Benutzerbild von barto

Berlin war für mich in diesem Jahr zeitlich leider nicht drin.

Deshalb von hier aus herzlichste Glückwünsche an alle neongelben (und anderen) Weltrekordlauffinisher!

Zum Trost stand der Schusterlauf in Preetz an (Superlauf übrigens!)
10 Meilen oder 5 km zur Auswahl.
Da seit zwei Tagen auch noch der Hals irgendwie kratzte, vorsichtshalber auf den
5 km-Lauf umgemeldet.
Und, was soll ich sagen? PB über 5 km in 19:55 min; Pace: 3:59 min/km;
AK-M55 Sieg; Gesamtplatz 20 von über 400 Startern. Vor mir im Ziel nur männliches Jungvolk.

Das Ganze mit Sonnenschein, Bigbandmusik, Nachlaufwurst, Eis, Kaffe und Kuchen.

Was für ein unerwartet schöner Tag!

Und der Hals kratzt auch nicht mehr...

Bis demnächst

barto

unerwartet, Ja so würde ich es auch nennen!

Mein erster Gedanke war jedoch eher in die Richtung:
===> Will er jetzt auch noch unter die "Sprinter" gehen.
... und wo soll das denn nur enden ??? ;-)

Ich gratulliere "wirklich ehrfürchtig" zu dieser super guten Zeit
und deiner AK - Platzierung. Meinen tiefsten Respekt !!!

Lieben Gruss der "S.-H. Gruppen"

Boahhhhh! RESPEKT

Hai Jürgen! :-)

Herzlichen Glückwunsch zu DER Leistung! ... :-) Wahnsinn!!! 3:59 .... *in-Ohnmacht-fall* ...

Da wir beiden der gleichen Altersklasse ... (friedhofsblonde) AK 55 angehören ... RESPEKT! ... Ich habe das lt. WE vorher in Bielefeld einen 10 km Wettkamp bestritten und habe es auf 44:31 (4:27 den KM) gebracht und war darauf ein wenig stolz ... aber wenn ich Deine Zeit lese ..... *in-Ehrfurcht-fall* .... :-)

Ich habe vom Schusterlauf auch schon viel gelesen ...sollte ich auch mal laufen *mal-für-die-Zukunft-merk* ... Bye the way .... bei uns fand an diesem WE ein "Berglauf" statt ... Ja - Du hast richtig gelesen: Berglauf in Schleswig-Holstein. Es ist der Bungsberglauf in Schönwalde ... startet auch erst um 15.00 Uhr (also gut für Spätaufsteher!... :-) ....... Ist auch nur 10,8 km lang .... ABER das Höhenprofil liest sich wie die Fieberkurve eines kleinen Kindes .... oder der DAX vor 4 Wochen! .... SEHR Respekt einflösend! ... START und ZIEL ist das Bungsbergplateau .... 10,8 km über die Holsteinische Schweiz! ... die lt. 700 m ist RICHTIG heftig .... Streckenweise bis 13 % Steigung .... Leider leider habe ich den aus familiären Gründen nicht realisieren können .... na ja ... vielleicht nächstes Jahr!? ... Wo wir beiden ja schon "Zwischen den Meeren" gelaufen sind ... wär doch was ... "über die Berge Schleswig-Holstein - oder? ... :-)

Gruß aus Eutin
Klaus :-)

Mensch, Barto,

bist ja ne echte Rennsemmel, meine Hochachtung!

zausel

>

Ich glaube,

Ich glaube, wir haben nur noch Raser in der SH-Gruppe. Herzliche Glückwünsche zu dieser überirdischen Pace.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Alter schützt vor Tempo nicht.

Glückwunsch unserem rasenden Gruppensenior :-)

Eine großartige Zeit, du TIER ! Ich bin bisher bei meinen 5ern immer an der 20-Minuten-Marke gescheitert (PB: 20:24). Und nach diesen Rennen war ich immer nahe der (sorry:) Kotzgrenze. Eine ganz harte Streckenlänge.

Noch ein Beispiel für "Alter schützt vor Tempo nicht":
Einer meiner Freiburger Laufgruppenkollegen (Altersklasse M50) ist in Berlin seinen ersten (!) Marathon gelaufen: Zielzeit knapp über 2:49 !!! Nicht ganz in die AK-Top-10 geschafft - und das beim Debütmarathon in Berlin. Dass der Kerl sauschnell ist, wusste ich, aber über diese Zeit habe ich dann doch gestaunt. Da gehört auch Mut dazu, beim ersten Marathon eine derartige Pace zu gehen (seine HM-Durchgangszeit von 1:21:xx war auch gleich eine neue HM-PB). Wir werden ihn am Mittwoch in der Laufgruppe nochmal hochleben lassen. Leider ist er kein Jogmap-Community-Mitglied.

Grüße aus Freiburg.
Uli

@Uhrli

na, was nicht ist, kann ja noch werden, wirb ihn doch einfach an...

zausel

>

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links