und Frau dietzrun kam auch bald zu den Klängen von "One moment in time" ins Ziel.
Nachdem wir uns kalt geduscht hatten und noch nachlaufwurstessend am Tisch saßen kam doch tatsächlich noch 100-MEILEN-UUSI.
Ich freute mich riesig, denn ich wusste was er bis heute morgen geleistet hatte.
Glückwunsch nochmals!!!!
Aber wer so ein Trainingsgelände hat, dass er aber kaum ausnutzt, muss einfach gut sein.
Bis nächstes Jahr?
Kann schon sein.
Uwe

3
Gesamtwertung: 3 (2 Wertungen)

Respekt

vor der Leistung, mir hat der HM gereicht.

Gruß Ricola

laufend laufen

Den Kraichgauer werde ich

Den Kraichgauer werde ich mir auf jedenfall für nächstes Jahr vormerken. Hört sich richtig Interesant an.

Helden für Lucas

Ein ewiges Auf und Ab ...

... Und ich dachte schon, ihr wärt doch Richtung Nordosten gefahren. ;-)
Das mit dem hoch Laufen kann man üben. Aber vielleicht kannst du das ja sonst und es ist ja auch bei Dir einfach Zeit für 'n bissl Ruhe? Dann kannst du vor dem Mädel auch wieder weglaufen.
;-)

Gelle, daheim ist es am schönsten...

Freut mich, daß es Euch gefallen hat. Nächstes Jahr ist der Kraichgaulauf parallel mit dem Marathon in Karlsruhe, also eine Woche vor dem kusuh ;-))))
Dann kann man beides mitnhemen, wär doch was für Dich...
Eigentllich hatte ich ja vor, direkt vom kusuh an den strat zu fahren und noch nen lockeren Zehner zu laufen ;-)))
SDamit die Serie nicht reißt. Hat nicht sollen sein. Michaeel (Czink) hat mir verziehen.

Ich bin noch in der Zwischenblog-Phase vor den Emotionen, die kommen heut Nacht dran....

Uusi, der so ein komisches Zwicken unter den Fersen hat. Wie lange das wohl bleibt?

Du hast recht

ein bisschen Ruhe! Ab demnächst.

Auch ein halber kann

Auch ein halber kann anstrengend sein

ein halber ist viel anstrengender

als ein ganzer, da MUSS man nämlich Tempo machen, sonst siehts oberluschig aus:)
und das Geheimnis des Bergauflaufs ist mein SCHLUMPFSCHRITT. Leider kann man, wenn man den erstmal erlernt und verinnerlicht hat, auch auf der Geraden nur noch in diesem Schritttempo laufen, so wie ich eben, schnarchschnorchelschlumpf. und zoooooom wirst du wieder an mir vorbei zischen. Und wisst ihr was:
Ich freue mich schon darauf! Ich drück Dich.

cogito ergo zoom
Any idiot can face a crisis - it's day to day living that wears you out.

Warum nur gibt es so viele schöne Läufe -

und die meisten davon sind sooo weit weg von mir?

Ich zieh den Hut vor euren Leistungen! Und jedes WE neu.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links